Forum: Panorama
Weißes Haus: Melania Trump lässt historische Magnolie fällen
SCALZO/EPA-EFE/REX/Shutterstock

Der Baum schaffte es sogar auf den 20-Dollar-Schein, nun soll Melania Trump angeordnet haben: Die geschichtsträchtige Jackson-Magnolie auf der Südseite des Weißen Hauses muss weichen - aus gutem Grund.

Seite 2 von 6
niewieda 26.12.2017, 18:48
10. Verkabelung der Magnolie?

Ich denke mir, dass die Magnolie deshalb gefällt werden soll, um eine Verbindung mit dem russischen Geheimdienst zu verschleiern....oder?

Beitrag melden
Bueckstueck 26.12.2017, 18:52
11.

Zitat von ronB33A2
Ein kranker Baum soll entfernt werden? Und nun der Aufschrei, weil er "geschichtsträchtig" sei? Ich hätte da eine Lösung, nehme aber auch gerne 4786 weitere Vorschläge in die Liste auf: Man pflanzt einen neuen? Oder zwei?
Hättest du statt zu geifern bis zum Schluss durchgehalten, wüsstest du, dass wohl genau das passieren soll...

Beitrag melden
Bueckstueck 26.12.2017, 18:54
12.

Zitat von B. Backs
"Am selben Ort soll laut CNN-Informationen bald eine neue Magnolie gepflanzt werden, entstanden aus dem Original." Neuer Spiegel-Slogan: "Alles stoppt". Die Natur hört auf zu wachsen. Wegen des Klimawandels und Trump. :-)
Sagmal Junge, wo hast du für dein Spiegel bashing ein trump bashing entdeckt? Nirgends, denn es gibt keins. The irre donald wird nicht mal namentlich erwähnt...

Obwohl es natürlich eine Schande wäre, würde der Baum dereinst an diesen korrupten Clown erinnern. So, jetzt haste dein trump bashing über das du dich ereifern kannst.

Beitrag melden
780 26.12.2017, 18:56
13.

Schade, eine verpaßte Symbolik.
Mein Gott, wäre das schön gewesen, wenn während einer markigen Rede von Trump der Baum mit lautem Getöse umgefallen wäre.
Aber auch so, es heißt ja immer, dass Pflanzen Zuspruch bräuchten, also hat der Baum offensichtlich auf d i e s e n Zuspruch verzichtet und sich noch weiter zurückgezogen.

Traurig, der Baum hat zweifellos mehr Gewicht und Niveau als Trump mit seinen ganzen Quasi-Inhalten, Feuerwerken und schlimmen Hetzereien jemals erreichen kann.

Aber er ist leider nicht das einzige Opfer der Trump-Regierung.

Beitrag melden
ChristineK 26.12.2017, 18:58
14.

Die Überschrift liest sich, als würde Melania Trump aus Bosartigkeit die Magnolie fällen, aber nicht mal Trump kann was für den Zustand des Baumes.
Ich bin sicher, sie hat nicht genügend Wissen um zu erkennen, ab wann ein Baum so marode ist, dass keine Rettung mehr möglich ist. Somit hat sie auf Fachleute gehört und nicht nach eigenem Gusto entschlossen, den Baum zu fällen.
Würde der Baum stehen bleiben und würde irgendwann jemanden durch seinen Zustand verletzen, wäre sicher auch Trump bzw. die Gattin schuld.
Morsche Bäume werden täglich gefällt, nicht jeder findet Eingang in die überregionale Presse.

Beitrag melden
patrick rozina 26.12.2017, 19:18
15. Bums.

Der Baum wartet auf eine günstige Gelegenheit. Man sollte den Hausherren zum Flanieren bewegen.

Beitrag melden
oldman2016 26.12.2017, 19:23
16. Platz für Neues

Einst hatte Steve Jobs vor Absolventen der Unisverität Stanford u. a. diese Worte von sich gegeben: "Und doch ist der Tod unser aller Schicksal. Niemand entkommt ihm. Und so soll es auch sein, denn der Tod ist vermutlich die beste Erfindung des Lebens. Er ist der Motor des Wandels. Er räumt mit Altem auf, um Platz zu schaffen für Neues." Die alte Magnolie macht Platz für Neues. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Beitrag melden
g.eliot 26.12.2017, 19:30
17.

Zitat von Bueckstueck
Sagmal Junge, wo hast du für dein Spiegel bashing ein trump bashing entdeckt? Nirgends, denn es gibt keins. The irre donald wird nicht mal namentlich erwähnt... Obwohl es natürlich eine Schande wäre, würde der Baum dereinst an diesen korrupten Clown erinnern. So, jetzt haste dein trump bashing über das du dich ereifern kannst.
Ach, haben Sie doch etwas Verständnis. Trump-Fans sind halt empfindlich wie ihr Idol. Geradezu mimosenhaft reagieren Sie auf jede Kritik an Trump, während von ihnen selbst die ekelhaftesten VT's bemüht werden, um die seit 5 Jahren nicht mehr amtierende Hillary Clinton zu diffamieren, mit einer Obsession, die bald schon an Stalking grenzt.

Beitrag melden
780 26.12.2017, 19:33
18.

Zitat von ChristineK
Die Überschrift liest sich, als würde Melania Trump aus Bosartigkeit die Magnolie fällen, aber nicht mal Trump kann was für den Zustand des Baumes. Ich bin sicher, sie hat nicht genügend Wissen um zu erkennen, ab wann ein Baum so marode ist, dass keine Rettung mehr möglich ist. Somit hat sie auf Fachleute gehört und nicht nach eigenem Gusto entschlossen, den Baum zu fällen. Würde der Baum stehen bleiben und würde irgendwann jemanden durch seinen Zustand verletzen, wäre sicher auch Trump bzw. die Gattin schuld. Morsche Bäume werden täglich gefällt, nicht jeder findet Eingang in die überregionale Presse.
Aber das ist doch ein schönes Beispiel dafür, wie man in allem einen bösen Angriff vermuten kann.
Der Artikel gibt niemandem die Schuld, und die Schlagzeile macht genau das, was alle Schlagzeilen der Welt machen, sie sollen Leser anziehen, nun das ist ihr doch gelungen, sonst hätten sie den Artikel nicht gelesen.

Mein Gott, warum so empfindlich, keine Sorge, es gibt wirklich genug an Trump auszusetzen, da brauchen wir keine Bäume, das schafft der aus dem Stand.

Melania läßt eine historische Magnolie fällen, und um die Magnolie könnte man trauern, weil man sich an die wirklich guten Präsidenten erinnert, die an ihr vorbeidefilierten und dieser Zeit nachtrauert, aber das steht in der Schlagzeile nicht drin, genauso wenig wie Ihre Boshaftigkeit.

Beitrag melden
g.eliot 26.12.2017, 19:47
19.

Zitat von ChristineK
Die Überschrift liest sich, als würde Melania Trump aus Bosartigkeit die Magnolie fällen, aber nicht mal Trump kann was für den Zustand des Baumes.
Tja, es ist schon arg anstrengend, wenn man jedes Mal den ganzen Artikel lesen muss, gell. ;-)

Nun, diesmal hat Melania Trump eine Entscheidung gefällt.
Mir ist es recht. Sie ist die einzige Person aus der ganzen Sippe (ausgenommen Kinder), die ich sympathisch finde.

Beitrag melden
Seite 2 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!