Forum: Panorama
Rosenmontagsumzüge: Köln trotzt dem Sturm - Düsseldorf sagt ab
DPA

D'r Zoch kütt! In der Kölner Südstadt sind die Narren unterwegs, allerdings nur unter strengen Auflagen. In Düsseldorf sagten die Organisatoren den Rosenmontagszug wegen Sturmtief "Ruzica" ab.

Seite 1 von 8
schmuella 08.02.2016, 11:29
1. Wo ist der Sturm?

Hier in Düsseldorf ist kein Sturm!
Alles normal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
euronote 08.02.2016, 11:35
2. Wo ist der Sturm?

Zitat von schmuella
Hier in Düsseldorf ist kein Sturm! Alles normal.
Keine Ahnung hier in Aachen scheint die Sonne,der Zug ist seit 11 Uhr 11 unterwegs,Alaaf :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lvkwge 08.02.2016, 11:36
3. Sehr interessante Begründung

der Absage. Hier in Düsseldorf ist eine Stunde vor dem ursprünglich geplanten Start der Himmel blau und ein leichter Wind. Aber es wird schon Gründe für die Absage geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BjoBa 08.02.2016, 11:38
4. Ach menno

Frei genommen und die Kinder weinen. Selbst der kleine ist traurig und fliegt noch nicht mals bei dem Wetter weg... Hatte in meinem Leben schon schlechteres Wetter zu Karneval

Beitrag melden Antworten / Zitieren
purple 08.02.2016, 11:39
5. DWD warnt

vor markantem Wetter - Luft könnte sich bewegen!
Geht in den Keller!

Es ist nicht das erste Mal, dass der DWD aus Kindermädchenmentalität heraus völlig überzogene Warnungen herausgibt.

Und dann immer das Geheule " Sicherheit geht vor"..
Legt Euch doch in einen Glassarg - das ist vielleicht sicher.

So voreilige Absagen von Karnevalsumzügen, Füßballspielen oder was es sonst noch so gab in letzter Zeit zeugt von einer gravierenden Fehlentwicklung in der Gesellschaft. Alles ist CE nur leider wird in vielen Fällen die Funktion der Sicherheit geopfert.
Auch hier gilt:
Wer Sicherheit vor Freiheit stellt wird beides verlieren.
Das Leben ist ein Riesenspaß - wir dürfen ihn uns nicht von Bedenkenträgern vermiesen lassen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schokohase123 08.02.2016, 11:40
6.

Zitat von schmuella
Hier in Düsseldorf ist kein Sturm! Alles normal.
Ihnen ist schon bekannt, dass sich das Wetter nicht immer so verhält, wie man es vorhersagt? Wenn die Wetterlage darauf schließen ließ, dass es heute zu Stürmen kommen könnte, ist es nur folgerichtig, eine entsprechende Warnung auszusprechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carranza 08.02.2016, 11:45
7. Beim Skifahren

las ich oft, "Geschlossen wegen Lawinengefahr".
Merkwürdigerweise auch immer dann, wenn wenig Betrieb zu erwarten war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
themistokles 08.02.2016, 11:48
8.

SPON und sein Forum. Manchmal muss man es echt lieben.

Dies ist jetzt der 4. oder 5. Artikel zu diesem Thema, inklusive Forumsthread. Schön zu beobachten: Waren am Anfang noch die Befürworter der Absagen in der Mehrheit, sind es jetzt diejenigen, die Verschwörung und eine voreilige Absage postulieren. Könnte man glatt eine Sozialstudie erstellen. ;-)

Die Absagen sind in Ordnung. Vom Westen her kommen heftige Winde (siehe Oceanweather und die Wellenhöhen auf dem Atlantik). Im Moment ist es schon in einigen Teilen Westdeutschlands sehr windig. Das es jetzt mal hier und da eine Auflockerung gibt, hat überhaupt nichts zu sagen. Wetter ist unberechenbar, Vorhersagen hin, Vorhersagen her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fanasy 08.02.2016, 11:48
9. hier in Südbaden

windet es. Es windet, nicht mal stark. Land und Leute sagen zwar, es stürme, aber ein richtiger Sturm? Ich weiß nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8