Forum: Panorama
"Wer wird Millionär?": Jauch-Kandidatin klagt über "Psycho-Terror"
RTL

Tanja Fuß scheiterte beim Quiz "Wer wird Millionär?" so schnell wie kein Kandidat zuvor. Danach musste die junge Frau viel Häme über sich ergehen lassen. Jetzt macht sie Moderator Günther Jauch Vorwürfe.

Seite 14 von 30
Vex 23.06.2015, 17:52
130.

Zitat von Holledauer
Beinahe alle Schäfer haben noch Hunde, die ihnen helfen, die Herde zu lenken. Wenn Wölfe Schafe reißen, dann passiert dies abends oder nachts, wenn die Schafe in einem Pferch sind. Dieser Pferch besteht in der Regel aus einem mobilen Elektrozaun, der für einen Wolf bzw. ein Wolfsrudel überhaupt kein Problem ist.
Das ist völlig falsch Wölfe springen nicht über Zäune wenn überhaupt dann versuchen sie sich unten durch zu graben aber in der Regel reichen sehr niedrige Hindernisse.
Und Schäferhunde wie in der Antwort suggeriert wird sind sehr wohl ein extrem guter Schutz gegen Wölfe natürlich wenn der Schäfer 2 Dackel oder Rehpinscher hat die er nachts mit ins Bett nimmt dann wird das nichts aber mit Bordercollies oder noch grösseren Hütehunden da überlegt sich jeder Wolf ob er den Stress haben will.

Beitrag melden
bruchland 23.06.2015, 17:53
131. Herr Jauch kann das machen,

wie es ihm beliebt! Die Kandidatin hat keinen Rechtsanspruch darauf, dass ihr geholfen wird, und schon gar nicht bei der ersten Frage! Besser, wenn sie bei ihrem Modestudium (!) bleibt.

Beitrag melden
doofnuss 23.06.2015, 17:56
132. dabei wurde mir eingetrichtert: es gibt keine dummen fragen, nur saublöde antworten!

zu meiner kinderzeit wollte noch jeder ins fernsehen und schon das bloße zufällig aufgenommene winken wurde als persönlicher erfolg registriert - "habt ihr mich gesehen, ich stand in der dritten reihe im blauen anorak!?".

hätte man aber tatsächlich irgendetwas vor der kamera sagen sollen, wäre das plötzliche lampenfieber zehn mal schlimmer gewesen, als vom mathelehrer vor versammelter mannschaft als rechnerisches leichgewicht bloßgestellt zu werden - hilfloses gestottere nebst puterrotem kopf.

kürzlich lief ich durch die fußgängerzone als sich mir plötzlich ein aufnahmeteam mit kamera und mikrophonpuschel von pro 7 in den weg stellte und ein aufgekratzter junger mitarbeiter fragte:

"hallo, dürfen wir dir ein paar fragen zu deinem sexualleben stellen?".
worauf ich perplex aber kurz und knapp antwortete: "nein, danke!".
kurzes lachen und schon wandten sie sich an einen anderen passanten.

im zeitalter der öffentlichen bloßstellung und tv-(total)verarsche - alles für den quoten-fördernden kurzen aber dreckigen lacher zwischen den werbepausen - zog ich es vor, mein gesicht nicht in die kamera zu halten, um intime fragen zu beantworten.

vielleicht muss die jüngere generation (zwangsläufig) härter im nehmen sein, da im zeitalter der handycams jede verfängliche situation lebenslang gespeichert werden und immer (wieder) im internet auftauchen kann - im sinne von: die saudümmsten fragen (!) bei "wer-wird-millionär?".

Beitrag melden
phoeni 23.06.2015, 17:56
133. ...

Es haben schon andere TROTZ Hilfe von Jauch bei der zweiten Frage sowas von kläglich versagt, dass es weh tat beim zuschauen... haben die sich hinterher beklagt? Die meisten Fragen am Anfang sind Scherzfragen/Wortspielereien, das sollte mittlerweile jeder verstanden haben. Und manchmal hat man einfach ein Brett vor dem Kopf und fertig.
Das sich Madame jetzt so drüber aufregt ist doch wieder typisch und es wird krampfhaft nach einem anderen Schuldigen gesucht weil ja nicht sein kann, was nicht sein darf... das obige Beispiel betraf übrigens die Klasse "dummer, halbstarker Macho mit nix in der Birne" und wurde mehr oder weniger hämisch aber achselzuckend zur Kenntnis genommen... bei Fräulein schreit die Allgemeinheit ja schon fast wieder nach Sexismus und Genderwahnsinn weil Frau ja besser sein muss und schlechter gemacht WURDE. Das eine Frau aber wirklich einfach auch nur blöd sein kann ist wohl politisch sowas von opportun...

Beitrag melden
fullmetalbiochemist 23.06.2015, 18:00
134.

"Bessere Publicity, als dass eine blonde Mode-Studentin an der ersten Frage scheitert, gibt es ja wohl nicht"

Übersetzung:"Der olle Jauch ist schuld, dass ICH das Klischee bediene!"

Beitrag melden
hilfe-deutsche-sprache&#1 23.06.2015, 18:04
135. Kein Zufall

Zitat: "103.
petrapanther heute, 17:17 Uhr
Sie implizieren damit also, dass Geschlecht und Haarfarbe einen Einfluss auf die Intelligenz haben? Das ist genau die Art von Kommentaren, die Frau Fuß jetzt völlig zurecht anprangert." Liebe Petra, es ist wohl nicht einfach Zufall, dass es den typischen Blondinenwitz gibt ... Und das sagt ein blonder Forist ;)

Beitrag melden
shiwe 23.06.2015, 18:05
136. Doof?

Doof bleibt doof, bleibt doof, alle anderen sind schuld! Sie sollte lernen, für sich selbst und eigene Handlungen Verantwortung zu übernehmen! Grauenhaft!

Beitrag melden
transsib_reisen 23.06.2015, 18:05
137. erschreckendes Niveau der Dame

das wahrhaft Erschreckende ist allerdings, wer heutzutage in deutschen Landen alles studieren darf.....mit Hauptschulniveau auf die Uni?

Beitrag melden
wahrsager26 23.06.2015, 18:08
138. Jauch

Ich will mich nicht über Allgemeinbildung auslassen usw.Das haben Prüfungen so an sich,man kann auch durchfallen,nicht anders ist der Vorgang zu bewerten!Das natürlich Volkes Benehmen nicht das Beste ist,eher noch weiter verkommt,ja,damit muss die Kandidatin rechnen,schließlich ist sie in TV! So etwas muss sie sich bei Zeiten vorstellen können.... Hätte sie gewonnen,ach wie toll wäre alles gewesen!Danke

Beitrag melden
Walther Kempinski 23.06.2015, 18:14
139. Back

Die kommt wieder. Einmal im Jahr lädt Jauch zur losers lounge ein. Alle Kandidaten unter 500 dürfen ihre Scharte dann auswetzen. Ich denk nicht, dass sie zu stolz dafür ist. Vielleicht kommt dann sogar Waldi...

Beitrag melden
Seite 14 von 30
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!