Forum: Panorama
Schräge Vornamen: Junge, du sollst Skywalker heißen
DPA

Wie soll es nur heißen? Eltern sind immer kreativer bei der Namenswahl ihrer Kinder. Sie wollen ihre Söhne Corleone oder Sexmus Ronny nennen, ihre Töcher gerne Hedi-Rocky. Die Standesbeamten nehmen es mittlerweile locker und erlauben viel. Armani Karl-Heinz zum Beispiel.

Seite 7 von 12
FreemanG 12.03.2013, 20:38
60. Es geht doch gar nicht um die Kinder...

...es geht hier meiner Meinung nach um die Eltern, welche selbst durch einen möglichst ausgefallenen Namen fürs Kind "auffallen" wollen. Eigentlich erbärmlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidti43 12.03.2013, 20:39
61. .

Gerade in Berlin gesehen: "Kein Balg mit blödem Namen an Bord"[/QUOTE]

"Die Namen Eurer dicken Kinder interessieren niemanden"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 12.03.2013, 20:40
62. In anderen Ländern

Zitat von EuroStar2011
Man kann es auch von der anderen Seite sehen. Mit welchem Recht meint ein Staat er muesste sich bei der Vergabe von Namen einmischen und Erlaubnisse ausstellen? So etwas gibt es in nur sehr wenigen Laendern
scheint es auch keine so bescheuerten (sry ging nicht höflicher) Eltern zu geben.
Also Sexmus Ronny stelle ich hiermit schon mal einen Freibrief für den nächsten Amoklauf aus.
Er darf mich anrufen ich laufe dann mit.
Dieses Land schafft sich wirklich ab.
Nur viel viel schlimmer als das sich ein Herr Sarrazin überhaupt vorstellen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nele Sachse 12.03.2013, 20:42
63. Sunil ...

... ist ein indischer Vorname. Wollte ich nur sagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simone1305 12.03.2013, 20:44
64. Gehts noch

Und alle wundern sich, wenn diese Kinder mal Amok laufen oder ihren Eltern Gewalt antun. Wenn meine Eltern mich so genannt hätten, würden die jetzt zusammen mit dem zuständigen Standesbeamten in der Hölle schmoren!!! Jeder weiß doch, wie es Kindern mit außergewöhnlichen Namen in der Schule ergeht - sie werden gehänselt, äh sorry, " gemobbt"!! Dumm geht die Welt zu Grunde!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FinkenauerAera 12.03.2013, 20:44
65. Typo?

Zitat von mimas101
das irgendwo in der Karibik Lenor, Sunil und Co. übliche Vornamen sind. ... Die ganze Bagage trifft sich dann in Colas Haus um eine Fete zu feiern
Sicher meinten Sie "...trifft sich dann in Colas Haus, um mit Fete zu feiern"
:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidti43 12.03.2013, 20:46
66. .

Ich habe einmal gelesen, dass jemand sein Kind Nemo nennen wollte. Das ist mir am unverständlichsten. Man male sich nur aus, wie das Kind gehänselt wird "Niemand sitzt hier. Niemand gehört das. etc.[/QUOTE]

So ein Quatsch, Kinder können kein Latein. Es wäre eher anzunehmen " Ey Nemo du bist ein Clownfisch, erzähl mal einen Witz"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fixiundpaxi 12.03.2013, 20:50
67. so isses! genau!

Zitat von FreemanG
...es geht hier meiner Meinung nach um die Eltern, welche selbst durch einen möglichst ausgefallenen Namen fürs Kind "auffallen" wollen. Eigentlich erbärmlich
better dead than mainstream ! (welches aber eindeutig seine vorteile hat, wenn man sich von der welt der erbärmlichen bundesspiesser abheben möchte).

Freeman G-Punkt ... is auch'n toller name!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yallayalla 12.03.2013, 20:55
68. GoogleMail

Zitat von sysop
Wie soll es nur heißen? Eltern sind immer kreativer bei der Namenswahl ihrer Kinder.
Das ist auch gut so. Weil es für die ganzen Kinder wie Heinz, Karl, Friedrich, Mario, Josef, Horst, Michael, Thomas... sowieso keine freien Adressen bei GoogleMail mehr gibt. Aber ein "Sancho Pansa Müller-Krawczyk" hat da sicher noch große Chancen, einen Mailaccount zu bekommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr.Slytherin 12.03.2013, 20:56
69.

Zitat von Zak McKracken
Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester...
...den haben Guttis Eltern wahrscheinlich aber wenigstens selber zusammengesetzt und nirgendwo abgepinnt... ;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 12