Forum: Panorama
Rostock: Sturzbetrunkener Kapitän setzt 85 Meter langes Schiff auf Grund

Am Rostocker Seehafen ist ein niederländischer Frachter vom Kurs abgekommen und auf Grund gelaufen. Die Wasserschutzpolizei stellte beim Kapitän 1,48 Promille Alkohol fest.

Seite 4 von 4
mooringman 29.03.2016, 02:55
30.

Zitat von mooringman
das Schiff auslaufend mit seiner Breite Lotsenpflichtig war,sollte der Lotse eigentlich gemerkt haben ,das der Kapitän nicht ganz " beieinander" war. Entweder konnte der Mann als Gewohnheitstrinker seine fast 1,5 Promille gut kaschieren,was ich selbst schon erlebt habe bei Arbeitskollegen oder der Lotse war blind.
Ich habe mich leider geirrt. Das Schiff war einlaufend,es kam laut AIS von Wismar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4