Forum: Panorama
Woodstock-Ikone: Joni Mitchell nach Aneurysma auf Weg der Besserung
AP

"Joni spricht, und sie spricht gut": Nachdem Woodstock-Ikone Joni Mitchell in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, gibt es nun Entwarnung. Die Sängerin habe an einem Aneurysma gelitten. Es werde jedoch eine "vollkommene Genesung erwartet".

cleanhead 29.06.2015, 10:06
1. Woodstock-Ikone?

Joni Mitchell trat auf dem Woodstock-Festival gar nicht auf, und soviel ich weiß war sie dort gar nicht anwesend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sysop 29.06.2015, 10:14
2. #1

Im Artikel wird ziemlich klar dargestellt, dass Joni Mitchell die Autorin und Sängerin des Songs "Woodstock" ist, welcher später zu einer Erkennungsmelodie/Hymne des Festivals (vergl. die Anfangsszenen des Films) wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gaussen 29.06.2015, 11:55
3. So, so

Aneurysma nennt man das heute. Früher nannte man das Entzug.

Warum braucht die wohl einen Vormund als 71-jährige?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geotie 29.06.2015, 23:37
4.

Wenn es so wäre, würde man berichten wie die Frau mit Alkoholproblemen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. So wie bei anderen Stars auch. Und bei Stars und auch in den Normalbürgern Kreisen wird gefeiert und dem Alkohol zugesprochen. Wird da auch immer gleich vom Entzug gesprochen, falls diese Krankheit auftritt?
Ansonsten, seien Sie froh das Sie keinen Vormund brauchen, ich kenn jemanden mit 40 Jahrn, der einen hat. Ganz ohne Drogen!
Eine d+mliche Unterstellung von Ihnen.

Ich wünsche Joni alles gute!

Beitrag melden Antworten / Zitieren