Forum: Panorama
USA: Bär in der Falle

Das war knapp. US-Biologen haben einen kleinen Bären aus einer extrem misslichen Lage befreit: Der Kopf des Tieres steckte in einem Plastikpott fest.

Seite 1 von 3
Meisenresidenz 15.08.2010, 11:43
1. Wie üblich:

Das Problem hier ist nur der MENSCH! :-(

Beitrag melden
MadMad 15.08.2010, 11:47
2. sehr interessant

Zitat von sysop
Das war knapp. US-Biologen haben einen kleinen Bären aus einer extrem misslichen Lage befreit: Der Kopf des Tieres steckte in einem Plastikpott fest.
Kommt Leute, da gibt es doch sicher vielfältige Meinungen dazu, oder ? Bedrohung der Natur durch den Menschen etc.
Im übrigen hat auch ein Reh in Kanada in eine Dose getreten und haltet Euch fest, abgebaut wird das Material für die Dose ... in den USA ! Merkt ihr was ?
-Ironie Ende-
Mad von www.diemeinungen.de

Beitrag melden
Fettnäpfchen 15.08.2010, 11:55
3. Unterschiedliche Ansichten sind Grundlage einer Diskussion

Anrührige Tiergeschichte, über dessen Happyend sich vermutlich jede/r Leser/In freut. Was gibt es darüber zu diskutieren?

Beitrag melden
halbeshemd 15.08.2010, 12:01
4. Sommerloch

Zitat von sysop
Das war knapp. US-Biologen haben einen kleinen Bären aus einer extrem misslichen Lage befreit: Der Kopf des Tieres steckte in einem Plastikpott fest.
Gibt es hier im Sommerloch eigentlich ein gutes Echo? Achtung, ich versuch's mal:

"Haaaaalllloooooooo Echooooooooo"

Beitrag melden
semper fi 15.08.2010, 12:04
5. -

Zitat von sysop
Das war knapp. US-Biologen haben einen kleinen Bären aus einer extrem misslichen Lage befreit: Der Kopf des Tieres steckte in einem Plastikpott fest.
Eben habe ich einen dringenden Anruf aus Peking erhalten. Dort ist ein Reissack umgefallen. Wie wäre es mit einem kurzen Bericht und einem Diskussionthread im SPON-Forum?

Beitrag melden
halbeshemd 15.08.2010, 12:17
6. Was ist da los...?

Zitat von semper fi
Eben habe ich einen dringenden Anruf aus Peking erhalten. Dort ist ein Reissack umgefallen. Wie wäre es mit einem kurzen Bericht und einem Diskussionthread im SPON-Forum?
Oh mein Gott! Gibt es schon genaue Informationen zu Opferzahlen und Sachschadenhöhe? Hat die Kanzlerin den Menschen schon Hilfe versprochen und ihren Besuch angekündigt? Was sagen die Wirtschaftsweisen zu der Entwicklung des Reispreises? Werden die Chinesen den volkswirtschaftlichen Schaden wegstecken können? Halten Sie Ihre Informationen bitte nicht länger zurück!

NUN SAGEN SIE SCHON!!!

Beitrag melden
johannes.labisch 15.08.2010, 12:29
7. Langeweile

Zitat von semper fi
Eben habe ich einen dringenden Anruf aus Peking erhalten. Dort ist ein Reissack umgefallen. Wie wäre es mit einem kurzen Bericht und einem Diskussionthread im SPON-Forum?
Naja, es ist Sonntag. Wir sitzen vor den Rechnern und surfen.. nichts passiert aber wir würden schon gerne diskutieren. Das sieht man ja an der hohen Anzahl Beiträge hier.

Wo ist denn ein Troll wenn man mal einen braucht?

Beitrag melden
semper fi 15.08.2010, 12:29
8. -

Zitat von halbeshemd
Oh mein Gott! Gibt es schon genaue Informationen zu Opferzahlen und Sachschadenhöhe?
Nein, das gibt es alles noch nicht. Die Meldung läuft doch gerade erst als "breaking news" über die Laufbänder.
Aber Gerüchten zufolge bereitet die ARD schon einen zweistündigen "Brennpunkt" für heute Abend vor.

Zitat von
Hat die Kanzlerin den Menschen schon Hilfe versprochen und ihren Besuch angekündigt?
Die Kanzlerin liess durch ihre Pressesprecher ausrichten, dass sie laufend informiert wird und zunächst einmal die weitere Entwicklung abwartet.

Zitat von
Was sagen die Wirtschaftsweisen zu der Entwicklung des Reispreises? Werden die Chinesen den volkswirtschaftlichen Schaden wegstecken können? Halten Sie
Sinn, das ist der mit dem hässchlichen Kinnbart, hat eine erneute Rezession nicht ausgeschlossen. Sein Assistent bietet auch schon erste Seminartermine an. Thema: Die Auswirkungen der Reiskrise auf die Reisewirtschaft.
Bofinger, der vom DGB, rät dringend dazu, die Stundenlöhne zu erhöhen, damit sich die arbeitende Bevölkerung auch in Zukunft Puffreis leisten kann.
Von der Leyen hat auch etwas gesagt, das habe ich allerdings nicht verstanden, da es im Lärm der zusammenfallenden Pyramide, die sie aus Chipkarten gebastelt hatte, unterging.

Beitrag melden
halbeshemd 15.08.2010, 12:38
9. Exklusives Bildmaterial

Neues aus China:

Soeben erhalte ich eine Amateuraufnahme des umfallenden Reissackes.

http://www.youtube.com/watch?v=DR4vTk6UVNs

Der junge Mann, der das Video mit seiner Handykamera drehte, war aufgrund seines Schocks noch nicht zu vernehmen. Weitere Informationen folgen in Kürze..

Beitrag melden
Seite 1 von 3
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!