Forum: Panorama
Skiunfall in Méribel: Deutscher filmte zufällig Schumachers Sturz
DPA

Ein Augenzeuge könnte neue Erkenntnisse zu Michael Schumachers Skiunfall liefern: Nach Informationen des SPIEGEL hat ein deutscher Flugbegleiter offenbar den Sturz des früheren Rennfahrers gefilmt. Er will das Videomaterial an die Staatsanwaltschaft übergeben.

Seite 32 von 47
Psychotic 05.01.2014, 12:05
310. "Spießer" und die Meinungsfreihheit

Zitat von schmitze_billa
... dass offensichtlich viele der Spiegelleser missgünstige, kleinbürgerliche Spießer zu sein scheinen. ...
Sie sollte lernen andere Leute Meinung zu akzeptieren, dies fällt vornehmlich den von Ihnen angesprochenen "Spießer" sehr schwer.
Schumacher hat ungefähr soviel getan für die Allgemeinheit wie ein gewisser Herr Hoeness.
Bitte mal aufzählen......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hesekiel2517 05.01.2014, 12:05
311. Also..

Zitat von godfather58
... ob ein Fremdverschulden vorliegt. Es geht dabei sicherlich nicht darum Michael Schumacher etwas anzuhängen. Denke ich zumindest.
..wenn Sie morgen von dem Sofa fallen und sich 3 Rippen brechen,steht die STA vor der Tür...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Putinfreund 05.01.2014, 12:06
312. Gaaaanz eeeiiinfach

Zitat von j.vantast
War Frau Kehm eigentlich dabei oder woher weiss sie das alles so genau?
Es gab Zeugen, die das gesehen haben und sein 14jähriger Sohn ist ja mit ihm gefahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dale_gribble 05.01.2014, 12:07
313.

Zitat von Jettenbacher
Bester Beitrag bisher. Danke. Er ist übrigens nicht nur ein A+++-Promi,
Tschuldigung; aber MS ist ein kfz-Mechaniker der mit ein bisschen Disziplin und Ehrgeiz ein bisschen im Formel1-Proletenzirkus mitgemischt hat.
Das kann niemals ein "A-Promi" werden.
Da fehlt einfach die Klasse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansguertler1 05.01.2014, 12:07
314. Frage

Welche Rolle spielte es eigentlich, dass ein "Deutscher" den Unfall filmte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchhornplayer85 05.01.2014, 12:07
315.

Zitat von cour-age
und je langsamer Sie fahren, umso grösser ist bei einem Sturz der Schaden am Rad? Bei einem Sturz mit einer Geschwindigkeit von 20 km/h zerbricht kein Helm in 3 Teile.
auch sie haben wohl keine ahnung von einfacher mechanik/physik, aber gut, statt zu fragen und sich zu informieren, erstmal vorwurfsvoll reagieren! komisch ist da aber die tatsache, dass sie den zerborstenen helm als fakt hinnehmen, denn bestätigt wurde das offiziell noch nicht, die 20 km/h aber anzweifeln! wenn man aus dem stand hinfällt und da der kopf schon mit fast 30 km/h aufschlägt, kann bei 20 km/h plus des impulses durch das aushebeln am hindernis, schon eine ganz andere aufschlaggeschw. herauskommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adressno2 05.01.2014, 12:08
316. Sensationsjournalismus

Habe mich über diesen Artikel geärgtert und mich deswegen angemeldet.

Aus meiner Sicht wird hier nur der Voyeurismus der Menschen bedient. Das sollte ein renommiertes Magazin wie der Spiegel anders handhaben.

Habe einen Blogbeitrag zu den Berichten rund um Schumis Unfall verfasst:

http://www.sportmedien-blog.de/schumachers-skifunfall-berichte/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchhornplayer85 05.01.2014, 12:10
317.

Zitat von maik2011
Ich denke mal die Versicherung wird trotzdem nicht zahlen, da er auf dem unpräparierten Teil der Piste fuhr.
bei dem geld, was er hat, kann ihm das egal sein und darum geht es auch gar nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchhornplayer85 05.01.2014, 12:12
318.

Zitat von thapk
Auch ich wünsche diesem Mann alles Gute, kann aber nicht verstehen, weshalb dieser Aufwand um seine Person getrieben wird. Hat er doch noch nie wertschöpfende Arbeit geleistet oder irgend etwas sinnvolles zur Volkswirtschaft beigetragen. Im Gegenteil, er ist ein Steuerflüchtling, der in der Schweiz lebt und dem Land dessen Vorzüge er nutzt die Abgaben verweigert. Kopfschütteln!
er hat hier in deutschland aber ganz schön die kassen klingeln lassen! dazu arbeitete er im ausland und nur an einem wochenende im deutschland! warum sollte er dann hier steuern zahlen? tun andere im ausland arbeitenden das denn? warum sollte er es anders machen? und sie würden es natürlich gaaaanz anders machen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
owain123 05.01.2014, 12:16
319.

Zitat von Karl-Heinz Görmann
Der einzige und auch richtige Kommentar zu dieser für die Medien und sog. "Fans" "wichtigen" Person. MS ist ein Typ wie jeder andere und hat sich nur durch seine draufgängerischen Tätigkeiten aus der Masse negativ herausgehoben - das ist kein Verdienst. Steuerflüchtling ist er obendrein! Wenn "Lieschen Müller" den gleichen Unfall gehabt hätte, würde kein Wort darüber verloren, wie bei tausend anderen bemitleidenswerten Kranken, die im Koma liegen. Man kann es nicht mehr mit ansehen und ertragen, wie dieses "Thema" breitgetreten wird (wie ein ausgelutschter Kaugummi) - es gibt verdammt wichtigere!
Warum schreiben Sie hier, wenn es wichtigeres gibt?

Wurden Sie gezwungen, die Artikel zu Schumacher zu lesen? Wurden Sie gezwungen die Forenbeiträge zu lesen? Wenn nein, warum lesen Sie diese Beiträge, wenn es für Sie wichtigeres gibt?

Ihre Heuchelei zu den "tausend anderen bemitleidenswerten Kranken, die im Koma liegen" können Sie sich schenken, haben Sie doch schon bei der Einleitung klar gemacht, dass es wichtigeres für Sie gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 32 von 47