Forum: Panorama
Trauung am Bosporus: Mesut Özil heiratet in Istanbul - Erdogan ist Trauzeuge
Pool Presidential Press Service/AP/dpa

Fußballer Mesut Özil und Amine Gülse haben ihre Hochzeit ganz romantisch mit Sonnenuntergang am Wasser gefeiert. Ein umstrittener Gast war Trauzeuge: der türkische Präsident Erdogan.

Seite 6 von 18
spon_2291511 08.06.2019, 09:05
50. Bestätigt

Der Rausschmiss aus der Nationalelf und die Kritik an Özil waren zu 100% berechtigt.
DIe daraufhin erfolgte Rassismusdebatte war zu 100% falsch.
Özil hat aus gekränktem Stolz selbst in diese Kerbe gehaun und die Medien sind schön darauf reingefallen.

Beitrag melden
detlef_kaufhold 08.06.2019, 09:10
51. Auch ein guter Mensch sollte keiner Despoten...

... eine Plattform bieten. Wie kann man sich einem Menschen so andienen, der tausende Regimekritiker, Lehrer Professoren und Journalisten ins Gefängnis steckt? Özil ist ein guter Mensch ohne Gewissen...

Beitrag melden
maltyx 08.06.2019, 09:11
52. Ärgerlich ist,

dass ich beim überfliegen der Nachrichten irrtümlich beim Namen Özil hängen bleibe. Ich denke im ersten Moment, es handele sich um etwas spanndes über die Gletschermumie.

Beitrag melden
Igelnatz 08.06.2019, 09:19
53. kein Vorbild

für integrationwillige in Deutschland. Ich verstehe nicht, wie man einen werdenden Diktator so hofieren kann! Ein Schlag ins Gesicht - auch für die Bürger Istanbuls, die mehrheitlich die Opposition wählten. Auch wenn er spendet - er soll sich schämen - oder wird sich vielleicht irgendwann auch dafür schämen.

Beitrag melden
doktorplagiatsverdacht 08.06.2019, 09:20
54. Lieber Mesut und Amine

herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit, die Neider die es leider gibt haben halt kein Stück Torte bekommen. Mir bleibt bei dem Artikel in Erinnerung das Ihr Euch sozial engagiert. Präsident Erdogan find ich zwar auch eine Zumutung aber schließlich ist es eure Angelegenheit wen Ihr zum Festtag einladet.

Beitrag melden
Quetzal2012 08.06.2019, 09:20
55. Es gibt wichtigeres.

Wer damit ein Problem hat, dem muss es ja richtig gut gehen.

Beitrag melden
ForistGump2 08.06.2019, 09:33
56. Was soll daran verkehrt sein?

Ein Türke wählt seinen Staatspräsidenten zum Trauzeugen. Ja und?

Beitrag melden
issernichsüss 08.06.2019, 09:34
57. Es wird auch eine Zeit nach dem Despoten Erdogan geben...

Dann wird sich die türkische Gesellschaft hoffentlich offen und frei mit Özil und dessen Haltung auseinandersetzen (können)!

Beitrag melden
rainer-rau 08.06.2019, 09:40
58. Wenn man in Deutschland

Zitat von Alimentator
... und trägt daher Verantwortung für die Beziehung zwischen beiden Völkern. Dass er aus "Respekt" vor seinen Eltern in der Nationalmannschaft nie die Nationalhymne gesungen hat und sich danach seinem Despoten Erdogan anbiedert ist eine fatales Signal für das Zusammenleben von jungen Türken und Deutschen in Deutschland.
nicht mehr genug absahnen kann, muss man sich neue Quellen erschließen. Da sind Verantwortung und Respekt eher hinderlich. Und es geht uns sehr wohl etwas an, wenn unsere Kinder sich solche Vorbilder suchen.

Beitrag melden
HarunKoc 08.06.2019, 09:43
59. Und?

Er denkt nicht so, wie einige Medien Erdogan sehen wollen. Wie sehr viele Türken (52%). Von diesem Wahlergebnis würden viele Politiker nur träumen.

Beitrag melden
Seite 6 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!