Forum: Panorama
Pudel-Tod bei "Wetten, dass..?": Tierschützer fordern Hundeverbot im TV
Getty Images

Toypudel Monarch hat die "Wetten, dass..?"-Premiere von Markus Lanz nicht überlebt. Unbemerkt von den Zuschauern starb der Hund während der Show. Nun schalten sich Tierschützer ein.

Seite 7 von 7
boeseHelene 11.10.2012, 15:04
60.

Zitat von blablub123455
Was ist eigentlich ihr Problem? Zu viel Tagesfreizeit? Hetzer wie sie sollten sich schämen. Auf Antwort ihrerseits verzichte ich gerne, ich kenne das stumpfe geplapper schon.
natürlich man darf die Warheit nicht sagen, PETA sind heilige und unastabar? Nein der Verein ist in meinen Augen ungefähr so gefährlich wie Scientology. Ich wusste im übrigen und spare mir deswegen meine Argumentation, dass PETA Menschen bezahlt um in Foren oder Blogs positiv über die Organisation zu posten.

PETA könnte die Tiere auch kastrieren und vermitteln, was aber wirklich so verlogen ist, auf der einen Seite gibt man sich als Tierrechtler und klagt Menschen an die Tiere aus Lust am Fleisch töten wollen, selber schläfert man aber Tiere ein. Das ist das wirklich skandalöse man ist noch viel schlimmer als die Leute die man verurteilt, die bringen nämlich Tier um zu satt zu werden und nicht um Tiere los zu werden für deren Rettung man sich vorher hat feiern lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
indigofalter 11.10.2012, 17:04
61. Frei nach Darwin

wer zu blöd zum Leben ist stirb halt. Wahrscheinlich wurde der Verstand weggezüchtet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000406399 11.10.2012, 17:35
62.

@boeseHelene
das ist wieder echt typisch,leute die sich nicht informieren und keine ahnung habe einfach mal ruhig sein!
PETA tötet Tiere nicht weil man sie nicht vermitteln kann, z.B. Hoffnungslose Fälle, !genau wie bei Menschen!, so traurig es ist, muss man leider aufgeben. Und nun wirklich zu behaupten der Mensch sollte das für das Tier entscheiden....find ich persönlich schwachsinn... veganes Tierfutter, genauso wie nur fleisch ernährung.. unsere Katze frisst das was sie will...klappt komischer weise sehr gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Michaelis 11.10.2012, 19:22
63.

Zitat von blablub123455
Was ist eigentlich ihr Problem? Zu viel Tagesfreizeit? Hetzer wie sie sollten sich schämen. Auf Antwort ihrerseits verzichte ich gerne, ich kenne das stumpfe geplapper schon.
PETA gehört zu den Tierschutzfaschisten und ist daher nichts was in einer freiheitlich demokratsichen Gesellschaft positive Beachtung verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n01 11.10.2012, 19:31
64. Sonnenbrille einmal ablegen.

Zitat von ls451
Auch ältere Menschen muss man schützen vor diesen überflüssigen Stufen in der Kulisse. Stellenweise musste man sich wirklich um Lagerfeld sorgen, der gelegentlich physisch unsicher wirkte.
Vielleicht sollte man, auch wenn man Karl Lagerfeld heißt, im Alter nicht überall mit Sonnenbrille herumgehen? Oder zumindestens nicht eine so dunkel getönte Sonnenbrille anziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
boeseHelene 11.10.2012, 19:57
65.

Zitat von spon-facebook-10000406399
@boeseHelene das ist wieder echt typisch,leute die sich nicht informieren und keine ahnung habe einfach mal ruhig sein! PETA tötet Tiere nicht weil man sie nicht vermitteln kann, z.B. Hoffnungslose Fälle, !genau wie bei Menschen!, so traurig es ist, muss man leider aufgeben. Und nun wirklich zu behaupten der Mensch sollte das für das Tier entscheiden....find ich persönlich schwachsinn... veganes Tierfutter, genauso wie nur fleisch ernährung.. unsere Katze frisst das was sie will...klappt komischer weise sehr gut!
doch PETA tötet auch junge Tiere und zwar weil sie ihrer Meinung nach nicht vermittelbar sind. Ich glauben sie verstehen meine Argumentation falsch, ich habe nichts dagegen und bin sogar dafür kranke Tiere einzuschläfern, wenn das Leben nur noch aus Leiden besteht.

Ich würde mal behaupten ich habe mich sehr gut über PETA informiert. Ein Tipp googeln sie mal PETA und ALF.

Ich entscheide in soweit, dass es bei meinen Tieren eben nur BARF gibt aber auch da ist ein gewisser Gemüseteil drin da Katzen sich in freier Wildbahn diesen Gemüseanteil über die Mageninhalte aus den selber erjagten Tiere holen. Ich denke aber ihre Katzen habe die Wahl stell ich aber einer Katze nur veganes oder vegetarisches Futter hin, hat sie keine Wahl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
boeseHelene 11.10.2012, 20:01
66.

Zitat von M. Michaelis
PETA gehört zu den Tierschutzfaschisten und ist daher nichts was in einer freiheitlich demokratsichen Gesellschaft positive Beachtung verdient.
absolut richtig alleine wer Gruppen die in den USA als Terroristen gilt unterstützt (ALF) und nein das ist nicht der nette Ausserirdische sondern eine Tierrechtsterroristengruppe der gehört nicht unterstützt sondern bitte wie die NPD, Scientology überwacht. Ich wäre sogar dafür PETA die Gemeinnützigkeit zu entziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulij 12.12.2012, 04:47
67. ach und weh ...

man zieht wohl wieder alle Register, um die Show ins schlechte Licht zu rücken. PETA macht sich einfach nur lächerlich. Demnächst gibts Verbot für amerikanische Stars in deutschen Sendungen. Das wär sinnvoller. Nicht für voll nehmen, das ist meine Meinung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7