Forum: Panorama
Passagier über Bord: Daniel Küblböck auf Kreuzfahrtschiff vermisst
imago

Ex-DSDS-Star Daniel Küblböck wird nach einem Medienbericht auf einem Kreuzfahrtschiff vor der Küste Kanadas vermisst. Laut der Reederei ist ein Passagier von Bord gesprungen.

Seite 1 von 2
catcargerry 09.09.2018, 16:02
1. Fehlt was

Fehlt wohl der Disclaimer, der bei dieser Art von Artikel sonst üblich ist.

Beitrag melden
der Bulle 09.09.2018, 16:03
2. Ein Sympathischer

Exot, der seinen Weg marschiert ist und entgegen aller Vorhersagen Erfolg hatte.

Beitrag melden
spmc-135322777912941 09.09.2018, 16:45
3. Keine Überlebenschance

Ich bin selbst im August vor einigen Jahren mit einem grossen Zodiak vor Neufundland rausigefahren um die Eisberge, die noch immer vorhanden waren, zu bewundern. Ich glaube mich erinnern zu können dass die Wassertemperatur bei 4 ° lag. Wir hatten alle diese Überlebensanzüge an. Trotzdem habe ich mich bei dem Gedanken ins Wasser zu fallen, nicht besonders wohl gefühlt.

Beitrag melden
Tobias H 09.09.2018, 17:15
4. Wichtiger Hinweis, wenn jemand ebenfalls Hilfe benötigt!

Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de/.

Beitrag melden
gersois 09.09.2018, 18:04
5.

Zitat von hileute
das klingt zwar unglaublich kalt, aber wenn er über Bord gesprungen ist ist er auch ertrunken, wie geplant. Also weiterfahren und das nicht an die große Glocke hängen und weiterfahren, wie das nach einen Bericht den ich kürzlich erst gelesen habe auch üblich ist nach so einem vorfall
Sie sollten so viel Anstand haben, wenigstens die Leiche bergen zu wollen. Es ist klar, dass in diesen Gewässern die Überlebenschance gleich Null ist.

Beitrag melden
gerd33 09.09.2018, 18:04
6. Mein Beileid den Hinterbliebenen

Aber die Suche im Nordatlantik dürfte aufgrund der Wassertemperaturen (< 10°C) wenig erfolgreich sein. RIP

Beitrag melden
Manitou-01@gmx.de 09.09.2018, 18:06
7.

War er tatsächlich Passagier (oder nur im seerechtlichen Sinne, weil er als Künstler an Bord arbeitete)? Wenn er an Bord arbeitete, gab es da einen Konflikt (Kündigung (angedroht) o.ä.)? Das könnte ein Motiv für den Suizid sein.
Die Arbeitsbedingungen auf Kreuzfahrtschiffen sind z.T. problematisch (um es höflich zu sagen).

Beitrag melden
Mesi0013 09.09.2018, 18:12
8. Weshalb?

Ich weiss nicht weshalb aber ich muss die ganze Zeit an Rudolph Diesel denken.. ? Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass sein Bruder vor wenigen Jahren Suizid(?) begangen hat.

Beitrag melden
inmyopinion61 09.09.2018, 18:23
9. To, to, to Daniel

Bitte komm bald wieder.

Beitrag melden
Seite 1 von 2
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!