Forum: Panorama
Schräge Vornamen: Junge, du sollst Skywalker heißen
DPA

Wie soll es nur heißen? Eltern sind immer kreativer bei der Namenswahl ihrer Kinder. Sie wollen ihre Söhne Corleone oder Sexmus Ronny nennen, ihre Töcher gerne Hedi-Rocky. Die Standesbeamten nehmen es mittlerweile locker und erlauben viel. Armani Karl-Heinz zum Beispiel.

Seite 6 von 12
Atheist_Crusader 12.03.2013, 20:04
50.

In den USA ist es schon seit längerem üblich, Bewerbungen ohne Bilder und nur mit dem Anfangsbuchstaben des Vornamen zu verschicken. So gewollt, weil man sich so Klagen wegen sexistischer Einstellungspolitik vom Hals hält. Gut möglich, dass das hier irgendwann auch Sitte wird. Wenn auch aus anderen Gründen.
Wer weiß, ob das Anti-Diskriminierunggesetz nicht in 30 Jahren die "kevinistische Diskriminierung" kennt? ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urban4fun 12.03.2013, 20:04
51.

Zitat von shokaku
Skywalker ist doch lahm. Wenn schon abgedreht, dann wenigstens Darth als Vornamen.
Oder Jar-Jar, oder Obi-Wan. Oder am besten gleich Yoda...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamburg1971 12.03.2013, 20:10
52. Warum die Aufregung...

...schon zu Hippiezeiten waren Namen wie Sunshine oder Rainbow echte Renner! Wer sich über die Vornamen fremder Kinder so aufregt wie manche dieser Kommentare hier, sollte besser mal seine Scheuklappen ablegen. Und mal ehrlich: Ihre Spitznamen geben sich die Kids doch eh selbst: Pizza, Bombe, Freaggle....macht Spaß!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olli47 12.03.2013, 20:10
53. Das erinnert mich an...

...Uli Stein
"Was wollen Sie, Herr Standesbeamter? Chris ist doch ein schöner Name für einen Jungen!"
"Aber lieber Herr Tallnacht...!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr.Slytherin 12.03.2013, 20:13
54. Besser aufhören, wenn's am schönsten ist...

Zitat von sysop
Manchmal ist es aber auch für die Eltern verwirrend. (...) Whisky geht nicht(...)
Mal ehrlich...man kann ja bei der gemeinsamen Namensfindung (z.B. wenn ein paar Freunde anwesend sind) ein paar gute Lacher einheimsen, wenn man solche Namen ausbrütet...aber damit sollte es dann auch gut sein. Kein Kind - egal aus welcher Gesellschaftsschicht es nun kommen mag - hat so etwas verdient.

"Whiskey" kann man bitteschön seinen Hund nennen, wenn's denn sein muss - so wie bei den Flodders...

Und sowas wie "Schneewittchen" verstehe ich auch nicht. Wenn's etwas prinzessiges sein soll, warum nicht z.B. "Aurora" oder "Amidala", die finde ich wirklich ganz schön. Da gibt's doch wirklich viele Möglichkeiten, die zwar ausgefallen sind, sich aber trotzdem noch nach echten Vornamen anhören...

Wobei, mein persönlicher Favorit als Mädchenname wäre immer noch Walburga Hildegunde. ;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
asentreu 12.03.2013, 20:17
55. Meine Katzen heißen

Cindy und Sunny, genannt Tschakkeline und Tsämenta, meine Kinder kriegen aber mal richtige Namen (an Karl oder Richard kann ich nichts schlechtes erkennen, außerdem hießen die Opas schon so). Englische Namen sind furchtbar, mein Mann hasst sein Kevin- Pendant mit friesischem Familiennamen (studiert hat er zum Glück trotzdem).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steelman 12.03.2013, 20:21
56.

Zitat von EuroStar2011
Man kann es auch von der anderen Seite sehen. Mit welchem Recht meint ein Staat er muesste sich bei der Vergabe von Namen einmischen und Erlaubnisse ausstellen?
Weil die Schwachen ein recht darauf haben vor den Doofen geschützt zu werden?
Wer den gesammelten Schwachsinn lesen will: chantalismus.tumblr.com

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcuspüschel 12.03.2013, 20:23
57. Unbedingt

Zitat von tartarin
Ich verlange ein Vornamensänderungsrecht für Kinder ab 14 Jahren auch gegen den Willen ihrer Eltern. Dann können sie sich wenigstens gegen diese Zumutungen wehren.
Ich unterstütze Ihren Vorschlag. Schon allein weil die 15 jährigen Kids ganz bestimmt noch originellere Ideen haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fixiundpaxi 12.03.2013, 20:29
58. is nich wa?

* unterschicht benutzt amerikanisierte vornamen?
* die kinder werden später stigmatisiert?
...wenn ich das gewusst hätte, da haben ja meine noch mal richtig glück gehabt!
beide haben abi gemacht, der eine heißt "clint" und ist im management
einer global company, der andere heißt "beau" und zielt auf tiermedizin und ich unterschichtsmodell habe nie gearbeitet und trotzdem mein haus bezahlt.
...was ist schief gegangen in meinem leben???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zak McKracken 12.03.2013, 20:33
59.

Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 12