Forum: Panorama
Tödliche Attacke: Gericht schickt 20-Cent-Schläger mehr als drei Jahre in den Knast

Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen: Onur K. und Berhan I. schlugen einen Passanten tot, weil der ihnen keine 20 Cent geben wollte. Jetzt hat das Hamburger Landgericht die beiden Jugendlichen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

Seite 1 von 31
endbenutzer 02.12.2010, 12:28
1. Strafe

20 Cent und drei Jahre Haft - soviel kostet hierzulande ein Leben...

Beitrag melden
Horatio Caine 02.12.2010, 12:29
2. Nord-Süd-Gefälle

Ich frage mich, was die Täter vor einem bayerischen Gericht an Strafe erhalten hätten.

Beitrag melden
taiga 02.12.2010, 12:34
3. Hart aber unfair

Zitat von sysop
Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen: Onur K. und Berhan I. schlugen einen Passanten tot, weil der ihnen keine 20 Cent geben wollte. Jetzt hat das Hamburger Landgericht die beiden Jugendlichen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.
»Die Richter folgten dieser Darstellung nicht.«
Da behaupte noch einer, unsere Richter hätten kein Kreuz.
Ein Menschenleben gegen drei Jahre Vollversorgung. Hartes und gerechtes Urteil. Weiter so.
[Iro aus]

Beitrag melden
egils 02.12.2010, 12:34
4. Wirklich?

3 Jahre Gefaengnis fuer das totpruegeln eines Menschen?
Wow...
Was bekommt man nochmal fur Steuerhinterziehung in deutshcland aufgebrummt? Selbst fuer Jugendstarfrecht ist dass doch laecherlich. Beide waren alt genug um zu wissen was sie taten. natuielrich steht die resozialisierung im Vordergrund, aber es heisst eben auch "Strafrecht", d.h. eine Strafe muss auch sein. Und da sind 3-4 Jahre fuer ein Menschenleben wirklich sehr seltsam in meinen Augen. das kann man bei einem Autounfall mit todesfolge und fahrerflucht auch bekommen. hier haben 2 junge Maenner bewusst auf einen andeen Mann eingeschlagen.Sicherlioch nicht mit Todesabsicht, aber doch bewusst verletzt...

Beitrag melden
rotella 02.12.2010, 12:34
5. Wann gibt es endlich mal eine angemessene Strafe?

Drei Jahre sind doch ein absoluter Witz für ein Menschenleben. Die beiden lachen sich doch in Fäustchen bei so einer Witzstrafe.

Beitrag melden
Shaniana 02.12.2010, 12:34
6. Viel?

Der Artikel - finde ich - suggeriert, dass die Strafe hoch sei. Vielleicht im Verhältnis zu sonstigen Strafen, aber auch _angemessen_ hoch?

Da laufen zwei aggressive Jugendliche durch die Gegend und freuen sich, dass sie jemanden treffen, auf den sie einprügeln können, und tun das so, dass der daran stirbt. Sie sind nach weniger als zwei Jahren draußen (und begegnen anderen Menschen), das Opfer bleibt tot.

Beitrag melden
marcus1011 02.12.2010, 12:35
7. Deutsche Justiz?

Zitat von sysop
Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen: Onur K. und Berhan I. schlugen einen Passanten tot, weil der ihnen keine 20 Cent geben wollte. Jetzt hat das Hamburger Landgericht die beiden Jugendlichen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.
3 Jahre Haft . Ein schlechter Scherz. Umgebracht wg 20 Cent und als Strafe 3 Jahre Haft. Man glaubt es kaum.

Beitrag melden
endbenutzer 02.12.2010, 12:35
8. Strafe?

Zitat von sysop
Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen: Onur K. und Berhan I. schlugen einen Passanten tot, weil der ihnen keine 20 Cent geben wollte. Jetzt hat das Hamburger Landgericht die beiden Jugendlichen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

20 Cent und drei Jahre Haft - soviel kostet hierzulande ein Leben...

Beitrag melden
Gerüchtsvollzieher 02.12.2010, 12:35
9. drei Jahre und ein paar Monate...

...für das Totschlagen eines Passanten?
Absolut lächerlich! Aber die Jungs sind bestimmt provoziert worden und hatten eine ganz schwere Kindheit...

Beitrag melden
Seite 1 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!