Forum: Panorama
Umweltschutz in USA: Los Angeles verbietet Plastiktüten
AFP

Umweltschützer haben in Kalifornien einen bedeutenden Sieg errungen. Als bisher größte US-Stadt hat Los Angeles beschlossen, Plastiktüten aus den Geschäften zu verbannen. Für Papiertüten müssen Kunden in Zukunft zahlen.

Seite 1 von 12
Meckerliese 24.05.2012, 07:53
1. endlich

Jetzt haben einige mal was kapiert. Diese Tüten gehören schon lange verboten. Verschandeln überall die Umwelt. Früher hatte man eine Einkaufstasche und gut wars. Man braucht nicht Werbung für ein Label über die doofen Tüten zu machen.

Hoffentlich kommt das in Deutschland auch bald.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oswaldspengler 24.05.2012, 07:57
2. optional

Klasse - wunderbar- Kalifornien befindet sich in der Depression und die Obamavilles schießen wie Pilze aus dem Boden aber die Gaia Kult-Malthus Jünger erringen Siege.
Ja schneidet euch nur immer weiter selbst die Kehle durch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Claudio Tiberio 24.05.2012, 08:08
3. optional

Klasse! Ich warte hier schon seit langer Zeit auf so eine Entscheidung. Die Plastikbranche ist nun mal einer der größten Umweltsünder aller Zeiten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 24.05.2012, 08:12
4. .

Zitat von sysop
Umweltschützer haben in Kalifornien einen bedeutenden Sieg errungen. Als bisher größte US-Stadt hat Los Angeles beschlossen, Plastiktüten aus den Geschäften zu verbannen. Für Papiertüten müssen Kunden in Zukunft zahlen.
Wow. Eine vernünftige und rationale Entscheidung hat in Amerika anscheinend noch die Chance, wirklich umgesetzt zu werden. Hätte ich nicht gedacht. Das wäre auch in Deutschland wünschenswert. Ich gehe seit 3 Jahren mit ein und der selben Stofftüte einkaufen und es funktioniert. Auch Plastiktüten könnte man durchaus mehrmals verwenden aber wieso sollte man das in einer Überflussgesellschaft wie hier in Deutschland machen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolf1951 24.05.2012, 08:15
5. Verbot von Plasiktüten

Sehr zur Nachahmung zu empfehlen.
MfG
Rolf Winter

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Altesocke 24.05.2012, 08:18
6.

Zitat von sysop
In spätestens 16 Monaten sind die dünnen Plastiktüten, die in weiten Teilen der USA kostenlos und extrem zahlreich an Kassen ausgegeben werden, in Los Angeles Geschichte. [...] Der Versuch, ein Verbot auf Landesebene in ganz Kalifornien einzuführen, war 2010 jedoch gescheitert. Die Hersteller von Plastiktüten waren mit einer großen Werbekampagne gegen die Aktion ins Feld gezogen.
Wenn das Verbot nicht durchsetzbar ist, in ganz Kalifornien:
Warum dann nicht eine generelle '10cent/bag' Pflicht, dort, und die Papiertueten umsonst?
Das regelt sich dann recht schnell von alleine, gibt den Herstellern aber weniger Moeglichkeit, dagegen zu argumentieren!
Und im naechsten schritt kann dann '10cent Paperbag' eingefuehrt werden, und die Plastiktuete verboten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_stordyr_ 24.05.2012, 08:23
7.

Zitat von sysop
Umweltschützer haben in Kalifornien einen bedeutenden Sieg errungen. Als bisher größte US-Stadt hat Los Angeles beschlossen, Plastiktüten aus den Geschäften zu verbannen. Für Papiertüten müssen Kunden in Zukunft zahlen.
gute und sinnvolle Entscheidung.
Kann man nur begrüssen...


He, wir müssen doch jeden Scheiss von den Amis übernehmen.. Wie wäre es mit was sinnvollem von dort?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlegel69 24.05.2012, 08:24
8. Das sollten wir übernehmen

Sehr gut, LA! Dieser Plastiktüten-Unsinn sollte auch in Deutschland verboten werden. In jedem Laden stecken die Verkäuferinnen die Produkte in Tüten, selbst wenn man schon andere Tüten/Taschen dabei hat. Dann stehen 5 Minuten Nutzung (vom Laden bis zum Auto) gegen 80 Jahre Verrottung. Unnützer Ressourcenverbrauch von wertvollem Öl und unnötiger Müll!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glitscher 24.05.2012, 08:31
9. h h h...

Zitat von oswaldspengler
Klasse - wunderbar- Kalifornien befindet sich in der Depression und die Obamavilles schießen wie Pilze aus dem Boden aber die Gaia Kult-Malthus Jünger erringen Siege. Ja schneidet euch nur immer weiter selbst die Kehle durch.
...Sie sind ja ein sehr witziger. Glauben Sie ernsthaft die Krise lässt sich durch Plastiktüten vermindern? Selten so gelacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12