Forum: Panorama
Umwelt-Katastrophe in Indonesien: Ein Land ringt nach Luft
DPA

Brandrodung und Dürre haben in Indonesien eine Klimakatastrophe ausgelöst, die globale Auswirkungen haben könnte. Millionen Menschen leiden unter beißendem Smog, auch seltene Wildtiere wie der Orang-Utan sind bedroht.

Seite 1 von 11
florencegrosse 31.10.2015, 17:33
2. da sind die VW Abgasprobleme

nur Peanuts dagegen. Gegen diese großen Umweltsünder sollte man vorgehen und die kleinen laufen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mirau 31.10.2015, 17:35
3.

Und ganz Deutschland zieht über VW mit seinen ach so schädlichen Dieseln her. Das was dort in die Luft gejagt wird in 3 Monaten das schaffen alle VW Diesel zusammen nicht in 15 Jahren. Wo bleibt der mediale Aufschrei? Palmöl= Biotreibstoff!
Na klingelts? Sind also unsere grünen Weltretter mitverantwortlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anchises 31.10.2015, 17:43
4. So lange so etwas möglich ist bzw.

praktiziert wird können wir Beschlüsse zur Verminderung der Erderwärmung, respektive CO2-Ausstoß-Verminderung fassen bis wir schwarz werden.
Es muß alles Erdenkliche getan werden, daß der Wald und eben auch Urwald nicht noch weiter abgeholzt wird. Im Gegenteil, massive Aufforstung wäre das Gebot der Stunde. Wenn das getan ist, den weiteren Vormarsch der Wüsten aufhalten und dann, ja dann könnten wir uns damit beschäftigen wie Abgsnormen jenseits der 5 umzusetzen sind. Die Menscheit ist seit Jahrzehnten dabei ihre Lebensgrundlage zu zerstören und tut so als wäre nichts. Der große Knall ist nicht mehr weit entfernt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddygrant 31.10.2015, 17:46
5. Es wäre doch ...

... sicher mal eines SPON-Reportes wert, darüber zu recherchieren und zu berichten, welches die oekonomischen oder sozialen Gründe für die Brandrodungen in Südostasien, Südamerika usw. sind. Wenn es den Medien nicht zu viel Mühe macht, wäre interessant und von wesentlicher Bedeutung wer
die örtlichen oder internationalen Profiteure dieser Zerstörung der menschlichen Lebensgrundlagen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charlybird 31.10.2015, 17:49
6. Die indonesische Regierung

hat sich bei dieser Katastrophe durch ihre laxe und korrumpelige Haltung selbst geschlagen.
Auf der anderen Seite bieten die westlichen Industrien eben jede Menge Abnahmegarantien und damit Profit bis zum Ersticken für die dortigen Monokulturunternehmen, an denen sie zum Teil beteiligt sind.
Kapitalismus in feinster Form. Aber er schafft sogar noch ein paar lausig bezahlte Arbeitsplätze für die vertriebenen Ethnien aus den Brandrodungsgebieten. Die hingegen sind so dankbar, dass die Suizidrate spürbar steigt und der Rest der Unbeschäftigten in den noch vorhanden Dörfern um das Überleben bettelt. Aber in Zukunft wird man dann beim Überfliegen Indonesiens das furchtbare Durcheinander des grünen Regenwalds endlich als in Reihe gebrachten Palmenhain bestaunen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mymindisramblin' 31.10.2015, 17:57
7. gute sache der klimaschutz

wir erzeugen strom und 'oeko'-kraftstoff aus palmoel und woanders wird der regenwald dafuer abgebrannt - irgendwie hirnrissig...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fleischzerleger 31.10.2015, 17:57
8.

Zitat von mirau
Und ganz Deutschland zieht über VW mit seinen ach so schädlichen Dieseln her. Das was dort in die Luft gejagt wird in 3 Monaten das schaffen alle VW Diesel zusammen nicht in 15 Jahren. Wo bleibt der mediale Aufschrei? Palmöl= Biotreibstoff! Na klingelts? Sind also unsere grünen Weltretter mitverantwortlich!
1. Die Autos fahren hier in den Städten - falls Ihnen das noch nicht aufgefallen ist. Mit normalen Geruchssinn für jeden Fußgänger an jeder Kreuzung erkennbar.

2. Palmöl - mal überschlagen, wie hoch Ihr Bedarf davon ist? Sie werden erstaunt sein. Einfacher ist es natürlich, andere dafür verantwortlich zu machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
götzvonberlichingen_2 31.10.2015, 18:00
9. Von Äpfeln und Birnen

Zitat von mirau
Und ganz Deutschland zieht über VW mit seinen ach so schädlichen Dieseln her. Das was dort in die Luft gejagt wird in 3 Monaten das schaffen alle VW Diesel zusammen nicht in 15 Jahren. Wo bleibt der mediale Aufschrei? Palmöl= Biotreibstoff! Na klingelts? Sind also unsere grünen Weltretter mitverantwortlich!
Palmöl ist in so vielen Produkten vorhanden, von Nivea bis Nutella. Da können die grünen Weltenretter nichts für.
Eher Sie als Konsument. Sie kaufen das. Wir alle kaufen das bedenkenlos und kümmern uns einen Dreck um die Konsequenzen vor Ort. Wir wundern uns nur, wenn demnächst Wirtschafts- und Klimaflüchtlinge bei uns vor der Tür stehen.
Und wenn schon VW unbedingt wieder zitiert werden muss, dann bitte vollständig. Die Firma hat mutwillig und aus Bequemlichkeit und zur Gewinnmaximierung massiv betrogen. Tun Sie also bitte nicht so, als ob hier ein kleiner Faupax passiert wäre, der etwas Reizhusten verursachen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11