Forum: Panorama
Urteil in Mannheim: Im Zweifel für Kachelmann

Frenetischer Jubel im Landgericht Mannheim: Jörg Kachelmann ist vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. Doch seine Ex-Freundin, die ihn angezeigt hatte, weinte. Restzweifel bleiben - auf beiden Seiten.

Seite 4 von 46
Duskolo 31.05.2011, 15:30
30. Die folgen des Feminismus

Ich wundere mich wie neutral spiegel.de diesen Beitrag verfasst hat. Überall sonst lese ich welche schlechte Signalwirkung dieses Urteil hat und wie sehr Feministinnen damit zu kämpfen haben.

Ich finde es echt bemerkenswert welchem Druck Richter heutzutage bei Sexualverbrechen ausgesetzt sind sich für die Anklägerin einzusetzen.
Gerade Medial wird so ein Prozess von Feministinnen bis aufs ärgste ausgeschlachtet.
Man merkt deutlich wie sehr sich der Richter bemühen musste seine Entscheidung die weltweit tausende Mal täglich in Gerichten gefällt wird (im Zweifel für den Angeklagten) so zu entschärfen dass die Feministinnen und die Medien beruhigt werden und den freigesprochenen Angeklagten insgeheim als Schuldigen stehenlassen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinz4444 31.05.2011, 15:32
31. xy

Zitat von Asharon
Ich habe von Anfang an geglaubt das der unschuldig ist. .
Glauben heisst nichts wissen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k.koch 31.05.2011, 15:33
32. Die Wahrheit herausfinden?

Damit ist auch ein Gericht überfordert. Was wir für die Realität halten, ist das von unseren Wahrnehmungen und Erfahrungen geprägte Bild einer Wirklichkeit. Man vermeide, dieses Bild mit der Realität gleichzusetzen ("Die Landkarte ist nicht das Gelände").

Der Richter muss sich eine Überzeugung bilden und diese auch für andere nachvollziehbar begründen. Und bei Kollegialgerichten muss er nachher die Mehrheitsmeinung begründen (auch wenn er vielleicht in der Beratung anderer Auffassung war).

Wer die Hauptverhandlung nur aus Medienberichten kennt, tut gut daran, sich mit einem Urteil zurück zu halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinz4444 31.05.2011, 15:34
33. xy

Zitat von GetulioV
Man fragt sich, was das für Leute sind, die anlässlich einer solchen für die beiden Hauptpersonen traurigen Veranstaltung meinen, in "frenetischen Jubel" ausbrechen zu müssen. Es ist richtig, was das Gericht gesagt hat: Möglicherweise wurde Kachelmann zu Unrecht angeklagt, evtl. wurde die Frau aber auch tatsächlich Opfer und darf nun den Rest ihres Lebens damit klarkommen, dass der Täter straflos bleibt. Niemand außer den beiden wird jemals wissen, was wirklich passiert ist, deshalb ist das Urteil auch richtig. Aber deshalb jubeln? Ist mir vollkommen unbegreiflich, wie man dazu kommen kann. Vermutlich einfach dumme Menschen.
Das bringt es genau auf den Punkt.Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boesor 31.05.2011, 15:35
34. -

Zitat von bananenbieg0r
Man kann sich durchaus eine Meinung bilden und zwar die, dass dieser Prozess völlig unnötig war und in erster Linie zur Beschädigung beider betroffenen Personen geführt hat.
Freut mich, dass sie die Selbstsicherheit besitzen dies zu wissen. Im nachhinein ist das auch klar, im Vorfeld sicher nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ThomasTM 31.05.2011, 15:36
35. ....

Zitat von GetulioV
Aber deshalb jubeln? Ist mir vollkommen unbegreiflich, wie man dazu kommen kann. Vermutlich einfach dumme Menschen.
dumm halte ich für total untertrieben ;-)
Es gibt nur 2 Verlierer bei der Sache!
Einer davon wird an der "Lüge" vielleicht irgendwann zerbrechen?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mähtnix 31.05.2011, 15:37
36. Beifall

Zitat von GetulioV
Niemand außer den beiden wird jemals wissen, was wirklich passiert ist, deshalb ist das Urteil auch richtig. Aber deshalb jubeln? Ist mir vollkommen unbegreiflich, wie man dazu kommen kann. Vermutlich einfach dumme Menschen.
Vielen Dank. Sie sprechen mir aus der Seele. Auch hier im Forum gibt es viele Menschen, die sich einbilden, das Geschehen abschließend beurteilen zu können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluesnoop 31.05.2011, 15:38
37. Fehlzitat vom Weissen Ring

Zitat von bluesnoop
Oder der hier: Weisser Ring Sprecher Veit Schiemann: "Dass ein Freispruch nach dem Grundsatz "Im Zweifel für den Angeklagten" häufig "im Zweifel gegen das Opfer" bedeute, sei vielen Juristen nicht bewusst." Was für eine Anmassung betreibt her dieser Propagandist ? Erstens glaube ich, sind sich Juristen dessen durchaus bewusst und ich warte gespannt auf eine ausführliche Beweisführung, die diese Aussage über Juristen beweist.
Ich erhielt gerade von Hrn. Veit Schiemann (Weisser Ring, s.o.) einen wirklich sehr netten und klärenden Anruf, chapeau! Er meinte, er wird gerade in div. Medien falsch zitiert aus einem Interview, dass er der DPA gab. (Ärgert ihn auch.)

Daher nehme ich meine Kritik an ihm und meine Bezeichnung von ihm als "Propagandist" hiermit zurück und bitte um Entschuldigung.

Er hat mit mir seine Äusserungen gg. der DPA kurz wiedergegeben und das klang sehr plausibel und vernünftig.

Wir waren übrigens, wie andere Foristen auch, der übereinstimmenden Meinung, dass alle Beteiligten und die Rechtsprechung enormen Schaden genommen haben.

Love,
Snoopy

Beitrag melden Antworten / Zitieren
canUCme 31.05.2011, 15:39
38. wie jetzt?

Was soll denn jetzt die Nachkarterei? Sollte es neues, bzw. bisher nicht in die Verhandlung eingebrachtes Beweismaterial geben, so kann (und wird) die Anklage in die Revision gehen.
Solange sollten sich alle etwas zurückhalten. Mir kommt es momentan so vor, als hätten manche Kachelmann gerne per se verurteilt gesehen und wollten ihm jetzt noch über den Prozessausgang hinaus schaden. Abwarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marktplatz 31.05.2011, 15:39
39. Kachelmann - Urteil in Mannheim

soeben höre ich im Radio:

Sondersendung bei der ARD um 21.45 - bis 22.15

und dann der absolute Hammer:

Gäste bei Sandra Maischberger : Jörg Kachelmann
u. a. auch Alice Schwarzer ...
ob es Zoff gibt .... damit wird gerechnet ..

hier verdient Kachelmann bereits seine ersten Tausender
an Honorar ... von unseren Fernsehgebühren ...
dafür wird dann das restliche Programm des Jahres schlechter .. ???? !!!!!
muss das denn sein, dass Kachelmann jetzt die Nation so beschäftigt ?

ich bin kurz vor dem heftigen Erbrechen ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 46