Forum: Panorama
Schweizer EM-Unlust: Miese Kicks, fade Fans, böse Bälle

Stell Dir vor, es ist EM, und keinen interessiert's: Kurz vor Beginn des Turniers ist die Schweiz alles andere als euphorisiert. Schlagzeilen machen Skurrilitäten am Rande - Kleinkriege um Fanmeilen und Fußbälle aus Kinderarbeit.

Seite 7 von 8
BlackEagle22 23.05.2008, 17:11
60. Temperament

Seit der WM habt Ihr Deutschen wohl das Gefühl, Ihr seid die neuen Brasilianer. Und müsst uns anleiten, wie man richtig feiert. Wenn das nur gut kommt ...

Beitrag melden
Justitia 23.05.2008, 17:28
61. Wer kann der kann

Zitat von BlackEagle22
Seit der WM habt Ihr Deutschen wohl das Gefühl, Ihr seid die neuen Brasilianer.
War die WM2006 nun `ne geile Party oder etwa nicht?
Aber den einen Artikel in SPON darf man nicht so ernst nehmen. Ein einziger Journalist ist nicht "Ihr Deutschen".

Zitat von BlackEagle22
Und müsst uns anleiten, wie man richtig feiert. Wenn das nur gut kommt ...
Das hängt ganz von Euch ab ...

Beitrag melden
hopp08 24.05.2008, 10:08
62. übel übel

..und so was nennt sich Journalismus!

Da wird wieder mal ein Vorurteil an das nächste gereiht, in einen schäbigen Artikel gestopft und dann eine lange Nase gezogen.

Ihr Schweizer -könnt nicht feiern, -seid alle bornierte Langweiler, -könnt von uns Deutschen noch viiiieeeelll lernen usw.

Ich glaube an eine stimmungsvolle EM. Wir werden unseren Spass haben auch mit unseren Deutschen Freunden (die ihre Vorurteile zu Hause lassen).

Beitrag melden
tomtam 24.05.2008, 20:40
63. Oh je!

Was ist den mit euch hier los!!!

IHR DEUTSCHEN! IHR SCHWEIZER!

Ist ne EM und kein Krieg!

Die Schweizer können bestimmt so toll feiern wie die Deutschen!

Was für ein Mist, dass man sich auf diesem Niveau hier Sachen an den Kopf wirft.

Ich bin Deutscher und ich bin fest davon überzeugt, dass die EM in der Schweiz und in Österreich eine tolle Feier wird!!

Freu mich schon!

Beitrag melden
unomundo 30.05.2008, 13:41
64. Stimmt. ABER..

Zitat von WAC
Also mich würde jetzt mal interessieren, was der liebe Autor dieses Artikels konkret erwartet? Sollen wir Wochen vor EM-Beginn etwa schon mit schweizer Fahnen und singend in der Gegend rumrennen? Als ob in Deutschland vor der WM....
Ihr Artikel stimmt meiner Meinung nach. Nicht zuletzt, weil ich als Deutscher ebenfalls in Bern wohne, kann ich das von Ihnen Gesagte bestätigen, auch z. B. auf die Holländer, auf die wir (ich zähl mich, fast ganz jedenfalls, auch zu den Schweizern, logisch nach mehr als 4 Jahrzehnten in CH.)
Aber eines macht nicht nur mir, sondern wohl auch vor allem den Sicherheitsbehörden grosse Sorge: Sollte sich die Schweizer Nati spielerisch blamieren, könnten einige bis viele Fussball-Chaotenfans ziemlich massiv gewalttätig werden, und davor hab ich Angst.
Vor der WM in D freute ich mich als (Ausland-)Deutscher sehr auf diese WM, hatte aber schwere Befürchtungen, dass deutsche Neonazis und Hooligans für katastrophale Deutschland-Publicity sorgen würden. Zum Glück ist es ganz anders gekommen.
Das gleiche wünsch ich auch der Schweiz: Dass sie endlich mal zeigt, was sie auf dem Spielfeld kann, dann wird diese EM ganz sicher ebenfalls ein tolles Fussballfest.

Beitrag melden
mtume7 30.05.2008, 14:33
65. Verschiedenen Mentalitäten ...

Als Schweizer bin ich heilfroh sind meine Landsleute nicht ganz so begeisterungsfähig (man könnte auch fanatisch sagen) wie unsere Deutschen Nachbarn. Ausserdem ist es vorallem die UEFA welche mit immer neuen Gebühren und Auflagen jegliche aufkeimende Freude gleich wieder erstickt. Vom T-Shirt bis zum Fähnchen ist offenbar alles genau vorgeschrieben. Wer ein Carlsberg T-Shirt trägt wird aus der Fan-Meile verbannt, da Heinecken Sponsor ist. Und das Heinecken Shirt muss zwingend ein original Shirt sein, nicht etwa ein billige Kopie. Selbst für die Party mit dem Nachbarn im Garten müssen offenbar Gebühren entrichtet werden. Fürs Public-Viewing wollte die UEFA gleich doppelt kassieren. Nebst den ordentlichen Abgaben (SUIZA) wollte die UEFA auch noch selbst eine Abgabe erheben welche praktisch jeden Anlass in die roten Zahlen geführt hätte (dies wurde erst heute vom Bundesgericht als illegal eingestuft und verboten).

