Forum: Panorama
Salate: Erlesenes vom Blatt

Fertig portionierten Salat gibt es an jeder Ecke, die Qualität variiert - von schlicht bis schlecht. Geschmackliche Glanzpunkte ringt man dem Grünzeug ab, wenn man es selber zubereitet - auch wenn das eine Menge Arbeit bedeutet.

*Saskia 21.12.2007, 18:45
1. Stadt- Landgefälle

Ich finde in Großstädten gibts schon sehr viele Restaurants, die auf relativ gute Salatangebote achten, hmm denke grade an den Mango-Walnuß-Hähnchen- Mix auf Salatblättern, superlecker.

Ich habe die meiste Zeit meines Lebens in der Großstadt verbracht, da gabs tolle Erzeugermärkte, viel Auswahl.

Nun bin ich in einer Kleinstadt im ehemaligen Osten und das Angebot vor Ort beschränkt sich auf das minimalistische Supermarktangebot, größere Supermärkte sind ohne Auto nur mit großem Zeit und Fahrtkostenaufwand zu erreichen, direkte Erzeugermärkte gibts nicht, dsas meiste kommt aus Großhandelsmärkten, einige Rentner versuchen ihre Erzeugnisse aus ihrem Kleingarten an den Markt zu bringen, meist für wenig Geld, leider ist ihr Sortiment auf ein paar Essentiells beschränkt.

Ganz selten ab und an gibts in unserem Suprmarkt auch mal Mangold, der im ehemaligen Osten nahezu unbekannt ist und sich laut Verkäuferin sehr schlecht verkauft. *Wat der Bauer nicht kennt, dat frißt er nicht.*

Auch in relativ guten Gaststätten sieht das Salatangebot recht mau aus, fast immer nur kleiner Beilagenteller, zumeist Weiß- und Rotkohl aus dem Glas, etwas Tomate und etwas Eisbergsalat.

Beitrag melden
sieghartpaul 22.12.2007, 09:37
2. Eine Menge Arbeit ? Nee !

Ist das Arbeit - das Zubereiten von Speisen. Körperpflege betreiben, in die Sauna gehen, schwimmen, radfahren oder was sonst noch alles so zum wohlfühlen gehört ist doch keine Arbeit nicht, nein Vergnügen und Entspannung nach der Arbeit kann das sein. Und lange dauert doch vieles nun wirklich nicht. Es muß ja nicht immer ein Sternemenü sein.

Kann da nur auf meinen Lieblingsblog (werbefrei) www.volkskueche.net verweisen.
Gebratener Radicchio geht superschnell, überrascht und ist sehr lecker. www.volkskueche.net/volkskueche/?p=327

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!