Forum: Panorama
Studenten an päpstlicher Universität: Die Zeitlupen-Reformer
SPIEGEL ONLINE

Sie bezeichnen Schwule als Kranke, können auf weibliche Priester verzichten und sind gegen Abtreibung: An der Päpstlichen Universität Gregoriana ist von der Moderne wenig zu spüren. Theologie-Studenten aus aller Welt hier wollen die katholische Kirche reformieren - aber nur ein kleines, kleines bisschen.

Seite 14 von 14
Elvenpath 14.03.2013, 14:00
130. Kompetenz

"Homosexualität ist eine Krankheit"
Aus einer religiösen Einstellung heraus eine medizinische Diagnose zu stellen, bedarf schon einer massiven Überschätzung der eigenen Kompetenz.
Und über den Adam-Eva-Quatsch brauchen wir ja nun wirklich nicht mehr zu reden. Wer so etwas erzählt disqualifiziert sich in allen Bereichen, die Natur und Wissenschaft angehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 14