Forum: Panorama
Proteste in Missouri: Gouverneur entmachtet die verhasste Polizei von Ferguson
REUTERS

Panzerfahrzeuge, Maschinengewehre, Tarnkleidung: In Missouri hatte die Polizei die Lage nach dem Tod eines schwarzen Teenagers eskaliert. Präsident Obama sah sich zum Machtwort genötigt.

Seite 15 von 15
demokratiker 15.08.2014, 19:14
140. Nehme mal an,

Zitat von hador2
...oder wie ist es zu erklären, dass man den Begriff State Police lapidar als "Autobahnpolizei" übersetzt? Zwar ist es richtig, dass die State Police in vielen Bundesstaaten auch für die Interstates und Highways zuständig ist, ihre Aufgaben und Befugnisse gehen allerdings weit darüberhinaus. Ein wirkliches deutsches Äquivalent gibt es meines erachtens nicht, aber wenn man schon üübersetzen muss, dann wäre wohl die Bereitschaftspolizei treffender als die Autobahnpolizei...
Sie wollten einfach auch nur mal irgendeinen Senf dazu abgeben? Es gibt nicht nur kein deutsches Äquivalent, sondern auch keine einheitlich US-amerikanische Beschreibung. In Kalifornien z.B. ist State Police und Highway Police ein und dasselbe. In anderen Staaten ist die HWP Teil der State Police. In Missouri ist die "state police" aber gerade eine Abteilung der Missouri State Highway Patrol.

Aber Hauptsache mal irgendetwas gepostet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demokratiker 15.08.2014, 19:21
141. Wer zum

Zitat von Andr.e
Für mich immer wieder unbegreiflich, dass ganz offensichtlich mindergeistige Menschen eine Waffe in die Hand bekommen und Staatsdienst ausführen dürfen. Merkt das keiner? Und woran liegt das?
Raketeningenieur taugt, wird ja kaum in den Staatdienst gehen. Von denen, die etwas Bildung haben, wird wohl keiner Strassenpolizist werden wollen. Da bleibt der intellektuell weniger Bevorzugte mit Muckis und entsprechendem Gewaltpotential. Dieselbe Sorte Mensch, die auf der anderen Seite häufig zum Gewalttäter mutiert (nur das dieser nicht vom Steuerzahler durchgefüttert wird). Ist hierzulande nicht anders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demokratiker 15.08.2014, 19:28
142. Genau!

Zitat von spiegelfechte
Es fielen Schüsse, Molotowkocktails flogen. Wie sollen sich die Polizisten gegen gewaltbereiten Mob schützen? Hier findet Party statt. Gewalt-Party. Molotowkocktails gegen weisse Polizisten ist ebenfalls Rassismus. Was soll angesichts kriegsbereiter Bevölkerung das Lamentieren über die Militarisierung der Polizei?
Das ist die Definition von Polizei! Ihr Bestimmungszweck ist es, sich vor dem Volk zu schützen!

Nachdem ein Schulbesuch für Sie offensichtlich keine Option ist, wie wäre es mit einem Job bei der Polizei?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CaptainSubtext 15.08.2014, 20:38
143.

Zitat von demokratiker
Raketeningenieur taugt, wird ja kaum in den Staatdienst gehen. Von denen, die etwas Bildung haben, wird wohl keiner Strassenpolizist werden wollen. Da bleibt der intellektuell weniger Bevorzugte mit Muckis und entsprechendem Gewaltpotential..... Ist hierzulande nicht anders.
1. Natürlich gehen Raketeningenieure in den Staatsdienst. Oder ist die NASA eine AG?
2. Für den Dorfgendarm bei Ihrer Oma war das vielleicht richtig. Auch heute gehen keine "Raketeningenieure" zur Polizei aber Bildungsferne haben auch keine Chance mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Phallus_Dei 15.08.2014, 22:50
144.

Zitat von Sacra
wie immer trägt die Polizei die alleinige Schuld. Die alte Leier.
Es ist nun einmal eine unbestreitbare Tatsache, dass es tendenziell eher Menschen mit einer rechtskonservativen bis faschistischen Weltanschauung sind, die den Beruf eines Polizisten ergreifen, da nun einmal eine gewisse Mentalität dazu gehört, im Zweifel bereit zu sein, Menschen zu verprügeln oder gar zu erschießen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
agt69 16.08.2014, 00:21
145. Irrtum!

