Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Boeing: "737 Max jetzt eines der sichersten Flugzeuge"
Lindsey Wasson/REUTERS

Nach dem tödlichen Absturz von zwei 737 Max hat der US-Flugzeughersteller Boeing nach eigenen Angaben das Update für die Steuerungs-Software fertig programmiert. Starten dürfen die Maschinen aber nicht. Die Live-News.

fahrgast07 17.05.2019, 07:16
1. Alkohol-Probleme bei Boeing?

Thema Alkoholsucht im Job, dazu ein Foto aus dem Boeing-Werk... war das beabsichtigt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isabel.wagerli 17.05.2019, 07:45
2. Kunstsammler

nicht Kunst-Sammler!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wopress1104 17.05.2019, 07:45
3. Notstand ausrufen

Wenn dem so ist, dann muss doch unbedingt ein Notstand ausgerufen werden. Den Klimanotstand haben wir ja schon in einigen Städten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smickey 17.05.2019, 08:15
4. je mehr leute saufen

desto mehr platz wird es geben. also prost?.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tolotos 17.05.2019, 08:54
6. Deutsche Politiker kämpfen in der Union für Steuerdumping!

Wenn die deutschen Politiker (insbesondere die der Union) den Kampf gegen das Steuerdumping von Luxemburg, Malta und Co. nicht massiv bekämpfen würden, um die Steuerflucht von deutschen Unternehmen zu schützen, wäre Steuergeld genug da. Aber nach typischer Unionslogik sind natürlich die Sozialausgaben für die Armen, und nicht die Steuervermeidung von Unternehmen ein Problem.

Die politische Interessenvertretung durch die Union bekommt man eben nicht umsonst, sondern muss sie sich durch Lobbyismus kaufen können!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knarl.frogfart 17.05.2019, 09:19
7. Joachim Pfeiffer

Ist das der Pfeiffer aus Waiblingen? Der landläufig auch als "Backpfeiffer" bekannt ist, weil ihm vor Jahren der damalige baden-württembergische Staatsminister Christoph Palmer ein paar gelangt hat - https://www.welt.de/print-welt/article353298/Wenn-Politiker-zuschlagen.html - ? Der Pfeiffer, der gemeinsam mit Volker Kauder als Lobbyist der Tabakindustrie das Tabakwerbeverbot erfolgreich verhindert hat? Der Pfeiffer, der bereits 2015 dafür plädiert hat "Campact" die Gemeinnützigkeit zu entziehen, weil dies eine "linke Lobbytruppe" sei?
Dass der mit "Sozialklimbim" nix anfangen kann, kann keinen verwundern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren