Forum: Panorama
Umstrittenes Gemälde: Nackter Trump zu verkaufen
REUTERS

Wenig schmeichelhaft ist noch geprahlt: Eine amerikanische Künstlerin hat einen nackten Donald Trump gemalt - und bekam von seinen Anhängern Todesdrohungen. Nun wird das Werk im Ausland gezeigt.

Seite 9 von 12
oalos 10.04.2016, 20:20
80. jetzt mal halblang im Sinne des Wortes

Zitat von otto_lustig
Deshalb habe ich den Beitrag gemeldet. Der disqualifiziert sich schon durch seinen Nickname. Wie kann ein Spiegel-Mitarbeiter so einen Beitrag freigeben? Versteht der kein Englisch? Dann erkläre ich das mal und ihr könnt das löschen. Übersetzt heißt suckmyballsnow "Lutsch mir jetzt meine Eier".
Wir haben es hier mit einem 'haarigen' Phänomen zu tun. Wer lutscht schon gern die Eier? Musse schon richtig in Ekstase sein. Aber wenn da erst mal nix anderes ist -- na gut. Keine Aufregung, vielleicht rasiert er sich ja auch.

Beitrag melden
upalatus 10.04.2016, 20:24
81.

Zitat von chiefseattle
Ich fange sofort an, Trump, Clinton, Merkel, Putin, Erdogan zu porträtieren.
Gute Künstler fangen mit Selbstportraits an. Auch billiger und laufen nicht ständig davon. Dann das nähere Umfeld, vorzugsweise die Ehefrau/mann, auch mal nackich künstlerisch umsetzen. Sollte die eheliche Gemeinschaft daraufhin noch nicht an der gewählten Kunstrichtung Realismus zerschellt sein, die erste Vernissage ankurbeln und Kohle scheffeln.

Beitrag melden
vera gehlkiel 10.04.2016, 20:28
82.

Zitat von säkularist
Wenn jemand die Clinton nackt mit Hängebusen gemalt hätte, würde man nicht von einem umstrittenen Gemälde reden, sondern man wäre sich einig, dass das eine widerwärtige Geschmacklosigkeit ist.
Clinton macht ja auch keine widerwärtigen Geschmacklosigkeiten gegen den politischen Gegner oder gegen missliebige Journalistinnen zum Programm, sondern macht eben Wahlkampf. Sehen sie sich mal die Persiflierung eines Schwarzbalkens im hier wiedergegeben Twitterbeitrag der Künstlerin an: damit wird ausgesagt, dass die "Peinlichkeit" nicht im kleinen Penis begründet liegt. Trump ist ein Sexist, nicht die Künstlerin, die dies endlich mal zum Thema macht, eine Sexistin.

Beitrag melden
adubil 10.04.2016, 20:53
83.

Zitat von amidelis
Ich finde es sehr gut gelungen !! Tolles Bild
Nun, ich hoffe dass der verehrte Mr. Dylan nicht auch noch hellseherische Fähigkeiten offenbart:

Goodness hides behind its gates, but even the president of the United States sometimes must have to stand naked, but it's alright ma I'm only bleeding

Beitrag melden
vera gehlkiel 10.04.2016, 21:05
84.

Zitat von suckmyballsnow
Lustig die Reaktionen zu lesen. Sitze gerade auf dem Sofa, und freue mich wie ein 5 Jähriger über die verzweifelten Kommentatoren, die versuchen sachlich und gefasst auf die Kommentare zu reagieren, die gegen die Künstlerin gehen, sich aber sicherlich vor ihren PCs vor Ärger die Gesichter verkratzen. hahaha Keine Angst, mir fehlt es weder an Bildung, noch an Wohlstand, was ich von Leuten die den Spiegel lesen, und damit vermutlich dem linken Klientel angehören nicht vermuten darf. Ihr habt keinen blassen Schimmer von Niveau. Wie sollt ihr auch? Wie war das noch mit dem Höhlengleichnis Platons. Ganz genau. Wie Katzen in einem wissenschaftlichen Labor verhaltet ihr euch, antwortet auf meine Kommentare mit einem Miau, und denkt ihr könntet euch mit meinem Intellekt messen. Muhaha. Was ein schöner Tag. Ja ich bin da um Menschen die sich über Trump ärgern zu sticheln. Was denn sonst? Denken sie etwa ich gebe für nix Kommentare zu diesem bedeutungslosen Gekrakel ab? Nein, ich lese mir ihre Kommentar durch, freue mich und hebe mein Glas auf Donald Trump, den witzigsten, schlagfertigsten und reichsten President aller Zeiten
Sie werden hier weiterhin eingestellt, weil sie bereits seit ihrem ersten Beitrag ein Teil der Inszenierung geworden sind, die Frau Gore mit ihrem Bild beabsichtigte. Sie hat das Ihre getan, den Rest tun Leute wie sie dazu, so wird ein grandioses Event daraus. Diese tolle junge Frau hat sicherlich viel an Unterstützung verdient, also zieren sie sich bitte nicht, und knallen sie mal alles raus, was sie sowieso schon immer loswerden wollten. Wir lesen alles!

Beitrag melden
neanderspezi 10.04.2016, 21:28
85. Diese Künstlerin hat mit ihrem Werkzeug ein weiteres Sakrileg begangen, das wenigstens hier, den Zensoren sei gedankt, keine Erwähnung findet

Also nein, das darf absolut gar nicht weitergesagt werden, aber diese Illma Gore, diese Illma Gore kommt mit ihrem Realismus doch ganz unverschämt stark rüber, auch preislich. Sie hat es aber doch eigentlich nicht nur bei dieser Nacktansicht in frontal auf diesen Donald in seiner umwerfenden Leibhaftigkeit abgesehen gehabt, sondern auch, aber nein, darauf darf nun gar kein Hinweis erfolgen, die Auskunft ist jetzt wirklich nur für ganz unbeugsame Kunstkenner gedacht. Diese Illma Gore hat es doch tatsächlich gewagt und es ist auch noch nicht mal verpixelt in der Bildergalerie von Google als Werk dieser Illma Gore versteckt worden. Sie hat doch tatsächlich ein politisches Pendant auf die Leinwand gebannt mit einer Flasche Wein in der Hand. Also hiermit wird noch einmal ein strenges Verbot ausgesprochen, dieses Portrait ist wirklich nur für ganz ausgekochte Kunstkenner gedacht. Jeder unerfahrene Kunstbetrachter hüte sich davor dies anzuschauen, denn dies ist kein auf den Kopf gestellter Baselitz und sollte schnellstens verhüllt, oder besser noch abgehängt werden.

Beitrag melden
suckmyballsnow 10.04.2016, 21:39
86. Oalos

Ihr sicherlich sehr gut durchdachter Kommentar ergibt semantisch keinen Sinn. Entweder da ist etwas, dass man rasieren könnte, oder da ist nichts, dann wäre das aber auch nicht haarig. Bitte formulieren sie demnächst so , dass auch Menschen mit einem gesunden Gehirn ihren Ausführungen folgen können.
Der Name ist eine Anspielung auf eine fiktive Figur.
Außerdem ist suck my balls eine im Englischen gängige Phrase wie etwa "leck mich am Arsch" im Deutschen.
Das now habe ich angefügt, da suck my balls bereits vergeben war. Soviel dazu.

Beitrag melden
suckmyballsnow 10.04.2016, 22:49
87. Vera Gehlkiel

Sehr gut, freut mich wenn Ich sie mit meinen Ausführungen beglücken kann.
Tolle junge Frau? Jung vielleicht, aber sonst?
Was soll daran toll sein? Sie und alle die in dieses Bild etwas Tiefgründiges interpretieren wollen liegen falsch. Kein Mensch der etwas Achtung vor sich selbst hätte, ganz egal was für ein begeisterter Zyniker er auch sei, würde sich mit einem solchen Bild bloßstellen, es sei denn, er ist äußerst einfach gestrickt. Aber sie passt genau in das Genre der Demokraten-Bernie-Hillary-Wähler. Mag sein das Trump von vielen Idioten gewählt wird, aber die Republikaner werden immer noch von der weißen Oberschicht gesteuert, wohingegen die Demokraten ausschließlich von unterpriveligierten gewählt, und von einigen Prominenten promoten werden, die damit denken etwas für ihr modernes Image zu tun. Wahre Amerikaner wählen Republikaner, und am besten einen Pionier wie Trump. Denn es ist die Denke von Trump, die Amerika groß gemacht hat, und nicht dieses Kommunisten-Umverteilungsgewäsch der Menschen, deren Verstand nunmal nicht ausreicht sich emporzukämpfen, und die dann auf dem Rücken der Demokratie versuchen den hart arbeitenden anderen Menschen, und auch den oberen 2 Prozent ihr sauer verdientes Geld wegzusaugen.
Naja wie dem auch sei.
Ich hoffe es findet sich kein Bekloppter der dieser infantilen Person Geld für dieses plumpe Bild zahlt. Nicht das sich diese Frau, DIE NICHT MIT AL GORE VERWANDT IST auch noch bestätigt fühlt.

