Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Fahrer eröffnete offenbar den Schusswechsel

Der Fahrer des LKW, der in Nizza mindestens 80 Menschen überfahren hat, schoss als erster auf die Polizei, berichtet ein Augenzeuge. Hier die Live-News.

Seite 1 von 20
NochNeMeinung 15.07.2016, 07:22
1. FN profitiert

Wenn das in Frankreich so weiter läuft, dürfte ein Sieg des FN ziemlich realistisch werden. Das wäre nicht nur das Ende der EU sondern auch eine weitere Eskalation in diesem quasi jetzt schon ausgebrochenen Bürgerkrieg.

Beitrag melden
spiegelleser861 15.07.2016, 08:12
2. business as usual

Man stumpft ab. Merkel und Hollande bezeugen Trauer und versprechen, den Terror gemeinsam zu bekämpfen. Schöne warme Worte, nur leider völlig wirkungslos. Wenn der nächste "Franzose" oder "Belgier" am Morgen aufsteht und beschließt, jetzt ein paar Ungläubige umzubringen, kann ihn kein Geheimdienst stoppen...

Beitrag melden
demokritos2016 15.07.2016, 08:22
3. es war leider zu erwarten!

Eine Unzahl von Toten führt leider nicht zum Mitgefühl, zu Empathie oder Trauer von Foristen, sondern postwendend zur Klage, derlei könnte den Falschen/Rechten etc. in die Hände spielen. Solche Kommentatoren sollten sich schämen!

Beitrag melden
egoneiermann 15.07.2016, 08:44
4.

Ich frage mich bei der Berichterstattung immer, ob das wirklich alles nötig ist. Im Grunde reicht doch die Toten zu zählen um das Graune aufzuzeigen da muss man doch nicht auch noch Augenzeugen zu Wort kommen lassen oder Video zeigen. Für mich ist das nichts anderes wei auf der Autobahn gaffen. Die Frage ist, ob das der Spiegel wirklich bedienen muss, dafür gibt es doch Bild und Focus, die sich für nichts zu schade sind.

Beitrag melden
grashalm 15.07.2016, 08:51
5. für mehr Sicherheit

Zitat von NochNeMeinung
Wenn das in Frankreich so weiter läuft, dürfte ein Sieg des FN ziemlich realistisch werden. Das wäre nicht nur das Ende der EU sondern auch eine weitere Eskalation in diesem quasi jetzt schon ausgebrochenen Bürgerkrieg.
scheint eher ein Religionskrieg gegen Bürger zu sein

Beitrag melden
C-Hochwald 15.07.2016, 08:55
6. Reflexe

Zitat von demokritos2016
Eine Unzahl von Toten führt leider nicht zum Mitgefühl, zu Empathie oder Trauer von Foristen, sondern postwendend zur Klage, derlei könnte den Falschen/Rechten etc. in die Hände spielen. Solche Kommentatoren sollten sich schämen!
Ich stimme Ihnen zu, wenn Sie die Bekundung von Trauer vermissen.

Leider fühlt man sich immer häufiger diffus dauerbedroht. Es gibt keine Garantie der Unbeschadetheit, wenn man sich in einer öffentlichen Menschenansammlung befindet.
Menschen reagieren auf Gefahren und Bedrohungen entweder mit Flucht, Verstecken / Totstellen oder Angriff.

Bei der Gefahrenlage derzeit fühlen sich die Bürger ohnmächtig - "ohne Macht", die Gefahren proaktiv abwehren zu können. Die getöteten Menschen mußten sehenden Auges und bei vollem Bewußtsein sterben, ohne Flucht- oder Abwehrchance; grausamer kann es nicht sein.

Dass reflexartig Kommentare zu lesen sind, welche auf die Gefahren der Eskalation oder Forderung nach härteren Maßnahmen hinweisen, ist menschlich verständlich. Auch Sie, der glaubt dass sich die Kommentatoren schämen sollten, könnten theoretisch Augenzeuge oder Opfer oder Hinterbliebener eines Anschlages werden.

Beitrag melden
Bowhunter 15.07.2016, 08:58
7. Terror

Und wieder werde sie nach mehr Macht und Kompetenzen verlangen. Jene, die die Bürger ausschnüffeln und mehr als gläsern machen. Und wieder wird es nichts helfen. In dem Land, wo die rigerosesten Schnüffelgesetze in Anwendung sind, sind die meisten Attentate passiert.... mehr ausspionieren wird nicht helfen.

Mein Beileid den Angehörigen des Wahnsinns

Beitrag melden
noch_ein_forenposter 15.07.2016, 09:01
8. Schrecklicher Anschlag

Aber derartige Ereignisse kann man nicht verhindern, auch nicht mit einem Ausnahmezustand. Vielmehr sollte man mal drüber nachdenken, woher die Ursachen für so viel Hass kommen, und entsprechend reagieren.

Leider gibts da immer nur den Beißreflex - mehr Überwachung, schärfere Gesetzte und Unfug wie ein Ausnahmezustand, der null Effekt hat.

Beitrag melden
malibu123 15.07.2016, 09:05
9. Jetzt erst recht!

Wir haben für kommende Woche unseren Urlaub in Nizza geplant. Und wir werden dort sein! Diese Unmenschen werden nicht gewinnen. VIVE LA FRANCE!

Beitrag melden
Seite 1 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!