Forum: Panorama
Trauung am Bosporus: Mesut Özil heiratet in Istanbul - Erdogan ist Trauzeuge
Pool Presidential Press Service/AP/dpa

Fußballer Mesut Özil und Amine Gülse haben ihre Hochzeit ganz romantisch mit Sonnenuntergang am Wasser gefeiert. Ein umstrittener Gast war Trauzeuge: der türkische Präsident Erdogan.

Seite 1 von 18
MyMoon 07.06.2019, 22:47
2. Guter Mensch

Auch wenn jetzt die vielen jammern und Özil verfluchen. Er ist nun mal konsequent wenn man verfolgt hat wie Özil vor, während und nach der WM von den Medien und im Besonderen von den Rechten behandelt wurde.
Und da er eine türkische Frau geheiratet ist es auch verständlich das er in Ihrem Heimatland und nicht im Geburtsland von Özil in Deutschland feiert. Ist nun mal Privatsache. Die frau Merkel oder der Bundespräsident wäre sicher nicht zu einer Hochzeit eines Fußballers erschienen. Das macht nur Erdogan oder Putin (bei der österreichischen Ministerin)
Es regt sich auch niemand auf wenn andere (bio)deutsche im Ausland heiraten und dort wohnen.(siehe Schweiz,USA,England z.B. Becker,Steffi Graf,Schuhmacher...)
Er hat keine Straftat begonnen und wie man sieht ist er auch sozial. Ich würde es an seiner Stelle genauso machen. Finanziell hat er sowieso ausgesorgt und nach der Karriere noch als Trainer oder als Fußballkommentator wird es Ihm sicher auch nicht langweilig.

Beitrag melden
Tuolumne Meadows 07.06.2019, 22:50
3. Und...

wen interessiert das?

Beitrag melden
ruku 07.06.2019, 22:57
4. offenbar

war an der Özil Kritik nichts Falsches.

Beitrag melden
Daniel Roser 07.06.2019, 23:00
5. Ich habe es immer vermutet

Noch bevor er sich mit erdogan und Trikot ablichten ließ. Jetzt das... Einfach nur peinlich

Beitrag melden
brainsucker 07.06.2019, 23:00
6. Na bitte,

wundert sich noch jemand???

Beitrag melden
frankandfrei 07.06.2019, 23:06
7. hier zeigt ER sein wahres Gesicht

wenn der damalige Auftritt mit "Trikottausch" vielleicht noch als Lapsus eines etwas einfältigen Fußballers betrachtet werden konnte, so zeigt ER hier sein wahres Gesicht. In der deutschen Nationalmannschaft kann man halt viel mehr Geld verdienen. Özil hätte nie für Deutschland auflaufen dürfen. Ich wünsche den beiden eine glückliche Zukunft in der "freiheitlichen und demokratischen" Türkei.

Beitrag melden
Augustusrex 07.06.2019, 23:15
8. Alles sehr schön

und wirklich lobenswert und zu Nacheifern empfohlen. bei der Auswahl seines Trauzeugen jedoch hatte der Herr Özil wirklich keine glückliche Hand.

Beitrag melden
brotfresser 07.06.2019, 23:29
9. Seine Privatsache.

Liebe SPON: dann listen sie doch bitte mal, wer bei anderen Promihochzeiten Trauzeuge/-zeugin waren. Sind dass immer unumstrittene Personen?

Beitrag melden
Seite 1 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!