Der Hauptgrund ist aber meines Erachtens die völlig andere Mentalität der Schweizer. Wir sind einfach kritischer, zurückhaltender, gehemmter, verschlossener und dieses für Deutsche typische Herdenverhalten geht uns völlig ab. Wer einmal ein F1-Rennen zu Schumachers Zeiten besucht hat, weiss genau wovon ich spreche. Jeder hatte das entsprechende Shirt, die Mütze, einen Schal und meistens gleich zwei Fahnen ... eine Ferrari- und eine Bier-Fahne. Solches Verhalten kennen wir von unserer Problem-Jugend. Das verliert sich aber im Alter bei fast allen hier.

Herr Schumacher hat die schweizerische Zurückhaltung übrigens auch als Grund für seine Wohnortwahl genannt.

Ausserdem lehrt uns die Geschichte, dass diese "unkritische, blinde Begeisterungsfähigkeit" auch ganz schnell ins Verderben führen kann.

Beitrag melden
RStudi 02.06.2008, 10:36
66. Bitte nicht...

Zitat von mtume7
Ausserdem lehrt uns die Geschichte, dass diese "unkritische, blinde Begeisterungsfähigkeit" auch ganz schnell ins Verderben führen kann.
Och nein, bitte jetzt nicht mit dem Hinweis auf Nationalismus kommen... Das hat damit nun wirklich nichts zu tun.

Beitrag melden
Justitia 02.06.2008, 11:29
67. Vielleicht gibt es für ein Herdenverhalten einfach zu wenige Schweizer

Zitat von mtume7
Der Hauptgrund ist aber meines Erachtens die völlig andere Mentalität der Schweizer. Wir sind einfach kritischer, zurückhaltender, gehemmter, verschlossener und dieses für Deutsche typische Herdenverhalten geht uns völlig ab. Wer einmal ein F1-Rennen zu Schumachers Zeiten besucht hat, weiss genau wovon ich spreche. Jeder hatte das entsprechende Shirt, die Mütze, einen Schal und meistens gleich zwei Fahnen ... eine Ferrari- und eine Bier-Fahne. Solches Verhalten kennen wir von unserer Problem-Jugend. Das verliert sich aber im Alter bei fast allen hier.
Schön wenn man Klischees pflegen kann, erst recht wenn man sich dabei auch noch selbst auf die Schulter klopft, nicht wahr?

Zitat von mtume7
Herr Schumacher hat die schweizerische Zurückhaltung übrigens auch als Grund für seine Wohnortwahl genannt.
Herr Schumacher hat doch wegen einer Vereinbarung mit dem Schweizer Finanzamt über eine besonders geringe Besteuerung den Wohnsitz in der Schweiz gewählt. Das ist in der Schweiz für Ausländer eben möglich, die ihr Einkommen ausserhalb der Schweiz erwirtschaften.

Zitat von mtume7
Ausserdem lehrt uns die Geschichte, dass diese "unkritische, blinde Begeisterungsfähigkeit" auch ganz schnell ins Verderben führen kann.
Natürlich, wir sehen das ja auch an Deutschland, wie die WM-Begeisterung Deutschland ins Verderben geführt hat. Haben Sie eigentlich schon mal was von Godwin's Law gehört? Nein, dann habe ich einen Link für Sie:
http://de.wikipedia.org/wiki/Godwins_Gesetz

Beitrag melden
absolut 02.06.2008, 16:14
68. Freude herrscht ;-)

gemäss heutigem spiegel artikel ist ja nun auch österreich's freude auf die EM extrem schlecht und von negativen schlagzeilen geprägt. ich denke mal, dass war in deutschland vor der WM auch nicht wirklich anders. denn was die drei völker sicher gemeinsam haben, ist die passion für die nörgelei..
ein sommermärchen wie in deutschland wird es sicher nicht geben, dafür ist die fussballbegeisterung in der schweiz einfach nicht gross genug (wir haben auch keine borussia dortmund, welche praktisch in jedem heimspiel 70'000+ zuschauer anzuziehen vermag). ich wohne in zürich und ich denke, wenn mal all die franzosen, italiener und rumänen hier sind, das bier fliesst und das wetter einigermassen mitmacht (auch für das deutsche sommermärchen sicherlich kein unerheblicher faktor), wird es sicher ein tolles fest geben.
cheers,
absolut

Beitrag melden
Justitia 02.06.2008, 16:38
69. Auf die Nati wird es angekommen

Zitat von absolut
gemäss heutigem spiegel artikel ist ja nun auch österreich's freude auf die EM extrem schlecht und von negativen schlagzeilen geprägt. ich denke mal, dass war in deutschland vor der WM auch nicht wirklich anders. denn was die drei völker sicher gemeinsam haben, ist die passion für die nörgelei.. ein sommermärchen.....
Sie haben meine volle Zustimmung zu Ihrem Posting. Auch wenn die Schweiz keinen BVB oder ManU hat, so bin ich aber doch sehr zuversichtlich, dass die EM ein gelungenes Fest wird und sich genügend Schweizer und in der Schweiz wohnende Ausländer finden werden, die die EM zu einer stimmungsvollen Veranstaltung machen. Es wird auch ganz entscheidend sein, dass die Nati die Vorrunde übersteht, dann kann durchaus etwas ähnliches an Euphorie und Feierlaune entstehen wie bei der WM in D.

Beitrag melden
Seite 7 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!