Forum: Panorama
Pirelli-Kalender 2018: Schluss mit Schmuddel
Pirelli/ Alessandro Scotti

Die hübschesten Models, viel nackte Haut, ästhetisch fotografiert: So präsentierte sich der Pirelli-Kalender jahrzehntelang. Das Konzept hat sich gründlich geändert, wie die neuen Bilder zeigen.

Seite 1 von 3
yvowald@freenet.de 22.07.2017, 17:16
1. Fotos waren immer entzückend

Mein Mann brachte immer den neuesten Pirelli-Kalender von unserem Reifenhändler mit.
Ich fand die Fotos entzückend und konnte daran nichts Negatives entdecken.
Sicherlich, wer in Prüderie erzogen wurde, sieht dies vielleicht anders. Sei`s drum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DorianH 22.07.2017, 17:34
2.

Irgendwie kann ich nicht nachvollziehen, warum Nacktaufnahmen immer in die Schmuddelecke gestellt werden.

Pirelli macht doch keine Pornographie oder billige Sexfotos für Seite 3, aber trotzdem wird hier von "Schmuddelei" fabuliert.

Hat der Autor irgendwie ein gestörtes Verhältnis zu ästhetischen Aufnahmen des menschlichen Körpers, oder was soll das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C. V. Neuves 22.07.2017, 17:36
3. Verortung

Dieser neue Kalender würde bei mir nicht einmal auf die Rückseite des Kühlschranks kommen, geschweige den in die Garage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
echoanswer 22.07.2017, 18:49
4. Schmuddel?

Was bitte hatten die ästhetischen Bilder im Pirelli-Kalender in der Vergangenheit mit Schmuddelei zu tun? Was hat hat Nacktheit mit Schmuddelei zu tun? Sind wir mittlerweile bei der gleichem Doppelmoral wie die verklemmten Amis angekommen oder ist der Autor dem Islam beigetreten? Das ist Journalismus an der Unterkante des Niveaus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noch_ein_forenposter 22.07.2017, 18:52
5. Sehr schade

Passt leider in die heutige Prüderie. Mal ein echter Fall von: Früher war alles besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sol7 22.07.2017, 19:03
6. platt

wer den pirelli kalender nur einer lächerlichen alliteration wegen als schmuddel bezeichnet, hat als journalist weniger tiefgang als ein abgefahrener reifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Matttthias 22.07.2017, 19:14
7. Bionadebiedermaier

Da wird die natürliche Haut von Menschen zu "Schmuddel". Die neue Spiessigkeit ist endgültig Mainstream.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fitzke 22.07.2017, 19:18
8. Schmuddel?

"Pirelli ist Kunst, keine Schmuddelei mehr, nicht mal ein bisschen."
Was soll dass denn für eine Stock-im-Arsch Aussage sein? Ist jetzt alles mit freier Haut und schönen Frauen Schmuddel? Diese scheinheilige Prüderie ist ja zum kotzen. Für Pirelli haben Fotografen wie Herb Ritts, Annie Leibowitz, Peter Lindbergh, Richard Avedon, Uwe Ommer und einige anderr sehr hochwertig und ästhetische Bilder gemacht.
Schmuddel ist St Pauli Nachrichten und für die hat auch mal Spiegel-Chef Strfan Aust gearbeitet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mogel 22.07.2017, 19:20
9. Traumwelt von Alice im Wunderland

Jetzt macht Pirelli einen Werbe-Kalender für pubertierende Mädchen.

Wer hatte denn diese hirnverbrannte Idee? Kinder kaufen keine Reifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3