Forum: Panorama
Verena Bahlsens Äußerungen über NS-Zwangsarbeiter: Braune Kekse
Monika Skolimowska/ DPA

Firmenerbin Verena Bahlsen behauptet, NS-Zwangsarbeiter seien im Unternehmen "gut behandelt" worden. Die Firma habe sich nichts zu Schulden kommen lassen. Solche Worte zeugen von völliger Geschichtsvergessenheit.

Seite 15 von 34
biobayer 13.05.2019, 23:34
140. Mit 52 Zähnen

Zitat von so what?
Man nehme einen bekannten Firmennamen, hole die Nazikeule nebst moralischer Empörung raus und fertig ist ein dünner, aber politisch korrekter Artikel.
Ich würde es eher dumpfe Pöbelei nennen.
Im Gegensatz zur bemühten Polemik des Autors wirkt die Argumentation der jungen Frau Bahlsen angenehm sachlich , unaufgeregt und souverän.

Morgen im Einkaufskorb: Der Leibniz-Keks - nur echt mit 52 Zähnen.

Beitrag melden
Dr. Kilad 13.05.2019, 23:38
141. Das hatten wir schon mal

Solche Leute sind deshalb gefährlich. Sie gehen nämlich aus Profitgier über Leichen.

Beitrag melden
spaceagency 13.05.2019, 23:44
142. Aufarbeitungsweltmeister

selbsternannt und selbstgefällig, dass es trieft. Das mindeste wäre Aufarbeitungsweltmeister zu sein. Ohne Stolz, denn kein Volk war je grausamer. Aber angesichts NSU, Neonazis und 1000 Übergriffen pro Jahr zweifle ich sehr an dieser Leistung. In Deutschen Firmen sieht man oft die Firmengeschichte. Von 33-45 klafft meist ein Loch. Ich war Lieferant an deutsche Firmen und habe mal nachgeforscht. ALLE grösseren Firmen mit Gründung vor dem Krieg hatten Kontingente an Arbeitssklaven und Barakenlager aber die wenigsten Mitarbeiter wussten davon, geschweigedenn wurde es in der Firmengeschichte erwähnt....eben....Aufarbeitungsweltmeister

Beitrag melden
M.W. aus A. 13.05.2019, 23:48
143. Nicht auf die Kleine eindreschen!

Herrgott, sie ist 25 und wenn sie in eine wohlhabende Familie hineingeboren wurde, sagt das nicht über ihren Intellekt aus. Sie sieht ja ganz nett aus, also Klappe halten und gut aussehen. Das hat übrigens nichts mit dem Geschlecht zu tun. Das ist geschlechtsübergreifend!
Allerdings löst die selbst ernannte Kapitalistin in mir den Reflex aus, nach einer höheren Erbschaftsteuer zu rufen. Sie sollte sich ihr Vermögen auch verdienen.

Beitrag melden
Filsbachlerche 13.05.2019, 23:53
144. nickleby 93. Moralische Schuld

Zitat von nickleby
Diese Kategorie ist zeitlich dehnbar. Die moralische Schuld der Gallier war, Rom angegriffen zu haben und dieRömer erpresst zu haben. Die moralische Schuld der Perser war, Griechenland angegriffen zu haben, die moralische Schuld Karls des Großen war, die Sachsen in Verden getötet zu haben. Die moralische Schuld Napoleons besteht darin, Deutschland und Russland überfallen zu haben. Die moralische Schuld GB's F's unD's bestand darin Afrika als Kolonie behandelt zu haben. Die moralische Schuld der Sowjets besteht darin 40 Millonen Menschen getötet zu haben. Was nun ? Wenn faktisch stimmt, was Frau Bahlsen sagt, hat sie Recht und kann sich sogar auf die deutsche Rechtsprechung berufen.
Was Sie vergessen haben:
Die moralische und justiziable Schuld Deutschlands unter Hitler bestand - nicht nur, aber auch . darin, etwa 5 Millionen Menschen allein aufgrund ihrer Abstammung in einem weltweit einmaligen, durch staatliche Willkür und bürokratisch perfekten Genozid "ausgerottet", auf gut deutsch e r m o r d e t zu haben!
Ihre historischen Vergleiche sind lächerlich, denn ein solcher staatlich perfekt organisierter Massenmord ist weltgeschichtlich bisher einmalig!

