Forum: Panorama
Schüsse auf "Katrina"-Opfer: US-Polizisten zu langen Haftstrafen verurteilt
REUTERS

Sie schossen in den Wirren nach Hurrikan "Katrina" auf Unbewaffnete: In New Orleans sind fünf ehemalige Polizisten zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt worden - weil sie zwei Menschen töteten und ihre Taten später mit großem Aufwand vertuschen wollten.

herr_kowalski 05.04.2012, 12:56
1. bliebe nur noch zu klären ob "zufällig"

Zitat von sysop
Sie schossen in den Wirren nach Hurrikan "Katrina" auf Unbewaffnete: In New Orleans sind fünf ehemalige Polizisten zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt worden - weil sie zwei Menschen töteten und ihre Taten später mit großem Aufwand vertuschen wollten.
alle Opfer Schwarze waren und alle Polizisten Weiße ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
user124816 05.04.2012, 13:00
2.

Zitat von sysop
Sie schossen in den Wirren nach Hurrikan "Katrina" auf Unbewaffnete: In New Orleans sind fünf ehemalige Polizisten zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt worden - weil sie zwei Menschen töteten und ihre Taten später mit großem Aufwand vertuschen wollten.
wie wären die urteile wohl ausgefallen wenn die bürger die polizisten be- und erschossen hätten?
Todesstrafe in den Vereinigten Staaten

soll nicht heißen das die haftstrafen so ok sind... 40+ jahre ist definitiv unmenschlich. wobei... mal schauen wann die polizisten *tatsächlich* entlassen werden. spon wird sicher berichten :>

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 05.04.2012, 13:21
3. .

Zitat von sysop
Sie schossen in den Wirren nach Hurrikan "Katrina" auf Unbewaffnete: In New Orleans sind fünf ehemalige Polizisten zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt worden - weil sie zwei Menschen töteten und ihre Taten später mit großem Aufwand vertuschen wollten.
"Richter Kurt Engelhardt kritisierte bei der Urteilsverkündung die Staatsanwaltschaft, da diese seiner Meinung nach zu nachsichtig mit den fünf Beamten waren, die den Fall ins Rollen gebracht hatten. Diese fünf verbüßen nach ihrer Kooperation mit der Anklagebehörde derzeit Haftstrafen zwischen drei und acht Jahren. "Durch diese Deals waren dem Gericht die Hände gebunden, sie sind ein Affront gegen das Gericht und ein Bärendienst für die Gesellschaft", so Engelhardt."

Also ich persönliche sehe es lieber, wenn die 5 Vertuscher nur ein paar Jahre bekommen und die Haupttäter dafür zu Lebzeiten nicht mehr aus dem Gefägniss kommen. Dennoch wird sich im amerikanischen Polizeiwesen dadurch nicht viel ändern. Es gibt immer noch den massiven Kadergehorsam und ich verstehe einfach nicht, wieso die Polizei in Amerika selber nicht wesentlich stärker an der Aufklärung solcher Fälle interessiert ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geddup 05.04.2012, 13:34
4. ...

Zitat von herr_kowalski
alle Opfer Schwarze waren und alle Polizisten Weiße ??
google nach new orleans katrina cops

Beitrag melden Antworten / Zitieren