Forum: Panorama
Til Schweiger über Jan Ullrich: "Von jetzt an bist du nicht mehr mein Freund"
AFP

Til Schweiger äußert sich nach dem Streit mit Jan Ullrich in einem Zeitungsinterview - und schildert den Vorfall aus seiner Sicht.

Seite 7 von 10
merkel123 05.08.2018, 10:53
60. Schweiger kennt sich aus...

https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_75371138/schweiger-backpfeife-darum-schlug-elyas-m-barek-nicht-zurueck.html

Beitrag melden
langenscheidt 05.08.2018, 10:56
61. Ullrich ist Alkoholiker

Ullrich ist mit dem Alkohol verheiratet (auch wenn er es noch nicht merkt). Wenn Schweiger so was sagt wie "du bist nicht mehr mein Freund" ist das natürlich infantil. Aber Schweiger ist nie erwachsen geworden. Das macht ihn aber nicht unsympathisch, weil er eben sein Leben lebt und niemanden damit stört oder behindert. Ullrich hingegen ist durch seinen Suff außer Kontrolle.

Beitrag melden
matteo51 05.08.2018, 11:02
62.

Zitat von sekundo
Sie haben recht!! Ihre Fern-Analyse in Kombination mit einer Fern-Diagnose ist höchstens unfreiwillig komisch!
Nö, ich sehe das so wie grumpy53: genau so. Alkohol ist ein Killer, der im Süchtigen hockt, und nur richtig Druck von außen (dass, was er liebt, ist weg und schmerzt) geht vielleicht was in Richtung "trocken werden". Ich wünsche Jan Ulrich, dass er dann noch kapiert, dass es sich für ihn lohnt, einen Entzug plus Therapie zu machen: vielleicht kommt auch dann die Frau mit den Kindern zurück.

Beitrag melden
Klangstof 05.08.2018, 11:07
63. Tatort "Malle"

Nick Tschiller verbringt eine Auszeit vom Ballermanndasein am Ballermann und lädt einige Freunde ein, um seine neueste Kollektion an Wummen zu präsentieren. Plötzlich steht sein ungeliebter Nachbar, ein Ex-Profiradler, am Zaun und springt ungebeten in den Garten. "Hey mein Freund Til, will auch mal guckn, warum lädst Du mich nich ein?" Tschiller nuschelt mit Killerblick: "Alder, schlad nisch ein, schlad durch!" Dann schnappt er sich seine größte Kanone und legt die Finca seines Nachbarn in Schutt und Asche....
Ok, der Plot kann noch weiter optimiert werden....:)

Beitrag melden
indianrose 05.08.2018, 11:07
64. Schwätzer Schweiger

Jan Ulrich ist wegen seines frühen Ruhms wie so viele andere Sportstars zum grössten Teil selbstverschuldet zu einer tragischen Figur geworden. Der Til Schweiger sollte aber seinem eigenen Namen eine Ehre erweisen und einfach schweigen, denn eine moralische Instanz ist er nicht. Man denke an die vielen Skandale, die dieser untalentierte Schauspieler geliefert hat oder an seinen letztes Jahr nachts um 2 Uhr verfassten Hasskommentar, bei dem die vielen Rechtschreibfehler dafür sprachen, dass er auch vielleicht volltrunken war. Wenn man jemanden als Freund bezeichnet, löst man Konflikte privat und ruft nicht sofort die Bild an und gibt einen Tag später zusätzlich noch ein Interview in dem Schmierblatt. Er musste wahrscheinlich mal wieder in die Presse oder brauchte das Geld, welches Bild ihm dafür zahlt. Schweiger ist einfach nur in zutiefst falscher Mensch. Karma will prevail!

Beitrag melden
sekundo 05.08.2018, 11:08
65. Ihre Naivität

Zitat von langenscheidt
Aber Schweiger ist nie erwachsen geworden. Das macht ihn aber nicht unsympathisch, weil er eben sein Leben lebt und niemanden damit stört oder behindert.
und Ihr Fatalismus ist wirklich
besorgniserregend!!

Beitrag melden
Netquette 05.08.2018, 11:08
66. oje, ojemine...

glaubt man dem Artikel, waren die beiden erst kurz befreundet, bevor Till Schweiger Jan Ullrich 'Ratschläge' erteilte. Passt zu Schweiger den Obermoralisten, der redet ohne wirklich Ahnung zu haben. Dies muss Schweiger der ' Bunten' dann aber auch noch brühwarm erzählen.

Beitrag melden
sekundo 05.08.2018, 11:10
67. Aus welchem

Zitat von Tiram1
Auf Till Schweiger ist nämlich kein Verlass. Heute verspricht er was und morgen hat er es wieder vergessen. Herr Ullrich, verklagen Sie ihn und lassen Sie sich nicht unterkriegen.
Grund sollte Ullrich Tschill Nicker
denn verklagen?!? Wegen des fehlenden
Verständnisses von Freundschaft?!?

Beitrag melden
Düsseldepp 05.08.2018, 11:12
68. Ein Freund?

Der Vorfall erzählt mehr über Til Scheiger als über Jan Ulrich. Schweiger und Gäste wären mit Jan Ulrich wohl auch ohne Polizei fertig geworden. Und Tratschen in der Bild am Sonntag ist unter Freunden wohl auch nicht notwendig. Jan Ulrich sollte sich besser andere Freunde suchen.

Beitrag melden
nano-thermit 05.08.2018, 11:19
69.

Naja bei der Besprechung in Schweigers Haus in Berlin. Für den Dreh der amerikanischen Version von Honig im Kopf, war Herr Scbweiger morgens auch schon sportlich unterwegs. Sicherlich aber mental deutlich gefestigter als Her Ulrich.

Beitrag melden
Seite 7 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!