Forum: Panorama
Zeitungsbericht: Hoeneß darf Weihnachten und Silvester nach Hause
REUTERS

Gute Nachrichten für Uli Hoeneß: Der frühere Präsident von Bayern München kann laut einem Zeitungsbericht Weihnachten und Silvester das Gefängnis verlassen und bei seiner Familie feiern. Erstmals soll er auch über Nacht zu Hause bleiben dürfen.

Seite 2 von 32
enivid 06.12.2014, 23:02
10. Klasse

Oder doch eher Klassen? Zwei-Klassen-Justiz im Zwei-Klassen-Staat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iNSTEIN 06.12.2014, 23:05
11.

Mir gefällt die Formulierung, erstmals soll er auch über Nacht zu Hause bleiben dürfen. Andernorts würde man sagen, er ist frei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sitges 06.12.2014, 23:10
12. Gerechtigkeit - schwierig

Ich bin hin und her gerissen. Soll man sich jetzt für diesen Mann freuen? Oder soll man sich entrüsten darüber, wie Kriminelle den Promibonus genießen dürfen? Im Zweifelsfall vielleicht: Gnade und Menschlichkeit. Mensch , Ulli.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deus-Lo-vult 06.12.2014, 23:22
13.

Er hat uns Bürger um mindestens 30 Millionen Euro betrogen (das ist nur das, was bislang bekannt ist!) und wird gepudert und gepampert, dass man sich schämen muss vor jedem kleinen Ganoven, der diese Möglichkeit nicht erhält. Eine Schande für den Rechtsstaat. Aber mal wieder ein schöner Beweis für die Korruption und die Amigos in Bayern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
studibaas 06.12.2014, 23:24
14. Haftlockerung nach 6 Monaten...

Ich dachte immer, das es gibt es im Regelfall nach 2/3 der Haftzeit.
Ich gönne sie ihm, aber ungerechte finde ich es schon. Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich. Und manche etwas gleicher.
(Und ja, ich weiß das es keine gesetzliche Regelung dafür gibt. Es gibt bloß Richtlinien und Co. Aber erklären sie mir mal, was Herrn Hoeneß so besonders nett macht, das man bei ihm so milde ist?)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Checkweg 06.12.2014, 23:26
15. wieviele...

..zu 3.5 Jahre verurteilte kriminelle dürfen nach nicht mal 6monaten nachts nach Hause,an Weihnachten nach Hause etc..??!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 06.12.2014, 23:27
16. Der Hoeneß...

hat seine Schuld bezahlt und sitzt jetzt
auch noch ein. Warum soll er denn nicht einige Erleichterungen seiner Haft bekommen. Wenn das im Rahmen der Sozialisierung für Gewalt-
und andere Schwerverbrecher gilt, müssen im Rahmen der Gleichbehandlung - Steuerhinterzieher genau so davon profitieren können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kroganer 06.12.2014, 23:29
17. Schlimm

In diesem Land ist der ehrliche der dumme. Eine Schande wie diesem Verbrecher Honig ums Maul geschmiert wird!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knumue 06.12.2014, 23:32
18.

Deshalb also nennt sich das Bundesland Bayern "Freistaat" - weil es frei von Recht und Gerechtigkeit ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eckawol 06.12.2014, 23:32
19. Alle Menschen sind gleich vor Gericht, aber

einige sind gleicher als andere.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 32