Forum: Panorama
Stadt in Aufruhr: Polizei identifiziert den Kampfmönch von Rottweil

Die Aufregung im baden-württembergischen Rottweil war groß. Ein Unbekannter in weißer Mönchskutte trieb angeblich sein Unwesen. Nun hat die Polizei den Vermummten identifiizert.

Seite 5 von 26
tom_tom_berlin 04.07.2014, 21:48
40. Oh Gott

die armen Schwaben! Grüße aus Berlin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
@de 04.07.2014, 21:49
41. .....

da hätte einer dieses Bild nur einem jugendlichen zeigen müssen umd der hätte den Fall in 10sec gelöst. Jeder von denen hätte allen sagen können das er sich als.ein Hauptcharakter aus Assasins Creed verkleidet hatt. Aber so ein Aufschrei hahahahahahahahaha das ist zu witzig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluemetal 04.07.2014, 21:51
42. ?

Zitat von terotex
Ich hätte schwören können, dass es ein gesetzliches Vermummungsverbot in der Öffentlichkeit gibt. Aber wenn´s die Polizei sagt...
Das völlige Vermummungsverbot gibt es in Frankreich (siehe aktuelle Burka-Nachrichten).

In Deutschland faktisch nur bei Demonstrationen und Fußballspielen (siehe Dt. Versammlungsgesetz)

Wissen für Grundschüler.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NauMax 04.07.2014, 21:53
43.

Zitat von terotex
Ich hätte schwören können, dass es ein gesetzliches Vermummungsverbot in der Öffentlichkeit gibt. Aber wenn´s die Polizei sagt...
Das Vermummungsverbot gilt nur für Kleidungsstücke, welche das Gesicht verdecken. Eine Kaputze ist davon also ausgenommen und eine Maske gehört nicht zu diesem Kostüm. Und mich hat aber im Winter auch noch niemand angehalten, wenn ich mit Sturmhaube und Helm Motorroller gefahren bin. Man sollte sich aber davor hüten, damit eine Bank oder einen Laden zu betreten ;-)

So oder so dachte ich immer, das Vermummungsverbot gelte nur für Demonstrationen, denn was ist z.B. mit helmpflichtigen Motorradfahrern oder Burkaträgerinnen? Streng genommen sind das alles Vermummungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lachina 04.07.2014, 21:56
44.

Zitat von Traudhild
Immer dieses Denglisch. Gibts keine deutschen Ausdruck für "Cosplayer". .
Nein, gibt es nicht. frei übersetzt wäre es etwa " Kostümspiel" . Es ist ein japanischer Begriff aus englisch "costume" und "play" und bedeutet laut wikipedia , dass eine Person "einen Charakter – aus Manga, Anime, Computerspiel oder Film – durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu darstellt.".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluemetal 04.07.2014, 21:58
45. Ausnahme Karneval § 17 VersG

Zitat von AusVersehen
Ein harmloser Mann, der einfach nur einem Hobby nachgeht. Ich weiß nicht was Cosplay ist, aber ich vermute es ist ein Rollenspiel und sowas habe ich mir schon gedacht. Nun frage ich mich aber, wieso er seine Verkleidung abgeben mußte? Will die Polizei jetzt jedem, der eine Kostümparty besucht sein Kostum abnehmen? Vielleicht sollte sich die Polizei selbst mal mehr an das Gesetz halten! Bewaffnete Leute die mich widerrechtlich zwingen mein Eigentum abzugeben nenne ich Räuber!
Vielleicht sollten sie den Artikel erst lesen und dann schreiben ? Wo steht da bitte dass die Polizei ihm sein Kostüm abnahm ????

Und in §17 Versammlungsgesetz sind natürlich auch AUSNAHMEN (Volksfeste/Fasching/Karneval) genannt.

Aber wieso lesen, wenn man sich hier öffentlich und anonym selbst etwas zusammenfantasieren kann ? Glückwunsch, weiter so !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
topterrortroll 04.07.2014, 22:00
46. Und woher...

Zitat von terotex
Ich hätte schwören können, dass es ein gesetzliches Vermummungsverbot in der Öffentlichkeit gibt. Aber wenn´s die Polizei sagt...
...wollen Sie auf dem Bild eine Vermummung erkennen? Von hinten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
James Agee 04.07.2014, 22:06
47. hund beißt mann....

....liebe s.p.o.n. redaktion, ist keine nachricht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmus 04.07.2014, 22:18
48. was soll das Geshwätz über die Provinz?

Dieser "Mönch" wurde mehrfach in der Nähe von Schulen gesichtet und es war einfach nicht klar, ob es sich um einen Spaß oder um die Vorbereitung einer Straftat handelte. Ich kann die Sorge der Eltern verstehen. Stichwort: Erfurt, Winnenden etc.
swol.de

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kaworu 04.07.2014, 22:28
49.

Deutschland, dein Spießertum... Alles in den Knast, was irgendwie fremd wirkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 26