Forum: Panorama
Reaktionen zu Jennifer Lopez' Absage: "Die WM sollte abgesagt werden"
DPA

Jennifer Lopez hat der Fifa einen Korb gegeben - sie wird bei der Eröffnungsfeier am Donnerstag nicht auftreten. Die Fußballfans nehmen's sportlich.

Seite 1 von 10
spon-facebook-10000042488 09.06.2014, 13:32
1.

Abstimmung am Ende... nur das dort die Option gegen die WM fehlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
P.Delalande 09.06.2014, 13:37
2.

Zitat von sysop
Jennifer Lopez hat der Fifa einen Korb gegeben - sie wird bei der Eröffnungsfeier am Donnerstag nicht auftreten. Die Fußballfans nehmen's sportlich.
Sehr vernünftig, J-Lo hat Mitleid mit den Fußballfans und erspart denen ihren "Gesang"....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SchneiderG 09.06.2014, 13:40
3.

Zitat von spon-facebook-10000042488
Abstimmung am Ende... nur das dort die Option gegen die WM fehlt.
Deshalb hab ich auch nicht abgestimmt, weil mir die Option gegen die WM fehlte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mattoregiert 09.06.2014, 13:56
4. Das ist ein Grund

die Spiele abzusagen...oder Blatter tritt als Solist auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nic 09.06.2014, 14:00
5.

Zitat von SchneiderG
Deshalb hab ich auch nicht abgestimmt, weil mir die Option gegen die WM fehlte.

Auch mein Grund die Abstimmung abzulehnen. Letztendlich ist diese Absimmung nur ein PRO WM Abstimmung. Kein Verständnis dafür. Allerdings erhoffen sich die Medien eine höhere Auflage durch die WM.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
try_again 09.06.2014, 14:14
6. Vielleicht...

... hat sich JLo auch mit den Argumenten der brasilianischen WM Kritiker beschäftigt und ist dann zu ihrem Entschluss gekommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sir wilfried 09.06.2014, 14:16
7. Wer kann noch Gefallen an dieser WM finden?

Wer Korruption und Steuerhinterziehung ok findet,
wen Plünderung und Unterdrückung großer Bevölkerungsteile nicht jucken,
wer meint, sein Geld (ob Eintrittskarte oder GEZ-Gebühr) sei für diese Show gut angelegt,
der wird unbeirrt Gefallen daran finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
minspon 09.06.2014, 14:28
8. Verzeihung,

jeder Künstler, Musiker, Mensch kann es sich leisten sowas abzusagen, wo sollte das Problem sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Brigante 09.06.2014, 14:30
9. Wm

Zitat von nic
Allerdings erhoffen sich die Medien eine höhere Auflage durch die WM.
Die WM ist gar nicht das zu vermarktende Produkt.
Wer verkauft werden soll, das sind WIR.
Wir sind das Produkt. Die WM ist sozusagen der Markt, auf dem mit
uns gehandelt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10