Forum: Panorama
Royaler Reiseplan in Deutschland: So bekommen Sie ein Date mit der Queen
Getty Images

Staatsbankett, Sightseeing und viel Bürgernähe: Der Terminplan für die Deutschlandreise von Queen Elizabeth II. steht. In vier Tagen besucht die Monarchin drei Städte - und sucht noch Menschen, die sich mit ihr treffen wollen.

Seite 1 von 2
otelago 18.05.2015, 00:21
1. komisch

ich bin kein Monarchist.

Weder mag ich die Queen, noch akzeptiere ich das dahinterstehende Konzept.

Hinter lächerlicher Fassade verbirgt sich boshafte, egoistische Machtpolitik und eine der großen Ursachen der Eurosklerose.

Wieso wird die Queen von den Medien kritiklos gefeiert?

Wieso kann niemand sagen: Nein, ich lehne die Queen ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dago_d 18.05.2015, 06:55
2. Frage

Sie besucht nicht das Welfenschloss in Celle, obwohl sie schon einmal dort ist?
Auch würde ich mir ein Treffen mit Ernst August von Hannover sehr witzig vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haltetdendieb 18.05.2015, 07:12
3. Solar-Queen

Bei mir steht die Queen als Solar-Winkefrau auf der Fensterbank, zusammen mit George Clooney und dem Buddha.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Khaled 18.05.2015, 07:16
4. Ich kann die Queen leider nicht treffen

bin am 23.6. schon zum Segeln auf Korsika. Bitte richten Sie seiner Exzellenz dem Botschafter mein tiefstempfundenes Bedauern aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mei_guder 18.05.2015, 07:38
5. Queen-Besuch gegen Brexit

Ich denke, der Besuch der Queen dient hauptsächlich Cameron´s Brexit-Taktiererei.
Cameron´s arrogante, EU-feindliche Politik dient natürlich nur des Herausschlagens möglichst großer Vorteile für GB. Um trotz seiner Hasstiraden gegen die EU die Briten für die spätere Abstimmung auf Pro-EU Kurs zu halten, kommt halt mal des Briten liebste Oma zum Besuch vorbei, um auf Friede-Freude-Eierkuchen zu machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cato_91 18.05.2015, 09:07
6. @otelago

Ganz einfach weil es nicht unsere Queen ist. Einen Kaiser würde ich auch wehement ablehnen, aber welches Staatsoberhaupt die Briten haben ist ihre Entscheidung. Muss man so akzeptieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matti99 18.05.2015, 09:34
7. Bergen-Belsen ist das KZ-Befreiungs-Symbol

für die Briten ist Bergen-Belsen das KZ-Befreiungssymbol, dort trafen britische Truppen auf ein so nicht vorstellbares Grauen mit hungernden, verhungerten KZ-Häftlingen. Der Besuch ist Pflicht und nicht Touristik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 18.05.2015, 09:47
8. So, so

Die Queen sucht noch Menschen, die sich mit ihr treffen wollen?
Nur zu, Royalisten an die Winkefront, der olle Kaiser ist ja nicht mehr verfügbar.
Sollte noch Bedarf bestehen, ich stehe notfalls zur Verfügung. Bedingung ist aber die Abholung durch den Dienstroyce und ein gepolsterter und überdachter Ehrenplatz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susiwolf 18.05.2015, 10:04
9. Bürgernähe - Bürgerferne

Die Greise und ihre 'letzte Reise' in ein Land des Rechtsverkehrs.
Die Monarchie ist 'out' ... es lebe die Monarchie.

Wer dennoch einen Glitzer abbekommen möchte, schnell noch in der britischen Botschaft bewerben:

1. Preis -> ein Handkuss -> gewonnen !

Fähnchen schwingen ?
Wohl nicht mal fünfstellig.



Die Romantiker in Deutschland sind gefragt
... und was d-a-s wieder alles kostet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2