Forum: Panorama
Poker-Weltmeisterschaft: Turnier-Neuling gewinnt 8,1 Millionen Dollar
REUTERS

Ein 25-Jähriger aus New Jersey hat sich beim Main Event der "World Series of Poker" durchgesetzt. Beim Turnier in Las Vegas sicherte er sich Ruhm und Ehre, aber auch einen Millionengewinn.

ludna 23.07.2017, 13:43
1. Gluecksspiel

daran sieht man, das Poker eben am Ende doch ein Gluecksspiel ist. Es gibt diese Methoden zur Wahrscheinlichkeitsberechnung, aber sie beziehen das Blatt des Gegners nicht ein und, das Wichtigste, am Ende einer Runde spitzt es sich auf ein Blatt zu, das dann eben etwa 50% Erfolg verspricht. Wenn man den Einsatz konstant hält, und dann mit Erwartungwerten spielt, würde es nie einen Sieger geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steve_burnside 23.07.2017, 13:45
2. Gar nicht mitgekriegt.

Ist der Finaltisch vom Main-event nicht mehr im November?

Beitrag melden Antworten / Zitieren