Beitrag melden
Filsbachlerche 13.05.2019, 23:57
145. matthiasblankenburg 100. ? ich kann es langsam nicht meh

Zitat von matthiasblankenburg
Jetzt kommen wieder aus allen schmierigen Ecken die Wahrheitsfinder herausgekrochen!
Die schmierige Ecke ist diejenige, in der Sie stehen.
Wenn Sie schon nicht denken können, verkriechen Sie sich doch in dieser schmierigen Ecke und halten Sie Ihren Mund!

Beitrag melden
erser 13.05.2019, 23:58
146. Ganz Einfach

Bahlsen Produkte nicht mehr kaufen! Dann kann die junge Dame sehen wo sie bleibt. So eine Ignoranz macht mich wütend. Ich jedenfalls werde mein Geld nicht mehr in ihre Produkte stecken.

Beitrag melden
quengelliese 13.05.2019, 23:59
147.

Mücken Elefanten. Kanonen Spatzen. Howgh!

Beitrag melden
bleis.thomas 13.05.2019, 23:59
148. Gehts mit DIR noch?!?

Zitat von bweich
Zitat: postmaterialist2011 Vernünftige Erbschaftssteuer ! Würden deutsche Erben vernünftig besteuert, dann könnte Frau Bahlsen sich ganz alleine beweisen und vielleicht wäre sie ja dann nicht mit 25 die schwerreiche "Kapitalistin" mit Null Geschichtskenntnissen und würde die betriebseigenen Greueltaten nicht leugnen. Sie wäre wohl eher irgendwo in einer prekären Beschäftigung und müsste nicht solch einen hanebüchenen Blödsinn von sich geben. Heft weg, setzen, sechs! -Noch mehr am Thema vorbei geht‘s jawohl kaum. Geht‘s noch? Die Erbschaftssteuer ist jetzt schon viel zu hoch! Wieso sollen die Menschen für ihr sauer verdientes (und bereits fett besteuertes) Geld bei ihrem Ableben überhaupt ein zweites Mal Steuern zahlen? GANZ falscher Ansatz! -Denn dann wandern Unternehmerfamilien; vollkommen zurecht; ins Ausland ab!!!
?!?!!!

Beitrag melden
bleis.thomas 14.05.2019, 00:01
149. Gehts noch?!?

Zitat von bweich
Zitat: postmaterialist2011 Vernünftige Erbschaftssteuer ! Würden deutsche Erben vernünftig besteuert, dann könnte Frau Bahlsen sich ganz alleine beweisen und vielleicht wäre sie ja dann nicht mit 25 die schwerreiche "Kapitalistin" mit Null Geschichtskenntnissen und würde die betriebseigenen Greueltaten nicht leugnen. Sie wäre wohl eher irgendwo in einer prekären Beschäftigung und müsste nicht solch einen hanebüchenen Blödsinn von sich geben. Heft weg, setzen, sechs! -Noch mehr am Thema vorbei geht‘s jawohl kaum. Geht‘s noch? Die Erbschaftssteuer ist jetzt schon viel zu hoch! Wieso sollen die Menschen für ihr sauer verdientes (und bereits fett besteuertes) Geld bei ihrem Ableben überhaupt ein zweites Mal Steuern zahlen? GANZ falscher Ansatz! -Denn dann wandern Unternehmerfamilien; vollkommen zurecht; ins Ausland ab!!!
Gehts noch, siehst nicht die Zeiten, bist gekauft?!?

Beitrag melden
Seite 15 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!