Forum: Panorama
Wahlkampfspot der Republikaner: Hasstiraden statt Rockmusik
REP

Stellen Sie sich vor, Ihr Umfeld denkt, sie machten Werbung für die Republikaner. So ergeht es jungen Leuten, die über eine Casting-Agentur für den Videodreh einer Band verpflichtet wurden. Doch statt mit Rockmusik wurde der Clip mit einer Hasstirade unterlegt.

Seite 3 von 6
Trondesson 07.09.2013, 18:55
20.

Zitat von biobanane
Man müsste mal eine Liste machen von den Parteien, die als "anständige Deutsche" oder "Vertreter der schweigenden Mehrheit" in den Kampf gezogen sind, um dann als rechtsradikale Splittergruppe zu enden. Scheinbar kommt das durch den Hang der Deutschen zum Verein, dass man sowas selbst nach mehreren Niederlagen wieder überdenkt und aufgibt. Mein Tipp die nächste ist die AfD.
Stimmt, die AfD ist in ihrer nationalistischen Planlosigkeit schon prädestiniert für diese Rolle. Die Republikaner haben damals ja auch einige Protestwähler auf ihre Seite gezogen, die aber schnell wieder das Weite gesucht haben, als da außer heißer Luft nichts mehr kam.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trondesson 07.09.2013, 18:57
21.

Zitat von HuFu
Ach Gott und der @SPON macht mal wieder KEINE Werbung? Genauso wie beim Apfel. Negative Schlagzeilen sind auch Schlagzeilen! Aber was juckt das den @SPON!?
Auch wieder richtig. Ohne diesen Artikel hätte kaum jemand etwas davon mitbekommen. Ich jedenfalls nicht, und es juckt mich auch herzlich wenig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trondesson 07.09.2013, 18:59
22.

Zitat von ninjany.heinsohn
sehr gut erkannt, meine lieben VolksverTreterwähler ! %'))) Ichb denke deutsch ! ,und werde deutsch wählen ,jahaaa ob euch p.ädö Li nken dat nu passt .,oda nich ., mir Latte , nüch ! , ninigrins
Haha, Sie verstehen ja offensichtlich noch nicht einmal selbst, was Sie "denken".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trondesson 07.09.2013, 19:00
23.

Zitat von ichundsonstkeiner
Bitte den Troll nicht füttern ;-)
Das ist kein Troll. Echte Trolle bringen intelligentere Beiträge zustande.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ninjany.heinsohn 07.09.2013, 19:04
24. Ach,

Marv89,'zutun' schreibt man zusammen , an die Grammatik-Fans auf dieser Seite . .,ninismile

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Romanum 07.09.2013, 19:22
25.

Zitat von Trondesson
Stimmt, die AfD ist in ihrer nationalistischen Planlosigkeit schon prädestiniert für diese Rolle. Die Republikaner haben damals ja auch einige Protestwähler auf ihre Seite gezogen, die aber schnell wieder das Weite gesucht haben, als da außer heißer Luft nichts mehr kam.
Aus Wikipedia:
Ende April 2013 schloss die AfD laut Bernd Lucke erstmals jemanden aus, der seine frühere NPD-Mitgliedschaft beim AfD-Eintritt verheimlicht hatte.[39] Der wegen Volksverhetzung verurteilte Paul Latussek versuchte ohne Billigung des Landesverbands Thüringen im Ilm-Kreis (Thüringen) einen Kreisverband der AfD zu gründen. Nachdem dies bekannt wurde, setzte die AfD seine Mitgliedschaft aus und prüft das weitere Vorgehen.[40] Der im Mai 2013 gegründete AfD-Bezirksverband Düsseldorf schließt die Aufnahme von früheren Mitgliedern der NPD und DVU, der Republikaner, der Parteien Pro Köln, Pro NRW und der „Freien Wähler Düsseldorf“ aus, um eine „Unterwanderung durch Befürworter und Vertreter rechter Strömungen“ und „extremer Anschauungen“ zu vermeiden. Der AfD-Landesverband Nordrhein-Westfalen lehnte im Juni 2013 erstmals 40 Beitrittsanträge ab, um eine befürchtete Unterwanderung durch solche Rechtspopulisten und Rechtsextremisten zu verhindern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iradei 07.09.2013, 19:23
26.

Zitat von ninjany.heinsohn
Marv89,'zutun' schreibt man zusammen , an die Grammatik-Fans auf dieser Seite . .,ninismile
Aber auch nur in Ihrer Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guteronkel 07.09.2013, 19:25
27.

Betrug geht gar nicht. Das ursprüngliche Thema ist im Artikel leider verloren gegangen. Trotzdem danke an den Autor: Jetzt weiß ich wenigstens, wer da noch zur Alternative steht. Belogen und betrogen werden wir von allen Parteien-nur, bei manchen ist das Mass mehr als voll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bert.hagels 07.09.2013, 19:37
28. Schaun Sie sich mal ...

Zitat von Romanum
Aus Wikipedia[...]
den Beitrag #32 von 19:23 Uhr an. Das sind Ihre Wähler, Dem werden Sie sich über kurz oder lang nicht entziehen können und Ihre Partei wird den Weg aller rechten Splitterparteien gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ninjany.heinsohn 07.09.2013, 19:39
29. Tja,

@stevie . .,die Frage ist doch eher : Warum nicht ?!,oder .?,ich schreibe immer lieb und niedlich . .,werde gesendet . .,Sie nicht ?
Vielleicht sollten Sie mal an ihrer Wortwahl 'arbeiten' ,nüch!, ninigrins . .,AfD for ever . .,yeah !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 6