Forum: Panorama
Sexueller Missbrauch: Scham fressen Seele auf

Er musste sich nackt auf ein Sofa legen, und was dann kam, hat seine Seele zerstört: Norbert Denef wurde als Kind jahrelang von einem katholischen Pfarrer missbraucht. Als erstes deutsches Opfer bekam er finanzielle Entschädigung - doch sein Kampf gegen die Kirche ist noch nicht zu Ende.

Seite 18 von 18
BartSimpson 22.02.2010, 02:06
170. Die ach so erwürdigen Feministinnen

Zitat von annalüse
Wen meinen Sie denn mit 68ern? Diejenen, die die Sexuelle Revolution proklamierten und Sex zwischen Kindern und Erwachsenen entkriminalisieren wollten? Dass es dazu nicht gekommen ist, , die seit den 80ern verstärkt auf die Problematik des Missbrauchs von Kindern hingewiesen haben und sich damit gegen die 68er gestellt haben (und dafür zum Dank als sexualfeindliche Klemmen hingestellt wurden).[...]
Zitat von annalüse
[...]Es mag sein, dass es im vor-elektronischen Zeitalter möglich war, ehemalige Forderungen von sich zu weisen, aber im Internetzeitalter ist das nicht mehr möglich. Da hängen die Beweise im Netz, und sog. "Unterstellungen" sind auch 30 Jahre später noch belegbar.
Ein Auszug aus diesem Spiegel-Artikel fide ich besonders interessant:

"Als auch noch Feministinnen das Grünen-Papier mit der Behauptung attackierten, Opfer von Pädophilen seien vorwiegend kleine Mädchen, der Beschluß sei folglich mädchen- und frauenfeindlich, gingen Parteifunktionäre vollends auf Distanz zu der "idiotischen und unverantwortlichen" Aussage"

Wenn also umgekehrt vorwiegend kleine Jungen Opfer von Pädophilen wären, dann wäre nach Ansicht dieser Feministinnen das Grünen-Papier wohl nicht so verwerflich gewesen. Bemerkenswert!!!

Beitrag melden
Seite 18 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!