Beitrag melden
suckmyballsnow 10.04.2016, 22:53
88. Freigeschaltet weil.....

Freigeschaltet meine Gnädige werde ich sicherlich nicht, da ich den Absichten dieser Frau entspreche, -als ob diese Frau tiefer gehende Absichten als die Darstellung einen zu klein geratenen männlichen Genitals hatte- sondern so vermute ich, da der das SPON Team sich einen Spaß daraus macht zu lesen wie unbeholfene Personen auf Meinungen die sie nicht widerlegen können reagieren. Wer will es ihnen verübeln. Ist ja auch zum schießen.

Beitrag melden
extremepa 10.04.2016, 23:36
89. Untertan

Zitat von adsoftware
Das Gemälde ist eine glasklare Beleidigung einer bestimmten Person. In Deutschland ist dieses Vergehen im StGB geregelt und wird ziemlich hart bestraft. Auch Böhmermann kann sich frisch machen, wenn die Richter das Gesetz richtig anwenden. Es sind einfach die linken Anarchisten, die die Massen verrückt machen und Unfrieden stiften wollen.
Auf dem ersten Blick könnte man sich Ihrer Meinung anschließen. Auch ich hatte erst Probleme mit dieser Darstellung.
Jedoch bei genauer Betrachtung ist dieses Porträt eine vielschichtige künstlerische Leistung. Es könnte sich bei dem Abgebildeten auch um einen x-beliebigen alternden Mann handeln, zu Geld gekommen ,erfolgreich gewesen, komplett entblößt, sich immer noch selbstbewußt als ultimativen Phänotyp präsentiert, obwohl die -Welt unter der Herrschaft solcher Typen gerade untergeht.
Dann wäre es einfach ein gutes Gemälde,,
Das Bild ist aber personifiziert. Es stellt Donald Trump dar. Ein Mann mit großen Mund und kleinem Penis.
Wenn man sich erinnert, wie sehr Herr Trump die Frauen,
geschmäht hat, ist diese Retourkutsche angemessen,
und Herr Trump hat vielleicht ein Recht auf juristischen Beistand, aber keinen Anspruch auf Mitgefühl.
Was meint Trump eigentlich mit "Make America great again"?
Vietnamkrieg? Koreakrieg? Auslöschung der Ureinwohner Amerikas? Dazu äußert er sich gar nicht.
Zweifellos gehen und gingen von Amerika großartige Impulse aus, in künstlerischer, wirtschaftlicher, technischer, politischer etc. Hinsicht.
Demokratie , Toleranz, Freiheit ist von den USA so stark geprägt worden, wie von keiner anderen Nation.
Aber davon weiß Herr Trump gar nichts.
Das was Trump für die Größe Amerikas hält, sind die kulturellen und moralischen Niederlagen. Die Gemeinheiten, Brutalitäten und Ungerechtigkeiten.
Typisch für konservatives Denken. Dafür ist der kleine Penis Symbol . Eine schöne Metapher. Ich bewundere die Künstlerin. Sie ist damit auf Augenhöhe mit Pussy Riot. Starke Frauen sind hoffentlich am kommen..
Dieses Gemälde wird noch als Kunstwerk geachtet werden,wenn Donald Trump längst vergessen ist .
Ach ja; Facebook ist ein kleingeistiger Großkonzern.

Beitrag melden
Seite 9 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!