Forum: Panorama
Panikmache: Die Gefahr geht von den Menschen aus
AP

Kein Tag ohne Alarm, keine Furcht zu groß, keine Vorsorge ausreichend, keine Beruhigung glaubhaft. Eine weithin sichere Gesellschaft freut sich an der Erregung durch Angst.

Seite 11 von 11
pck2 01.04.2019, 22:09
100. @96

"Sie haben anscheinend kein Wort von dem verstanden, was Herr Fischer, Ihr Vorredner und ich meinten."

Korrekt. Denn sowohl Sie wie Ihr Vorredner haben Unsinn verzapft. Und daß man Unsinn nicht verstehen kann, ist ja gerade die Definition von "Unsinn".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikefromffm 02.04.2019, 13:39
101. @whugo

Können sie begründen, inwiefern Herr Fischer Angst "vor der "Partei, deren Programm letztlich allein auf die absurde Behauptung gestützt ist, Deutschland versinke in krimineller Unsicherheit ..." schürt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regentrude 08.04.2019, 00:50
102. Sieh mal an

Wie gewohnt ein Tiefentreffer von Herrn Fischer. Was mich am meisten wundert, ist der laut Herrn Fischers Zitaten umfangreiche und korrekte Gebrauch des Konjunktivs I durch die Bildzeitung (!). Er habe, er sei, er kenne... Ich wage kaum, Herrn Fischers Zitate in Zweifel zu ziehen, aber ich lese nicht selbst Bild. Stimmt das? In der Zeitung mit den Drei-Wort-Sätzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 11