Forum: Panorama
Rätselhaftes Himmelsleuchten: Meteor? Sternschnuppe? Weihnachtsmann?

Eine leuchtende Himmelserscheinung gibt vielen Deutschen Rätsel auf. Ausgerechnet an Heiligabend haben Tausende*Augenzeugen einen hellen Lichtschweif*beobachtet. Was ist die Ursache des Phänomens?

Seite 1 von 6
peter.hartung@hamburg.de 24.12.2011, 21:51
1. Wahrscheinlich ein Meteorit

Zitat von sysop
Eine leuchtende Himmelserscheinung gibt vielen Deutschen Rätsel auf. Ausgerechnet an Heiligabend haben Tausende*Augenzeugen einen hellen Lichtschweif*beobachtet. Was ist die Ursache des Phänomens?

Auf dieser hessischen Internet-Seite gibt es dazu einige interessante Beobachtungen und Informationen:

Osthessen-News

Wahrscheinlich war es ein Meteorit, wie diese Information glauben machen soll:

Meteoriten-Monitor

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DorianH 24.12.2011, 22:02
2. ....

Zitat von sysop
Eine leuchtende Himmelserscheinung gibt vielen Deutschen Rätsel auf. Ausgerechnet an Heiligabend haben Tausende*Augenzeugen einen hellen Lichtschweif*beobachtet. Was ist die Ursache des Phänomens?
Da hat sich der Stern von Betlehem wohl verflogen.
Aber ein perfektes Timing, Respekt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jott 24.12.2011, 22:07
3. Leider

nur verglühende Reste der Soyuz Rakete, die die neue Besatzung zur ISS gebracht hat:
Soyuz-FG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quengelbengel 24.12.2011, 22:20
4. so ähnlich...

Zitat von sysop
Eine leuchtende Himmelserscheinung gibt vielen Deutschen Rätsel auf. Ausgerechnet an Heiligabend haben Tausende*Augenzeugen einen hellen Lichtschweif*beobachtet. Was ist die Ursache des Phänomens?
ende der 90er ist mir mal etwas passiert, was mich verunsichert hat -besonders in bezug auf die erklärung, die mir das planetarium hamburg zu der erscheinung gab.

also etwas ähnliches wie diesen schweif, (nur mit einer leuchtkraft einer in 100metern entfernung gezündeten militärischen gefechtsbeleuchtung und mach25 geschwindigkeit) sah ich zusammen mit etwa 10 bekannten ich meine 1998 am strand der elbe von glückstädter seite in richtung stade (Süden).
wir dachten zunächst eine kurzstreckenrakete würde auf das links als lichtschein liegende hamburg abgefeuert, und bekamen panik. der strahlende lichtball zog aber über hamburg inweg in die dunkelheit und verschwand im ausglühen auf einer geraden linie im nichts.

etwas beunruhigt rief ich in der nacht die sternenwarte in hamburg an, in der man mir sagtze, ich sei nicht der einzige, der sowas gesehen hat. süß war, dass das angeblich ein regionales geschehen über stade gewesen sein sollte, was ich irgendwie komisch fand, da dass was da flog sicher nicht so groß war wie ein flugzeug!

später in der nacht rief mich aufgeregt ein kumpel an, und fragte: hast du das gesehen? ich:"das ding am himmel" - er- "ja, in etwa 45grad höhe , südliche richtung oder so." ja!

klingt langweilig, aber man muss wissen, dass er in kiel und ich 100km südlicher in elmshorn war, und wir die fast identische erscheinung gesehen haben.

nimmt man strahlensätze zur hand, so wird jedem normalbegabten klar, dass das "ding" nicht in 2km höhe über stade gewesen sein kann, sondern viel höher und viel weiter weg.

lange haben die behörden nichts gesagt, bis dann ein paar wochen später eine erkläreung kam, "irgendwo zwischen elsaß und paris" sei in nicht ganz klarer höhe ein undefinierter himmeldkörper von westen nach osten durch die atmoshpäre geflogen"

ich will niemanden beunruhigen, aber an uns zischen mehr asteroiden kritischer größe vorbei, als man uns täglich sagen mag. das ist nicht schlimm, denn es trifft dann uns alle, aber es sind weder ufos, noch militärs, noch unerklärliches - es ist der kosmische tod zu anschauen.

nur ruhig , irgendwann wirds uns erwischen, aber sicher werden wir vorher nicht gewarnt, denn was soll in den letzten stunden sonst auf erden los sein?

frohe weihnacht, es wird gut gehen, bis zum schluss :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brother 24.12.2011, 22:21
5. film auf youtube

über rheinhessen war es auch zu sehen, mein sohn hat mit seinem ipod ein kleines video gedreht...
siehe:
YouTube - Broadcast Yourself

oder auch "lichterscheinung über alzey"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abpa 24.12.2011, 22:28
6. Sojus r/b

War eine Sojus-Raketenstufe. Das DLR sollte sich damit eigentlich auskennen.

Unten der Link mit dem berechneten Wiedereintritt.

<b>SatTrackCam Leiden</b> <br>station (b)log: [Updated] Breaking News: Decay of Soyuz r/b stage from André Kuipers' launch to ISS observed from the Netherlands!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bohnensuppe 24.12.2011, 22:33
7.

Zitat von sysop;9349241Was ist die Ursache des Phänomens? [url=http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,805731,00.html
Rätselhaftes Himmelsleuchten: Meteor? Sternschnuppe? Weihnachtsmann? - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama[/url]
Was für eine dumme Frage. Der Stern von Bethlehem natürlich. Weiß doch jedes (Christ)kind ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeitmax 24.12.2011, 22:40
8. Ganz klar - das ist...

Zitat von sysop
Eine leuchtende Himmelserscheinung gibt vielen Deutschen Rätsel auf. Ausgerechnet an Heiligabend haben Tausende*Augenzeugen einen hellen Lichtschweif*beobachtet. Was ist die Ursache des Phänomens?
Joopi auf dem Weg zum Chef!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Björn Borg 24.12.2011, 22:49
9. Erleuchtung

Zitat von sysop
Eine leuchtende Himmelserscheinung gibt vielen Deutschen Rätsel auf. Ausgerechnet an Heiligabend haben Tausende*Augenzeugen einen hellen Lichtschweif*beobachtet. Was ist die Ursache des Phänomens?
Das wird wohl der allerletzte Versuch des Johannes Heesters gewesen sein, unsterblich zu werden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6