Forum: Panorama
Victoria von Schweden in Hamburg: Bescheidenheit auf Krücken
DPA

Schwedens Kronprinzessin Victoria gilt als bescheiden und uneitel, eine, die nah am Volk ist. Bei ihrem Besuch in Hamburg stellte die 36-Jährige ihren Charme unter Beweis - trotz Krücken und Ikea-Witzen.

gulsvart 28.01.2014, 19:00
1. Nicht ganz richtig...

Victoria wurde 1977 sehr wohl als Kronprinzessin geboren. Erst durch die Geburt ihres Bruders Carl Philipp 1979 verlor sie diesen Status zunächst an ihn, bevor die erwähnte Verfassungsänderung ein Jahr später in Kraft trat.
Denn vorher wurden männliche Erben in der Thronfolge zwar älteren weiblichen Geschwistern vorgezogen, Frauen waren aber nciht grundsätzlich vom Thron ausgeschlossen. Wäre Victoria Einzelkind oder zumindest ohne Bruder geblieben, würde sie also auch ohne Verfassungsänderung Kronprinzessin sein und Königin werden können.

Vielen Dank für Ihren Hinweis, wir haben den Artikel korrigiert,
die Redaktion

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.w.pepper 28.01.2014, 19:56
2. "Royals"? "Act of Succession"?

Von welchem Königshaus handelt der Artikel eigentlich? Wenn man schon nicht den deutschen Begriff verwendet, dann im vorliegenden Fall ja wohl den schwedischen. Auch beim Besuch in einer Stadt, die offiziell einen "Airport" und eine "Port Authority" ihr Eigen nennt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kiste 28.01.2014, 20:47
3. Kamikaze

So, so, noch ein Ski-Unfall.
Allmählich denke ich, der Skisport ist für Laien viel zu gefährlich.
Alle Ski-Urlauber, die ich kenne, sind irgendwann einmal verunfallt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_1542210 jorgos48 28.01.2014, 22:14
4. Legende Rolf Seelmann-Eggebert

Hätte mich auch gewundert wenn der Adelsexperte gefehlt hätte. Sicher hätte er gern wieder eine Monarchie in DE. Und ich dachte der sei schon in die ewigen Jagdgründe abberufen worden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalle Bond 28.01.2014, 22:56
5. Könnte ...

Victoria, dank ihrer deutschen Mutter, nicht einfach Königin von Deutschland und Schweden werden?
Sie sagt nichts, sie entscheidet nichts, das sind doch Gründe!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.joe.66 29.01.2014, 08:42
6. haben wir doch schon!

Zitat von Kalle Bond
Victoria, dank ihrer deutschen Mutter, nicht einfach Königin von Deutschland und Schweden werden? Sie sagt nichts, sie entscheidet nichts, das sind doch Gründe!
Ne, Kalle, eine "entscheidet nix" haben wir doch schon; nennt sich allerdings Kanzlerin...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hardyhardy 29.01.2014, 11:26
7. Überflüssig wie ein Kropf

sind meiner Meinung nach die Königshäuser im 21. Jahrhundert. Allerdings muss ich zugeben, dass das Schwedische Königshaus wirtschaftlich viel für sein Land tut. Das Engagement der Königsfamilie zur Wirtschaftsförderung ist lobenswert und macht sie sympatisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren