Forum: Panorama
Villar de Corneja: Spanische Senioren feiern Jahreswechsel 12 Stunden zu früh
DPA

Es hat schon Tradition: Weil die 16 Bewohner so betagt sind, zieht ein spanisches Dorf die Silvesterfeier vor. Ähnliches bietet der Streamingdienst Netflix Eltern an, die ihre Kinder auch schon vor Mitternacht ins Bett bekommen wollen.

Seite 1 von 2
Ein_denkender_Querulant 31.12.2015, 18:03
1. Sinnvoll!

Sie feiern genau dann, wenn an der Datumgrenze Neujahr beginnt. Das ist der Startschuss zu einer weltweiten Silvesterfeier. Sehr gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dieter62 01.01.2016, 01:12
2. Man soll die Feste

feiern wie sie fallen. Ist doch egal, wann man das neue Jahr feiert. Genau genommen müsste man es an jedem Ort zu einem anderen Zeitpunkt feiern, wenn man denn schon die Sekunden abzählen will. Die Erdrotation hält sich nämlich nicht an Zeitzonengrenzen, und die Einteilung in Mitteleuropa ist sowieso gelinde gesagt, bizarr. An kaum einem Ort ist der Sonnenhöchststand am Mittag, sondern bis zu einer Stunde vorher oder nachher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikaiser 01.01.2016, 03:06
3. @1: na ja, um eine Stunde daneben

aber ein schöner Gedanke. Wenn Spanien die geografisch korrektere GMT annehmen würde, passte es genau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steve_burnside 01.01.2016, 07:00
4. Mit Neuseeland.

Kurz gesagt, sie feiern mit Neuseeland zusammen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tubolix 01.01.2016, 08:24
5. Titel

Zitat von Ein_denkender_Querulant
Sie feiern genau dann, wenn an der Datumgrenze Neujahr beginnt.
Spanien hat die MEZ und liegt damit noch eine Stunde vor Greenwich. Sie feiern demzufolge eine Stunde vor der Datumsgrenze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barbarine 01.01.2016, 08:41
6. Vorschlafen war bei uns die Devise ...

... als (kleine) Kinder wurden wir an Silvester früh ins Bett geschickt zum Vorschlafen und so gegen 23:30 Uhr wieder geweckt - hat auch ohne Netflix wunderbar funktioniert. Am nächsten Morgen waren wir dann zur Freude unserer Eltern entsprechend müde und haben ausnahmsweise mal etwas länger geschlafen. Bei unserem Sohn habe ich es von klein auf ähnlich gehalten. Und als er im Grundschulalter in der Lage war durchzuhalten bis Mitternacht, hat es zwar manchmal einiger Ablenkungsmanöver bedurft, dass er dann doch nicht noch kurz vor knapp vorzeitig einschlief, aber es waren wunderbare Silvesterabende. Nach der Böllerei ging es dann für ihn zügig ins Bett. Geschadet hat es uns noch ihm offensichtlich nicht. Und gestresst waren wir weder als Kinder noch als Eltern absolut nicht, eher amüsiert. Dass die alten Leute lieber vorfeiern wollen, kann ich gut verstehen, aber das Gewese um die Kinder halte ich für völlig übertrieben, typisch Helikopter-Eltern halt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brux 01.01.2016, 08:45
7. Neujahr

Das neue Jahr ist eine reine Setzung. Nur Christen leben jetzt in 2016 und das genaue Datum und die Uhrzeit sind frei erfunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansgustor 01.01.2016, 10:52
8. 1.1.

Das Problem verstehe ich, aber warum vorfeiern statt am 1.1. wenn tatsächlich Neujahr ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kaworu 01.01.2016, 12:09
9.

Schlecht wenns auffällt, dann wird entsprechend die Party verlängert. :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2