Forum: Panorama
Von der Nation der Nörgler zum Land der Lebensfreude?

Deutschland gewinnt, feiert und tanzt. Ausgelassen und euphorisch präsentieren sich die Deutschen in den Tagen der Fußball-Weltmeisterschaft. Ausländische Fans und Beobachter sind überrascht über die Leichtigkeit und Weltoffenheit und revidieren das lange gepflegte Klischee von der "Nation der Nörgler". Was ist typisch deutsch? Zeigen wir jetzt unser wahres Gesicht?

Seite 1 von 45
arte de la comedia 25.06.2006, 15:58
1.

Zitat von sysop
Deutschland gewinnt, feiert und tanzt. Ausgelassen und euphorisch präsentieren sich die Deutschen in den Tagen der Fußball-Weltmeisterschaft. Ausländische Fans und Beobachter sind überrascht über die Leichtigkeit und Weltoffenheit und revidieren das lange gepflegte Klischee von der "Nation der Nörgler". Was ist typisch deutsch? Zeigen wir jetzt unser?
Hoffentlich hält sich das in Grenzen. Die WM-Schminke möge daher möglichst lange halten...

Beitrag melden
Gnom 25.06.2006, 16:00
2.

Zitat von sysop
Deutschland gewinnt, feiert und tanzt. Ausgelassen und euphorisch präsentieren sich die Deutschen in den Tagen der Fußball-Weltmeisterschaft. Ausländische Fans und Beobachter sind überrascht über die Leichtigkeit und Weltoffenheit und revidieren das lange gepflegte Klischee von der "Nation der Nörgler". Was ist typisch deutsch? Zeigen wir jetzt unser wahres Gesicht?
Deutschland verliert,...,...

Weshalb soll Deutschland die Nation der Nörgler sein?

Beitrag melden
1ne2wo3hree 25.06.2006, 16:02
3.

Zitat von sysop
Was ist typisch deutsch? Zeigen wir jetzt unser wahres Gesicht?
Na klar. Am Tag danach, wenn der Rausch vorbei ist.

Beitrag melden
*Sina* 25.06.2006, 16:05
4. ich denke nicht ...!

Meiner Ansicht ist Deutschland jetzt in einer Euphorie und in einem Taumel.
Nach der WM, wenn wir bewiesen haben, dass wir doch *ironiean* nicht Rassistisch, nörglerisch, unausgeglichen und unfreundlich *inronieaus* sind, wird alles wieder beim alten sein.

Ab Juli rechne ich damit das alles wieder zum alten zurück gekehrt wird, denn erst dann können wir Deutsche uns erst wieder normal finden.

Es ist wie auf einer Hochzeit, am Tag des Ereignisses kann niemand unsere Laune trüben, von den Feierlichkeiten bleibt am nächsten Tag aber nur der dicke Kopf und die Erkenntnis das es schön war. Man kehrt zu seinem Alltag zurück und gut ist, ganz nach dem Motto: Wir sind deutsche, wir müssen mit einem muren durch die Welt ziehen .... ;-)

MfG

Sina

P.S. bin ja mal gespannt ob dieser Beitrag eingestellt wird. er ist meine Persönliche Meinung und bezieht sich auf diesen Beitrag

Beitrag melden
Perleberger 25.06.2006, 16:13
5.

Zitat von sysop
Deutschland gewinnt, feiert und tanzt. Ausgelassen und euphorisch präsentieren sich die Deutschen in den Tagen der Fußball-Weltmeisterschaft. Ausländische Fans und Beobachter sind überrascht über die Leichtigkeit und Weltoffenheit und revidieren das lange gepflegte Klischee von der "Nation der Nörgler". Was ist typisch deutsch? Zeigen wir jetzt unser wahres Gesicht?

Nur vorweg: nichts gegen Sport oder Fußball und alle, die daran ihre Freude haben und auch zum Ausdruck bringen, mit und ohne Fahne.

Auch in der Hölle oder beim sprichwörtlichen Tanz auf dem Vulkan wird ausgelassen gefeiert. Es ist eine schlichte Erfahrung, dass bei miesen allgemeinen Bedingungen es umso leichter fällt, sich mal ausgelassen über was andereszu freuen als nur die ständigen schlechten Nachrichten sich reinzuziehen.

Das ist wie mit dem rheinisch-katholischen Karneval - schön und ausgelassen feiern - wie immer kommt auch hier der Aschermittwoch.

Beitrag melden
parser 25.06.2006, 16:21
6.

Diese ewige Frage nach " was ist deutsch ? " ist genauso überflüssig wie die Kritik an der Frisur des Hr. Netzers.
Ich freue mich das wir im Ausland ein anderes Gesicht bekommen haben,man stelle sich vor,wir sollen sogar Humor besitzen.
Wurde auch im Vorfeld darüber berichtet von wievielen Seiten der Trainerstil kritisiert wurde ?
Nein, wir werden uns nicht innerhalb eines Monates ändern.
"Draussen nur Kännchen" und "Früher war alles besser" bleibt und überlebt auch diese WM.
Auch die momentane boomende Fahnen,Wimpel und Trikotindustrie wird dieses erkennen.

Beitrag melden
bluedanube 25.06.2006, 16:30
7. Berlin, die neue Welthauptstadt beim Party feiern

Zitat von sysop
Deutschland gewinnt, feiert und tanzt. Ausgelassen und euphorisch präsentieren sich die Deutschen in den Tagen der Fußball-Weltmeisterschaft. Ausländische Fans und Beobachter sind überrascht über die Leichtigkeit und Weltoffenheit und revidieren das lange gepflegte Klischee von der "Nation der Nörgler". Was ist typisch deutsch? Zeigen wir jetzt unser wahres Gesicht?
Das hat die Republik nun wohl von Berlin gelernt: pleite das es noch mehr Pleite gar nicht mehr gibt, die Wirtschaft liegt total am Boden aber dafür sind sie Weltmeiter beim Party feiern!

Beitrag melden
DasPseudonym 25.06.2006, 16:31
8. Hmmmm...

Typisch Deutsch ist es, hier und da eine Schraube locker zu haben- sonst nichts! ;-)

Beitrag melden
ben turbin 25.06.2006, 16:35
9. FIFA-Fever

Göte von der Lichtung des Seins monologisiert, einem schwarzrotgolden Triumph-Korso nachsinnend:

"Mein Gott, sind die gut drauf ... so kennt man die Deutschen gar nicht! ... ich hätte eher erwartet, dass sie die WM absagen - wegen zu hoher Ozon-Werte!"

(Comic-Strip auf www.lichtung-des-seins.de)

Beitrag melden
Seite 1 von 45
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!