Forum: Panorama
Staatsbesuch in Großbritannien: Queen empfängt Trump im Buckingham-Palast
Victoria Jones/PA Wire/DPA

"When they go low¿": Obwohl sich dieser Staatsgast im Vorfeld nicht gerade höflich benahm, empfingen die britischen Royals US-Präsident Trump und seine Frau Melania formvollendet. Das Paar schwebte im Helikopter auf dem Palast-Gelände ein.

Seite 1 von 4
bayerns_bester 03.06.2019, 14:25
1.

Dann sind wir mal auf die neuesten Twitterbeiträge des POTUS gespannt. "Done with meeting a strange old lady wearing a terrible hat. Such a nasty person, didnt´t admire my great personality ".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 03.06.2019, 14:31
2.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte ich fast darüber lachen. Aber mein erster Gedanke nach dem Lesen der Überschrift war: "Die Arme, hoffentlich versucht er nicht, ihr in den Schritt zu fassen...".

Irgendwie bezeichnend...

Es wird natürlich nicht passieren. Und die Queen hat meinen allerhöchsten Respekt dafür, gute Miene zum bösen Spiel zu machen und so einen Menschen zu empfangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 03.06.2019, 14:31
3. Wie sagte weilandder Datterich

"Sie sind kein Gegenstand für meinen Zorn." Die Queen wird, egal unter welchen Umständen, immer die Contenance bewahren und sich nicht auf Trumps Niveau begeben. Sie weiß selbst: Jeder blamiert sich, so gut er kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ich2010 03.06.2019, 14:32
4.

die Royals wissen durchaus, wie man auf Pöbeleien reagiert. V.a. die Queen weiss ganz genau wie man niveaulosen Pöblern zeigt wo es lang geht. Das könnte durchaus noch eine royale Watschn für Trump geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefbru 03.06.2019, 14:32
5.

Mir fällt bei Eurem Beitrag mal wieder auf, dass ihr bei den Frauen immer besonders betonen müsst, was diese an Kleidung tragen. So bei der Queen wie auch bei der First Lady. Schon ein wenig alte Schule, oder? Bei Trump heiß es ja auch nicht, er trug einen feinen dunklen Anzug mit roter Krawatte. Muss doch nicht sein, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BruceWayne 03.06.2019, 14:34
6. The american president

...meets the most powerful leader of the free world :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gatopardo 03.06.2019, 14:43
7. Es widerstrebt mir,

mich überhaupt jemals zu diesem Menschen zu äussern, aber nun haben Leute wie dieser Präsident sogar noch die Möglichkeit, auf internationalem Parkett ernstgenommen zu werden. Ein weiteres Zeichen des Niedergangs unserer westlichen Werte, wo man wieder unglaubliche Dinge von sich geben darf, die früher einen Krieg ausgelöst hätten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 03.06.2019, 14:51
8.

Zitat von gatopardo
Es widerstrebt mir, mich überhaupt jemals zu diesem Menschen zu äussern, aber nun haben Leute wie dieser Präsident sogar noch die Möglichkeit, auf internationalem Parkett ernstgenommen zu werden.
Sie meinen, die Queen nimmt ihn ernst?
Die Queen macht in diesem Fall nur, was taktisch klug ist. Mehr nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neustädter_02 03.06.2019, 14:58
9. Quatsch!

Zitat von c.PAF
Sie meinen, die Queen nimmt ihn ernst? Die Queen macht in diesem Fall nur, was taktisch klug ist. Mehr nicht.
Die Queen macht ihren Job. Die hat schon ganz andere empfangen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4