Forum: Panorama
Thanksgiving-Lied einer Zwölfjährigen: Am Tiefpunkt
Patrice Wilson

Truthahn, yeah! Kartoffelbrei, yeah, yeah! Selten war ein Lied sinnfreier als "It's Thanksgiving" von der zwölfjährigen Nicole Westbrook. Mehr als neun Millionen Mal wurde es auf YouTube angeklickt - und von einem TV-Sender zum schlechtesten Song aller Zeiten gekürt.

Seite 5 von 11
kumbao 21.11.2012, 23:04
40. Schlechtester Song?

Der Song ist schon mies, aber fernab solcher Perlen wie "Wo bist Du mein Sonnenschein", den "Sparda Movie Stars" oder dem "Jungbauernhof Rap". Auch inhaltlich fand ich "Friday" wesentlich mieser. Ganz ehrlich, da gibt es in den unendlichen Weiten von Youtube wesentlich groteskere Auswüchse, als es dieser nichtssagende "Thanksgiving" Song ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
puqio 21.11.2012, 23:12
41. Aber die kleine macht es doch recht ordentlich

Das Problem hier ist die nicht die kleine 12jährige, sondern das sind doch die Produzenten, die Werbenden und die Nachrichtenagenturen, die so einen Mist online bringen und Millionen Lesern präsentieren.
Diese Leute müsste man entlassen, und zwar sofort"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moorkind 21.11.2012, 23:14
42.

Warum berichtet ihr darüber?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kayhawai 21.11.2012, 23:16
43. ?

Ich bin jetzt völlig verunsichert! Ich dachte der tiefste Tiefstpunkt aller Tiefstpunkte sei der Marianengraben?! Aber da gibt es doch keinen Kartoffelbrei?! Oder doch...? Ich weiß jetzt gar nichts mehr...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zick-zack 21.11.2012, 23:30
44. Wirklich schlimm...

...daß SPON jetzt schon mit solchen Balanglosigkeiten aufwartet. Auch ein Tiefpunkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gurada 21.11.2012, 23:33
45. Das ist ein

Dieses Lied, wie auch das Lied "Friday" von Rebecca Black was ähnlich klingt, wird von Patrice Wilson produziert, um ev. junge Talente zu entdecken. -> http://en.wikipedia.org/wiki/Patrice_Wilson

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trafozsatsfm 21.11.2012, 23:42
46. Schlechtestes Lied

Zitat von donnerfalke
Ich finde dass es bei weitem nicht das schlechteste Lied ist. Wenn wir als Vergleich Raab's "Wadde Hadde Duddel Da" nehmen oder "Hier kommt die Maus", erscheint dieses Thanksgiving-Lied wie eine Wohltat. Gegen Raab's "Sängerqualitäten" sind Schweine im Weltall ein Kunswerk. Dieter Bohlen (Erfinder der Schweine im Weltall) hat übrigens auch Scheiss-Songs produziert.
Ja, das war schon alles riiiichtig schlecht, aber ich halte mal "An der Nordseeküste" dagegen: "An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand, sind die Fische im Wasser und selten an Land." DAS muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen und überbieten!

Hinzu kommt, dass es Klaus & Klaus (so hießen die, glaube ich), damit geschafft haben, einen schönen irischen Folksong ("The Wild Rover") so zu ruinieren, dass ich nicht mal mehr eine gut gespielte Originalversion hören kann, ohne zum nächtsten Klo rennen zu müssen.

Das schlägt für mich alles in Bezug auf miese Musik!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ColynCF 21.11.2012, 23:43
47.

Zitat von KilgoreTrout
1. Wer ist Mirko, und warum reicht eine Truthahnkeule, um ihn zu imitieren? 2. Kartoffelbrei ist aus Kartoffeln, nicht aus Yams.
Ja, dann ist es Yamsbrei und kein Kartoffelbrei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artusdanielhoerfeld 21.11.2012, 23:46
48. Angesichts des Songs...

...und des Artikels darüber bete ich, dass die Welt tatsächlich am 21.12. untergeht. Verdient hätte sie es.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jabba56 21.11.2012, 23:48
49. ?

Wer ist Mirko? Und warum muß die Truthahnkeule als Mirko herhalten?
Fragen über Fragen.
Ansonsten:
Dieses Liedchen hat mehr Text als 'How much is the fish'. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 11