Forum: Panorama
Sylt: Air-Berlin-Flugzeug schießt über Landebahn hinaus
picture alliance / dpa

Die Fahrbahn war nass, die Sicht schlecht: Auf der Nordseeinsel Sylt ist ein Airbus A320 bei der Landung erst im Grünen zum Stehen gekommen. In dem Flugzeug saßen mehr als 80 Passagiere.

Seite 3 von 4
steffen.ganzmann 30.09.2017, 17:13
20. Was ich mich eher frage:

Muss man eigentlich mit einem Airbus-Jet nach Sylt fliegen? Reicht da nicht die kleinere Turboprop.-Bombardier Q400 völlig aus? Und ja, die kleine Bombardier hat auch 86 Sitze ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geotie 30.09.2017, 17:13
21.

Zitat von frenchie3
daß bis auf eben 364 Tage gutes Wetter dort herrscht. Die müßten sonst die Landebahn verlängern oder kürzere Flugzeuge nehmen :-) Nur mal so nebenbei: es gibt Vorschriften für die Betankung, die können nicht einfach sagen "wir nehmen heute nur für 20 Euro".....
Eine brasilianische Maschine ist wegen zu wenig Sprit vor ungefähr einem Jahr abgestürzt. Scheint so, man bekommt das was man bestellt hat und nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hinz_&_kunz 30.09.2017, 17:58
22. Faszinierend, wie die Rettungskräfte am Pistenrand angehalten haben

Nicht, dass noch ein Fahrzeug in der Wiese steckenbleibt ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 30.09.2017, 18:09
23. ...

Zitat von hinz_&_kunz
Nicht, dass noch ein Fahrzeug in der Wiese steckenbleibt ;-)
Da gab es eine klare Anweisung des "greenkeepers"
"Befahren des Rasens verboten!" :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querulant_99 30.09.2017, 18:38
24. Gibraltar

Glücklicherweise ist das Flugzeug auf Sylt gelandet und nicht in Gibraltar. Dort gibt es am Anfang und am Ende der Landebahn keine Wiese sondern nur das Wasser des Mittelmeeres.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommuc1978 30.09.2017, 19:26
25. Tailwind ist das Zauberwort

Zum Zeitpunkt der Landungt herrschten 11KT Tailwind, dass in Kombination mit einer nassen, mit 2000m eher kurzen Bahn. Schon steht man in der Wiese....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 30.09.2017, 19:27
26.

Zitat von steffen.ganzmann
Muss man eigentlich mit einem Airbus-Jet nach Sylt fliegen? Reicht da nicht die kleinere Turboprop.-Bombardier Q400 völlig aus? Und ja, die kleine Bombardier hat auch 86 Sitze ...
Man muss nicht!
Man kann auch per Auto und Autozug fahren........

P.S.
Die AB betreibt keine Q400, die werden im Auftrag von AB von der Luftfahrtgesellschaft Walter betrieben

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lostcontinent 30.09.2017, 19:41
27. an die ganzen Witzbolde hier, ich habe das Cockpit Audio Recording:

stjuardäs: gutso, gutso, gutso
pilot: kommgleich kommgleich kommgleich
stjuardäs: wasn jetz????
pilot: mayday, mayday, rausgerutscht

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000151392 30.09.2017, 19:58
28. auf Sylt ist ueberhaupt kein Platz

um eine Landebahn von mehr als 2km lang zu bauen! Die Insel ist zu klein....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Michael 1234567 30.09.2017, 20:04
29. Landeklappen oder Kerschub

Womöglich war es der Kerschub der nicht richtig bedient wurde oder die Landeklappen welche nicht in der richtigen Stellung waren. Oder aber auch ein technischer Defekt, es könnte sich aber schlicht um menschliches Versagen handeln. Die Untersuchung wird es zeigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4