Forum: Panorama
Zoff zwischen Tennis-Profis: "Das würde ich meinem schlimmsten Feind nicht sagen"
AFP

Beim Seitenwechsel wurde es persönlich: Tennisprofi Nick Kyrgios hat Stan Wawrinka mit einem derben Spruch beleidigt - ein Mikro nahm alles auf. Der Schweizer sprach von einer großen Enttäuschung und fordert Konsequenzen.

Seite 2 von 3
feb1958 13.08.2015, 16:07
10. Alles gut, alles normal?

@Stäffelsesrutscher: Artikel komplett gelesen? Er berichtet, dass Kyrgios die Chose gar nicht bestreitet, vielmehr nur als Ausrutscher bezeichnet.
@alle Kyrgiosversteher: Würden Sie in einem beliebigen Streitgespräch zB mit einem Arbeitskollegen auch in Öffentlichkeit herausposaunen, die Gattin ihres Arbeitskollegen würde von einem Dritten gef*ckt?

Mir bleibt bei solchen Ansichten nur das verzweifelte Kopfschütteln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widastandiszwäglos 13.08.2015, 16:16
11.

Unsportlich, ja. Gehört nicht auf den Tennisplatz.
Beleidigung, nein. Üble Nachrede vielleicht.
So oder so gehört das Verhalten Kyrgios gerügt.

Warum? Weil es unsportlich ist, sich einen Vorteil durch solche Psychospielchen zu verschaffen. Meiner Meinung nach hat Kyrgios versucht, Warinka aus dem Konzept zu bringen. Es sollte aber das spielerische Können entscheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TOST 13.08.2015, 16:19
12. Beleidigung?

Das Leben ist eben kein viktorianisches Mädchenpensionat. Und wer weiß heutzutage schon, ob's selbst da mmer so nett und sauber zuging ;-) Mit Provokationen muß ein Erwachsener umgehen können, ohne gleich nach Mama zu schreien, ein gestandener Profi zumal. Beleidigung kann ich im Text oben leider keine finden. Realitätscheck bitte ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfganglahrfeld 13.08.2015, 16:32
13. Zoff unter Tennisprofis

Ein bisschen provozieren, kleine Nickligkeiten, OK.
Aber solche Sprüche gehören sich nicht. Das sind doch
keine Teenager mehr.
Damit soll es jetzt aber auch gut. Beim nächsten Match dem Typen zeigen wo der Hammer hängt. Schön vor vollem Haus nach allen Regeln der Kunst vorführen. Das kann so gut tun........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cococ1 13.08.2015, 16:43
14. Da werden in

den Fussball-Amateurligen ganz andere Sachen erzählt. Und ich wette,Kyrgios hat nicht mal gelogen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eggshen 13.08.2015, 17:02
15. Das Leben...

Zitat von TOST
Das Leben ist eben kein viktorianisches Mädchenpensionat. Und wer weiß heutzutage schon, ob's selbst da mmer so nett und sauber zuging ;-) Mit Provokationen muß ein Erwachsener umgehen können, ohne gleich nach Mama zu schreien, ein gestandener Profi zumal. Beleidigung kann ich im Text oben leider keine finden. Realitätscheck bitte ;-)
Danke für Ihre 'hilfreichen' Tips. Sie sollten vielleicht Seminare zum Thema 'Charakterbildung' abhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Eckes 13.08.2015, 17:15
16. .

Wenn man sich das Forum hier so durchliest kriegt man einen guten Eindruck wie es um Anstand und Benehmen in unserer Gesellschaft bestellt ist und warum man nicht mehr ernstgenommen wird wenn man beides noch hat. Bezeichnend ist hierbei das die Beleidigung noch nicht mal mehr erkannt wird. Für mich war es mal wieder eine Lehre das ich noch viel zu freundlich bin. Man sollte jeden Tag mindestens eine Person beleidigen, mit ausgestreckten Armen durch den Supermarkt laufen und mindestens einer Person sagen das man seine Mutter gefickt hat. Sonst steht es schlecht um die Akzeptanz die einem entgegen gebracht wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clauebers 13.08.2015, 17:19
17.

Zitat von cococ1
den Fussball-Amateurligen ganz andere Sachen erzählt. Und ich wette,Kyrgios hat nicht mal gelogen.
witzig, ich dachte die spielen tennis

und glücklicherweise ist fussball auch nicht das mass aller dinge wie man im sport miteinander umzugehen hat

tennis ist halt noch eine dieser sportarten, die sich ein wenig vom "normalen" trashtalk abheben will, und ich finde das auch eine gute sache, sonst beschweren sich auch immer alle wenn alles gleich gemacht wird

wem das gesagte als nicht schlimm vorkommt kann ja weiterhin fussball schauen, wem das zuviel ist sollte sich zum tennis orientieren, und wer weiß, dass nicht immer überall mit gleichem mass gemessen werden muss, der kann nach wie vor beides schauen und es einmal gut finden und einmal eben nicht, ist tatsächlich auch möglich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rumsi 13.08.2015, 17:24
18. wegen solch einem Mist ..

ein Forum aufzumachen? Gibt´s nichts interessanteres und niveauvolleres.... oder gibt´s auch bei SPON ein Sommerloch??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
petruz 13.08.2015, 17:31
19. Weicheisport Tennis..

sieht man hier dran mal wieder. In vielen anderen Sportarten ist der gefallene Satz mehr als harmlos..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3