Forum: Panorama
Weißes Haus: Melania Trump lässt historische Magnolie fällen
SCALZO/EPA-EFE/REX/Shutterstock

Der Baum schaffte es sogar auf den 20-Dollar-Schein, nun soll Melania Trump angeordnet haben: Die geschichtsträchtige Jackson-Magnolie auf der Südseite des Weißen Hauses muss weichen - aus gutem Grund.

Seite 6 von 6
dampf-hans 27.12.2017, 07:25
50. was stimmt denn nun?

Link: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/melania-trump-will-historische-magnolie-vor-dem-weissen-haus-retten-15359571.html

In der FAZ steht, Melania Trump würde den Baum in Teilen erhalten wollen und hat angewiesen Setzlinge bereitzustellen um ggf. einen neuen Baum an der gleichen Stelle pflanzen zu können.

Beitrag melden
distel-neu 27.12.2017, 09:14
51. Eine Überschrift wie in der BILD-Zeitung

Hat der SPIEGEL es so nötig, mit solchen Überschriften Leser anzulocken? Sie lässt ganz anderes vermuten, als im Artikel wirklich steht. Das ist wirklich eine Art Fake News. Wo Trump oder dessen Familie vorkommt, wird erst mal alles negativ besetzt. Ich mag sie auch auch nicht, aber ein bisschen mehr Objektivität erwarte ich vom Spiegel schon. Ich würde mir gern selbst eine eigene Meinung bilden.

Beitrag melden
women_1900 27.12.2017, 09:43
52. es gibt einen guten Grund den Baum zu fällen

der Baum ist krank und kann nicht mehr alleine stehen. Dennoch wird die Entscheidung von Melanian trump auf Basis von Fakten unterschwellig und subtil negativ dargestellt. Ich frage mich, weshalb sich Michelle Obama nicht die Entscheidung treffen traute, der Baum ist doch schon länger krank und kann schon länger nicht alleine stehen.

Beitrag melden
Seite 6 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!