Forum: Panorama
Zugunglück: Eurocity bei Mannheim entgleist

Nahe dem Bahnhof Mannheim ist am Abend ein EC der Deutschen Bahn entgleist. Mehrere Waggons sind umgekippt.

Seite 1 von 10
Tolotos 01.08.2014, 22:25
1. War das ein Problem der Gleisanlagen?

Es gab vor kurzem eine Fernsehsendung, in der gesagt wurde, dass die Bahn die Gleise manchmal systematisch so lange verfallen lässt, bis der Bund die Reparaturkosten über nimmt. War das auch so ein Fall?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mannheimer011 01.08.2014, 22:41
2. Fünf Waggons kamen von der Strecke ab

Was ist denn das für eine Formulierung? Zwei Züge kollidieren und es wird geschrieben, "fünf Waggons kamen von der Strecke ab". Das heißt fünf Wagen entgleisten und/oder kippten um. Ich hab zwar bewußt im Deutschunterricht in Oberstufe abgeschaltet weil es mich nicht interessiert hab, aber was man Zeitungsredakteure zusammenschreiben ist unterirdisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
G111 01.08.2014, 22:42
3. Diskussion

Was gibt es hier zu diskutieren? Ein Zug ist entgleist, es gab einen Schwer- und mehrere leicht Verletzte. Es gibt wirklich andere Themen, die diskussionswürdig sind, bei denen SPON aber keine Diskussion zulässt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felix.b 01.08.2014, 22:44
4. Re: Wartungsmängel

Zitat von Tolotos
Es gab vor kurzem eine Fernsehsendung, in der gesagt wurde, dass die Bahn die Gleise manchmal systematisch so lange verfallen lässt, bis der Bund die Reparaturkosten über nimmt. War das auch so ein Fall?
Auf den ersten Blick sieht dieser Unfall sehr nach einer Flankenfahrt aus. Ich wage es ehrlich gesagt zu bezweifeln, dass mangelnde Instandhaltung des Oberbaus Hauptursache hierfür war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jabagrafs 01.08.2014, 22:44
5. Selbst Kurzmeldungen lesen Sie nicht, sondern maximal Überschriften?

Zitat von Tolotos
War das ein Problem der Gleisanlagen? Es gab vor kurzem eine Fernsehsendung, in der gesagt wurde, dass die Bahn die Gleise manchmal systematisch so lange verfallen lässt, bis der Bund die Reparaturkosten über nimmt. War das auch so ein Fall?
Zitat aus dem Artikel:

"Ein Güterzug fuhr gegen 21 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf den Eurocity aufgefahren, sagte der Sprecher der Feuerwehr. Fünf Waggons des Eurocity 216 kamen von der Strecke ab sein, zwei kippten um.."

Pisa bewahrheitet sich immer mehr..
Aber warum sind die Leute beim SPON?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dedoors 01.08.2014, 22:53
6.

Zitat von Tolotos
Es gab vor kurzem eine Fernsehsendung, in der gesagt wurde, dass die Bahn die Gleise manchmal systematisch so lange verfallen lässt, bis der Bund die Reparaturkosten über nimmt. War das auch so ein Fall?

... und morgen kommt der besoffene Betonmischer-Fahrer. Auch egal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marciifee 01.08.2014, 22:56
7. definitiv

ich hab die sendung auch gesehen, und dass sieht man auch bei uns hier in solingen. da wurde die müngstner brücke gesperrt weil die marode war und der zug dann nur noch langsam drüber fuhren durfte und dann stellte die bahn fest, dass der neue zug nicht drüber fahren kann weil der ja zu schwer ist. und jetzt wird die brücke wieder modernisiert... und für knapp 50 jahre bestimmt vernachlässigt damit irgends eine versicherung zahlt.
zzgl noch wieso privatisiert die bahn eigl einige strecken? das ist doch sowas von askdfhaksdjh.
wenigsten haben die privat-bahnen eine ordentliche klimaanlage !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
exHotelmanager 01.08.2014, 23:06
8. Flankenfahrt?

Gleismängel werden nicht die Ursache sein. Entweder wurde die Weiche unter dem Zug und damit zu früh gestellt oder aber einer der beiden Züge hat ein Haltesignal überfahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rinax 01.08.2014, 23:11
9.

nein meine Eltern saßen drin, es wae ein Unfall

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10