Forum: Panorama
Verbrennungen: E-Zigarette explodiert - junger Amerikaner schwer verletzt
Getty Images

In den USA hätte ein junger Raucher den Konsum einer E-Zigarette fast mit dem Leben bezahlt. Schuld war offenbar eine defekte Batterie.

Seite 4 von 7
Sammi ElPadre 28.10.2015, 20:49
30.

Zitat von abc-xyz
Gibt es eine Studie, die weder Zigarette noch E-Dampf berücksichtigt? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass mir eine nicht in den Mund gesteckte Batterie explodiert?
Dass Ihnen eine Lithium-Polymer-Batterie bei Überlastung um die Ohren fliegt ist sogar sehr wahrscheinlich.

Wenn Sie mir nicht glauben, fragen Sie mal den Modellflieger Ihres Vertrauens, was passiert, wenn man einem LiPo zu viel abverlangt. Die Ergebnisse sind, dass weiß ich sowohl als Flieger als auch als Dampfer, eher unschön.

Wobei mir beim Dampfen noch nie ein LiPo hoch gegangen ist, Flieger hab ich deshalb aber schon drei auf der Verlustliste.

Beitrag melden
Hamberliner 28.10.2015, 20:52
31. verschiedenes

Der Bericht lässt unklar, ob die Batterie in seinem Magen explodiert ist, nachdem er sie verschluckt hat und warum, oder ob sie vor seinem Mund explodiert ist und er infolgedessen Teile verschluckt hat.

Wobei möglicherweise Lithium-Ionen-Batterien auch Magensäure standhalten, denn wir kennen ja die Geschichte von dem Mann, der verzweifelt sein Handy suchte, und als er es mit dem Festnetztelefon anrief klingelte es im Bauch seines Hundes.

Außerdem hat er nicht graucht, sondern gedampft. Zumindest vor der Explosion.

Das Foto ist auch irreführend. So sieht das höchstens aus, wenn man den Dampf ganz ohne Lungenzug gleich wieder ausbläst. Wenn man richtig dampft, mit Lungenzügen, und dem Dampf ausreichend lange bei sich behält, ist so gut wie nichts zu sehen.

Ach, noch etwas: Hat vielleicht Martina Pötschke-Langer nachgeholfen, dass die Geschichte in der Form im SPON erscheint?

Beitrag melden
Bananenkiller 28.10.2015, 21:01
32.

Interessant, wenn man sich den Originaltext anschaut und durchliest UND VERSTEHT (daran scheiterts augenscheinlich bei den Spiegel "Journalisten"), dann wird einem klar das es das "Opfer" war das behauptet hat da wäre eine E-Zigarette explodiert und dessen Schwester behauptet dasselbe. Kann es sein das da jemand auf Schadensersatz klagen möchte?

Ein Akku explodiert nicht einfach, zuerst wird der ausgasen und dabei aufhören Leistung abzugeben, dann wird der Akku glühend heiss (so das man schon Handschuhe tragen muss um den überhaupt halten zu können) und selbst dann wird da noch knapp 'ne Minute vergehen bevor das Gehäuse explosionsartig platzt (wenn da keine Ausgasungslöcher sind).

Fassen wir also zusammen: Das "Opfer" hat sich eine nicht mehr funktionierende, glühend heisse E-Zigarette fast eine Minute ins Gesicht gehalten, natürlich nicht mit dem Ziel durch den "Unfall" auf einen Schlag stinkreich zu werden. Ja, nee, is klar. Das glauben wir doch sofort oder?

Beitrag melden
meine_foren 28.10.2015, 21:08
33.

Mir ist mal ein E-Zigarettenakku entgast, aber explodiert???

Beitrag melden
andros0813 28.10.2015, 21:18
34.

tja, mit textübersetzungen sollte man vorsichtig sein...ob man solche meldungen besser weglässt, sei dahingestellt..in amiland gehts in erster linie um fette schmerzensgelder...alles andere kann, aber muß nicht.

Beitrag melden
sample-d 28.10.2015, 21:18
35.

Was hat die Gefahr, dass Lithium-Ionen Akkus bei Defekt explodieren können, mit der expliziten Anwendung in E-Zigaretten zu tun ?
Vom journalistischen Standpunkt gesehen weniger Information als Stimmungsmache... Es explodieren bestimmt mehr Gasfeuerzeuge als E-Zigaretten -Akkus...

Beitrag melden
spiegelleser987 28.10.2015, 21:27
36.

Das kann man mit einem anderen Ereignis vergleichen. Aber berlin hat Glück gehabt. Die BVG hat sich vier Elektrobusse angeschafft, deren Lithium-Akkus auf dem Dach angebracht sind. nach vier Wochen waren zwei Busse nicht mehr benutzbar, weil die Akkus kaputt sind. Vier Wochen später waren die anderen beiden Busse kaputt, auch wegen der Lithium-Akkus.

Glück gehabt, dass die nicht explodiert sind. Aber vier Busse mit einer Lebnsdauer von 8 Wochen ... ganz schön nachhaltig.

Beitrag melden
avada~kedavra 28.10.2015, 22:26
37. Zumindest

Zitat von ste_fano
Leider wissen wir nicht, woher SPON die Informationen für den Artikel hat. Vermutlich ist das alles nur von einer x-beliebigen Nachrichtenagentur übernommen und nachgeplappert worden. Inhaltlich wäre doch mal interessant, um welche Art von eCigarette es sich gehandelt hat. Kein Mensch würde behaupten, dass die Software von Autos aller Hersteller manipuliert wurde oder das alle Spielzeuge von Kleinkindern mit Dioxin versucht sind. Es ist schon bedenklich, wenn derart undifferenziert berichtet wird - und damit natürlich bewußt oder unbewußt eine gewisse pauschale Meinungsmache über das Pro und Contra von eCigaretten betreibt ...
die Vita des Autors ist dank des SpOn-Impressums bekannt.
http://www.spiegel.de/impressum/autor-21396.html
BTW, mich hätten auch mehr Infos interessiert, wie dies überhaupt passieren konnte. Vor allem wie man "einen Teil der E-Zigarette verschluckt" denn dadurch sind ja die inneren Verbrennungen entstanden.
Denke dies war kein "Serien-e-dampfer".

Beitrag melden
avada~kedavra 28.10.2015, 22:30
38. Nur

Zitat von deglaboy
wissen wir doch schon. Macht impotent, erzeugt Krebs, macht schlechten Geruch.
mit dem Unterschied, dass es hier nicht um das (Tabak) Rauchen ging, sondern um die Verwendung einer sogenannten E-Zigarette, richtiger E-Dampfer.
Da ist zum Glück noch nichts über Krebs, Impotenz oder gar "schlechten" Geruch bekannt.
Vermutlich aber kein normales Serienteil.

Beitrag melden
etheReal 28.10.2015, 22:48
39. Billig-Akku

Der hat doch bestimmt einen dubiosen Billig-Akku ohne Schutzschaltung verwendet, da bin ich mir sicher!
Es gibt Li-Ion Rundzellen bei Ebay sxhon für 2 Euro oder weniger, da muss man sich nicht wundern, wenn die Teile in die Luft fliegen! Ein guter Li-Ion Markenakku mit Schutzschaltung kostet eben um die 15-25 Euro, je nach Größe und Leistung.
Geiz ist bei Lithium Akkus eben gar nicht geil, sondern brandgefährlich!

Beitrag melden
Seite 4 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!