Zitat von Sam_Dicamillo
An agt69, sie sagten "In einem Land in dem sich jeder Spinner ein vollautomatisches Sturmgewehr kaufen Kann". Sie lügen : "vollautomatische Sturmgewehre" sind seit den dreiziger Jahren verboten. Ihre unerträgliche deutsche Besserwisserei ist einfach nicht zu überbieten. Dieser Forum ist offentsichtlich eine einseitige Propagandaorgan der US Demokraten, und Beiträge die nicht mit den Standpunkten dieser, werden einfach nicht durchgelassen.
Und Sie, wertet Her Dicamillo, sind ein typischer Vertreter des US Republikaner Denkens, der glaubt, durch Wortklaubereien die Wahrheit verdrehen zu müssen, um vom eigentlichen Thema abzulenken.
Ich gebe zu, dass ich das Wort vollautomatisch in Unkenntnis der genauen Waffentechnik nicht richtig verwendet habe. Richtig wäre in diesem Fall halbautomatisch, was aber für den Kern der Sache völlig unerheblich ist.
So wurde zum Beispiel das Newton Massaker mit einem Bushmaster AR 15 Gewehr begangen, der "zivilen" Version des M-16. Auch wenn es keine vollautomatischen Feuerstöße erlaubt, können mit einem solchen Gewehr alle Patronen des Magazins, meist 30 Schuss, in hoher Geschwindigkeit verschossen werden, ohne nach jedem Schuss repitieren zu müssen. Solche Waffen sind in den USA - und das werden Sie wohl nicht bestreiten wollen - völlig legal erhältlich und stellen in den Händen von Kriminellen eine immense Gefahr für die Polizeikräfte dar.
Ich frage mich außerdem, wie Sie auf die absurde Idee kommen, das SPON Forum sei ein Propagandaorgan der US Demokraten, in dem abweichende Meinungen zensiert werden? Aber auch das ist ja eine typische Eigenschaft der US amerikanischen Rechten, überall Verschwörungen zu wittern. Sollten tatsächlich Beiträge von Ihnen nicht veröffentlicht worden sein, dann nehme ich mal an, Sie haben sich gehörig im Ton vergriffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TomRohwer 16.08.2014, 00:41
146.

Zitat von
Zwei Drittel der Bevölkerung der Stadt sind schwarz, aber 50 der 53 Polizeibeamten der Stadt sind weiß; genauso wie Bürgermeister, Feuerwehrboss, Polizeichef.
...

Da in den USA sowohl Bürgermeister als auch Feuerwehrboss und Polizeichef einer Gemeinde direkt von der Bevölkerung gewählt werden, stellt sich irgendwie die Frage, warum eine schwarze Zwei-Drittel-Mehrheit eine weiße Gemeindeführung wählt...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thoscha 16.08.2014, 06:48
147. NWO..? New World Order?

Was läuft eigentlich schief in den Vereinigten Staaten? Ist das noch normal? Kleine Story dazu : Eine Frau fährt mit ihrer Freundin und einem Van voller Kinder zur Schule dabei wird sie unterwegs von der Police angehalten. Sie steigt aus und unterhält sich mit dem Beamten. Dann versucht sie wieder einzusteigen und reißt sich von dem sie festhaltenden Beamten los. Sie steigt in den Van und fährt los, ein zweiter Beamter steigt aus und feuert auf das auto mehrer Schüsse ab. Das alles wurde von der Police-Cam festgehalten.Traurig oder?Was für ein Wahn- sinn auf ein auto voller Kinder zu schießen.Shame on You

Beitrag melden Antworten / Zitieren
UM Pieper 17.08.2014, 19:09
148. Eben.

Zitat von ratio_legis
Rassismus ist kein Indiz fehlender Bildung, sondern Ausdruck einer inhumanen Gesinnung. Solche Geschichten sind schlicht unglaubwürdig, zumal Hitler nie König war, und selbst jemand mit Grundschulabschluß wissen muß, dass niemand 130 Jahre alt wird! Allein der Krieg ist 70 Jahre her. Mir sind solche absurden Fragen jedenfalls nie gestellt worden, und ich war schon einige Male in den USA.

Über Ursache und Ausdruck von Rassismus treffe ich keinerlei Aussagen, wohl über die Bevölkerung.

Meine Bekannte ist das gefragt worden, kann´s nicht ändern. Diese Frage zeugt allerdings eher von Dummheit als Ungebildetheit.
Daß man in einem Land, was regelmäßig Exportweltmeister ist, nicht Fernsehbedienungen oder Föhns kennt, ist auch unglaubwürdig. Ebenso daß jemand, der auch nur mit einem Ohr bei Nachrichten hinhört, nicht weiß, daß West- und Ostberlin Teile Einer Stadt sind.
Unglaublich, aber wahr.....

70 Jahre? Ich erwähnte nicht, wann ich dort war und das hörte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
d.blaq93 17.08.2014, 19:43
149.

Zitat von Newspeak
Wo sind denn jetzt die Leute, die die Rolle der Polizei als "Freund und Helfer" deklamieren? In den USA sieht man nur überdeutlich, daß es NULL demokratisches Grundverständnis bei der Polizei gibt, wie hier übrigens auch nicht. Man ist Befehlsempfänger und Erfüllungsgehilfe der jeweiligen staatlichen Autorität. Und verhält sich auch so.
Ich wohne in Atlanta, GA in suden staat of America. Die Polizei hier and uber all toten leute jeden tag. Der sind uber tausand videos von Polizei erschussen, schlagen and machen angst in Leute. Fergueson hat nur soviel presse bekommen weil sie so offentlich gemacht hatten und die Polizisten haben gelogen mit was passiert ist. Aber das passiert in USA jeden tag. Die Leute haben genug vor allem schwarze und nicht weisse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 15