Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Apple nutzt Milliarden-Anleihe als Steuerschlupfloch

Apple hat über Anleihen mehrere Milliarden Dollar eingesammelt. Der Konzern schwimmt im Geld, er braucht es nur, um Steuern zu sparen. Nachrichten, Themen und Pressestimmen aus Deutschland und der Welt im Live-Überblick.

suedseefrachter 17.02.2016, 07:37
1.

Zuerst mal STEUERVERSCHWENDUNG unter Strafe stellen dann können wir über Steuervermeidung sprechen!

Der Staat schwimmt im Geld und arbeitet extrem ineffizient - und das in Zeiten der IT

Beispiel?
Machen Sie mal einen Termin in Berlin beim Amt, einige haben daraus bereits ein Geschäftsmodell entwickelt man kann sich Tickets kaufen!

Es arbeiten dort nicht zu wenig, der Staat ist einfach zu ineffizient und das sicher nicht nur in Deutschland. Aber der Staat benötigt das Heer von Beamten um seine Macht zu erhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lazyfox 17.02.2016, 08:23
2. Tabakhersteller, Gruselblider, Lobbyisten

7:24 Uhr. Sie schreiben: Die Tabakhersteller wehren sich gegen die Verpflichtung, Gruselbilder aufzudrucken und weiter, dass jetzt werden die Lobbyisten auf den Bundestag losgelassen werden. Leider! So wird Demokratie demontiert, durch Lobbyismus. Lobbyisten sollte es nur erlaubt sein die Wähler zu beeinflussen, die können ja dann über ihre Abgeordneten Einfluss nehmen. Was haben Wahlen für eine Wirkung, wenn Richtungswechsel nach der Wahl durch Lobbyisten neu ausgerichtet werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 17.02.2016, 09:03
3. ...

Handy wegnehmen, besser ausgedrückt wäre, kontrollieren, drastisches Mittel?
Ich denke das ist normale Plozeiarbeit die dabei helfen könnte die Identität einer Person zu klären.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
avers 17.02.2016, 09:24
4. Was soll daran drastisch sein???

Wie weltfremd muss man sein, die Massnahmen der Dänen als drastisch zu empfinden. Wer hat den Minderjährigen das Handy gekauft, wer bezahlt die laufenden Gebühren?? Werden die tatsächlich zum Quartiermachen vorausgeschickt? Gilt nicht auch für Minderjährige, dass sie in Not sein mussten? Wieso verlieren alle ihre Pässe, aber nicht ihre Handys?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 17.02.2016, 09:34
5.

Zitat von suedseefrachter
Zuerst mal STEUERVERSCHWENDUNG unter Strafe stellen dann können wir über Steuervermeidung sprechen!.....
Das kann man nicht so sagen. Steuern zu zahlen, ist Bürgerpflicht. Über Steuerverwchwendung kann und muss man reden. Das ist schwierig und der Eindruck könnte sehr subjektiv sein. Egal was mit Steuergelder gebaut wird, gibt es manchmal 49% Leute, die dagegen sind.
Was für ein Problem, ein schlanker Staat sein kann, das sehen wir heute in der Flüchtlingskrise. Wenig Polizisten, wenig Lehrer, wenig Angestllten und Beamten in Ämtern usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Skyscanner 17.02.2016, 10:42
6. Warum regen sich die d. Medien über andere Länder auf

Die Länder versuchen nur die von Merkel verursachtes Chaos in den Griff zu kriegen. Da sollten wir uns Deutsche ganz schnell zurück halten und nicht den Zeigefinger erheben? Dazu haben wir kein Recht bzw. kein Recht anderen Länder was vor zuschreiben - oder wer sind denn wir, was bilden wir uns denn ein? Nur weil es unseren unrealistischen Gutsmenschen in Berlin nicht in politische Kalkül paßt. Die Länder Handel zu mindestens, dagegen sind wir immer noch in einer Schockstarre verblieben, siehe das so hochgelobte Asylgesetzpaket II, wo ist es dann? Das wird wohl erst nach den Landtagswahlen kommen und natürlich in einer abgespeckten Vision, die nix bringen wird. Sondern alles nur beim alten Stand läßt bzw. nur die derzeitigen gesetzlichen Gesetzesbrüche legalisieren wird. Ich beneide alle anderen Länder die handeln, denn das Handeln vermisse ich sehr stark von unseren Altparteien. Außer das die Steuergelder verschwendet werden, ist keine Änderung in Sicht. Solange das auch bei diesen Partei Spektrum bleiben wird, wird sich auch nix ändern. Was aus finanzieller Sicht für Deutschland ein Fiasko ist bzw. auch nicht weiter hinnehmbar ist. Mit welchen Recht wird uns das Geld aus der Tasche gezogen, weil eine Frau das will, sorry ich will das nicht und ich habe es auch nicht. Wir sollten auch handeln wie die anderen Länder und das sofort.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 17.02.2016, 12:41
7. Gerüchte

Zitat von suedseefrachter
Machen Sie mal einen Termin in Berlin beim Amt, einige haben daraus bereits ein Geschäftsmodell entwickelt man kann sich Tickets kaufen! Es arbeiten dort nicht zu wenig, der Staat ist einfach zu ineffizient und das sicher nicht nur in Deutschland. Aber der Staat benötigt das Heer von Beamten um seine Macht zu erhalten.
In Berlin einen Termin beim Bürgeramt o.ä. zu bekommen, ist kein Problem. Bei Fachärzten sieht das anders aus.

Und der Staat arbeitet für UNS, nicht für sich selbst, seine Macht und sein Reichtum ist unsere Macht und unser Reichtum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren