Forum: Panorama
Piraten vor Somalia: Niederländische Marine befreit deutsches Handelsschiff

Die Piraten hatten die deutsche "MV Taipan" nur Stunden in ihrer Gewalt - dann befreite die niederländische Marine mit einer spektakulären Kommandoaktion das Schiff. Zehn Seeräuber sollen festgenommen, ein niederländischer Soldat bei der Befreiungsaktion leicht verletzt worden sein.

Seite 1 von 6
Astute 05.04.2010, 21:14
1. Fehler

Die im Allgemeinen hohe Qualität des Spiegels in allen Ehren (sonst würde ich ihn ja wohl nicht lesen ;) ) aber dieser Artikel beweist wieder einmal, dass man bei der SpOn Redaktion von militärischen Belangen relativ wenig Sachverstand zu haben scheint: Das Schiff, das zur De-Zeven-Provincien-Klasse gehört, heisst "Tromp" und nicht "Tromp's Lynx"; Lynx ist nämlich ein Helikoptermodell, das wahrscheinlich bei der Aktion zum Einsatz kam. SpOn kann sich immerhin damit trösten, dass auch andere Onlinemedien die selbe Agenturmeldung ungelesen veröffentlicht haben...

Beitrag melden
blob123y 05.04.2010, 21:36
2. Na schoen das es immer noch Leute in der EU gibt

die Resultate bringen und nicht wie feige Memmen abhauen. War gut dass dies Niederlaender waren, Deutsche sind zu so was nicht mehr faehig, da nur noch Weicheier, gruen Diskutierer, darf man nicht, koennte ja so irgendwie sein usw. Die Degenerationsleiter ist kurz unterbrochen worden aber es soll bloss niemand glauben das Licht im Tunnel ist, davor ist rot gruen vor, die kalauern nun mit Sicherheit ueber die Menschenrechte der Somalischen Piraten aber nicht ueber so banale Sachen wie Leute die von diesen Gaunern getoetet werden, na ja ist ja bekannt toeten ist nicht so schlimm, aber wehe es wehrt sich einer dagegen getoetet zu werden denen ist die Verachtung von rot gruen, gutmenschen usw. sicher die zu Hause vorm Fernseher sitzen und da natuerich voll durchblicken... beim zeus..wohin verkommt Europa ?

Beitrag melden
altmannn 05.04.2010, 21:39
3. Danke, liebe Nachbarn!

Zitat von sysop
Die Piraten hatten die deutsche "MV Taipan" nur Stunden in ihrer Gewalt - dann befreite die niederländische Marine mit einer spektakulären Kommandoaktion das Schiff. Zehn Seeräuber sollen festgenommen, ein niederländischer Soldat bei der Befreiungsaktion leicht verletzt worden sein.
Vielleicht können wir uns mal revanchieren, wenn das AFG- Abenteuer endlich beendet wird. Hier weiß man wenigstens, wer Freund und Feind ist und braucht nicht auf Unschuldige zu schießen.

Beitrag melden
Kassian 05.04.2010, 21:40
4. .

Die Niederländer zeigen der Welt wie solche Situationen gehandhabt werden sollten.

Beitrag melden
Schleswig 05.04.2010, 21:53
5. xxx

Bravo!!!!!! Respekt vor der Niederländischen Marine.

Beitrag melden
Akademiker 05.04.2010, 21:56
6. So gehts

Deutschland hätte für so eine Aktion wahrscheinlich nicht den politischen Mumm gehabt. Hätte ja ein Terrorist verwundet werden können. Erstmal hätte man geprüft, ob Asylansprüche bestehen und wäre mit Sozialpädagogen aufgekreuzt.

Beitrag melden
zx6 05.04.2010, 21:59
7. Seufz

Und jetzt werden die Niederländer die Seeräuber bestimmt schnell irgendwo an Land setzen und ein bißchen "Du Du Du, das macht man aber nicht" sagen, damit die nicht "Asyl, Asyl, Asyl" sagen. Denn dann hätte die Niederlande die Jungs bis zum Ende ihrer Tage am Hacken.

Beitrag melden
barack abamo 05.04.2010, 22:21
8. Danke.

Zitat von Astute
Die im Allgemeinen hohe Qualität des Spiegels in allen Ehren (sonst würde ich ihn ja wohl nicht lesen ;) ) aber dieser Artikel beweist wieder einmal, dass man bei der SpOn Redaktion von militärischen Belangen relativ wenig ......
Geil wie einige Foristen auf Fehler der SPON-Redaktion lauern um dann mit Sachverstand zu glänzen!
Zum Thema:
Die Niederländische Marine hat hier offensichtlich einen astreinen Job erledigt.
Danke.

Beitrag melden
rud0815 05.04.2010, 22:22
9. Befreiung

Jetzt muss schon die kleine Niederlande deutsche Schiffe befreien, großes danke von mir. Die Bundeswehr darf es ja nicht. Wäre ja eine Polizeiaktion.
Warscheinlich kann es die Bundeswehr auch nicht, weil Ihr die Ausrüstung fehlt oder sollen unsere Soldaten mit einer über 40 Jahre alten Bell UH-1D einfliegen?

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!