Forum: Panorama
Schießerei im Jüdischen Museum: Mutmaßlicher Attentäter kann ausgeliefert werden
AFP

Mehdi Nemmouche soll im Mai im Jüdischen Museum in Brüssel vier Menschen erschossen haben. Dafür wird er sich in Belgien vor Gericht verantworten müssen - der 29-Jährige hat seinen Protest gegen einen französischen Auslieferungsbefehl aufgegeben.

bstark 11.07.2014, 21:56
1.

Zitat von sysop
Mehdi Nemmouche soll im Mai im Jüdischen Museum in Brüssel vier Menschen erschossen haben. Dafür wird er sich in Belgien vor Gericht verantworten müssen - der 29-Jährige hat seinen Protest gegen einen französischen Auslieferungsbefehl aufgegeben.
Komisch, warum wird der Mann nicht dort verurteilt, wo das
Verbrechen begangen wurde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dirk Ahlbrecht 11.07.2014, 22:12
2.

Zitat von bstark
Komisch, warum wird der Mann nicht dort verurteilt, wo das Verbrechen begangen wurde?
Der Mann, bstark, wird doch nun dahin gebracht, wo er das Verbrechen begangen hat - also nach Belgien. Die belgische Justiz wird also über ihn urteilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren